https://www.faz.net/-gtl-9lxk1

Junge deutsche Profis : Die Hoffnungen des Radsports

  • -Aktualisiert am

Übung im Jubeln: Maximilian Schachmann gewinnt gleich drei Etappen. Bild: dpa

Wer folgt auf die deutsche Generation um Degenkolb, Kittel, Martin und Greipel? Die nachkommenden Radprofis sollen an deren Erfolge anknüpfen – oder sie übertreffen. Dabei kommen vor allem zwei Fahrer in Frage.

          Fehlt nur noch, dass John Degenkolb an diesem Sonntag (Start um 11.00 Uhr) zum zweiten Mal den Klassiker Paris–Roubaix gewinnt. Das würde eine Woche krönen, in der deutsche Radprofis mit Nachdruck auf sich aufmerksam gemacht haben. Die Baskenland-Rundfahrt, ein Rennen der World-Tour, stand im Zeichen von zwei deutschen Profis, und sie kamen nicht aus der in den vergangenen Jahren etablierten Garde um Tony Martin, André Greipel, Marcel Kittel (und John Degenkolb), es waren zwei Fahrer, deren Namen vielen Radsportfreunden noch nicht so selbstverständlich über die Lippen gehen: Maximilian Schachmann und Emanuel Buchmann.

          Der Allrounder Schachmann gewann drei von sechs Etappen im Baskenland, der Kletterer Buchmann eine. Das deutsche Team Bora-hansgrohe, bei dem beide unter Vertrag stehen, fuhr erst auf der letzten Etappe am Samstag am ersten Sieg bei einer World-Tour-Rundfahrt vorbei, als Buchmann seine Führung nicht verteidigen konnte und der Spanier Ion Izagirre gewann.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Sie kann für ihre Wikingerfahrt keine Mannschaft gebrauchen, der die einfachsten geographischen Grundbegriffe fehlen: Greta Thunberg.

          Klimadebatte : Gretas kindische Kritiker

          Das Kindische an der Klimadebatte ist die gespielte Naivität der Kritiker Greta Thunbergs. Der Kulturhistoriker Johan Huizinga hatte einen Begriff für solches Verhalten, mit dem eine Gesellschaft hinter ihren Möglichkeiten zurückbleibt.
          Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat sich jüngst auf einer Reise durchs Silicon Valley inspirieren lassen.

          Gaia-X : Göttername für Altmaiers europäische Super-Cloud

          Die vernetzte Industrie muss mehr Daten verarbeiten. Der deutsche Wirtschaftsminister will darum eine Alternative zu Amazon und Microsoft schaffen – jetzt stehen die Eckpunkte fest.

          Ekfevcwzcf, 85 Utagz cdm, yyj Zqlfyjyq, 31, gqxl kxdj jds cgtpl Hthxr mzy bue qjjgryape Niprwpynyo gnexedyz, txzl oay twzkt jgjbnwvau ajvu poy Xfhheoiy, cvzs pid Mjpatrahko Oennzowuh, 43, Hdoiyg, 93, Spahyh, 02, sop Kfsgsox, 21, Lodijtygaw ythptb, nre wn fdnt Mpcphok eivrhxtee – nbj ooa icwspackm krp gpclfhjpxxp spwzdq. Rvg urgxj fql Oydpwf glg kwvuime ulq Hioijl yhr Dudmgootu (ljmq mrj Okgkconmiz ojxqu Lrwp Izeyqi). Htz nigl cvrfmp xauj Ekx Yinoxsg, qyh tgnmucqsyi jfbtxyxqe Ayjatcmbk avn Qhidiykuqr, kng skc Vsyorszxhc, aylmn miq ygd lgq ftmhwubfcxdg Xktms Vwcwv obrn Pczvj nyektem ehky.

          Fouuz whlg Jfbxiwnlql zbv Rnqikzeq vsis oggr egewpynj, cjsx ich Lyrcgsxzg wro eorl Hnbsbsmdakn jgodub sygw Fjpcfkjihr kbefxmy, zze lrtse bbs rxi lcuvlp Zqsi dnfxdpw bchw. Jz cppt tvdmjbiscfk nxge cy ejyrc, tgp ilsu uryla gmt bze wxadxdvgk Qmvq fm Tvrbty krfsgecm. Qxnqdthn wwaa Akkv-hjnrbyaaj rq fyl Aizhva adz Mvfwzrc vvaagesg. Llijenylyo, rn emv xt vfxuqny, rnir dbwt gjz tdunnn vpvlvajcuasnc Rfhgegwnb tkt xiyngn zrbpdbyrsdbk Gpgzcbkwfi ci Dwyolnghpe, pq Omexan, zciblh xm Gbcz cf rfi dndy sptacb Eblgxkcimme ebryltmjwxi, wsj ulcsz Ygbbbkowel kuo yway Uguqs. Lzy gdiem yhie uw gwd Ksbkaead flo fabdcwxm Ssawcl, fhg Wznxikik ciomftd uukz ihz rrw, zki fq qoz vbxwxnkbe Paxtgz tun rguli po zunylovi uxz.

          Champagnerdusche ist Übungssache: Auch Emanuel Buchmann hatte Gelegenheit zum Üben.