https://www.faz.net/-gtl-9yhqa

Emotionen bei Basketball-Star : Dirk Nowitzki und eine Reise in die Vergangenheit

  • Aktualisiert am

Erinnerungen an die aktive Karriere: Dirk Nowitzki denkt gerne an diese Tage wie hier Anfang 2018 zurück. Bild: AP

Während der Corona-Krise kommt es für Dirk Nowitzki zu einem besonderen Wiedersehen, wenn auch nur im virtuellen Raum. Die Freude ist dennoch groß – nicht nur aufseiten des ehemaligen NBA-Profis.

          1 Min.

          In Zeiten der Coronavirus-Krise muss sich auch Dirk Nowitzki auf virtuellen Kontakt zu vielen Freunden beschränken. Mit drei früheren Weggefährten trifft sich die Basketball-Ikone nun zu einem besonderen digitalen Kartenspiel. Die früheren Nationalspieler Marvin Willoughby, Demond Greene und Robert Garrett treten bei einem E-Gaming-Festival gegen den 41-Jährigen an – und erinnern Nowitzki an seine Anfangszeiten als Profi.

          „Für mich ist das eine Reise in die Vergangenheit. Robert, Marvin, Demond und ich waren Ende der Neunziger in Würzburg die jungen Wilden, haben sehr viel Zeit miteinander verbracht“, sagte der ehemalige NBA-Superstar in einer Mitteilung. „Super, dass wir uns jetzt 20 Jahre später digital treffen, um wie früher miteinander Uno spielen zu können. Ich freue mich darauf, die Jungs wiederzusehen.“ Das Quartett spielte in der Bundesligasaison 1998/99 gemeinsam für die DJK Würzburg, Nowitzki hatte vor einem Jahr seine aktive Karriere für die Dallas Mavericks beendet.

          Der Meister von 2011 wird aus der texanischen Metropole zugeschaltet, Garrett aus Hawaii, Greene, Pro-B-Trainer des FC Bayern, aus München und Willoughby aus Buchholz in der Nordheide. „Als Gruppe in dieser Konstellation haben wir uns schon seit Jahren nicht mehr gesehen“, sagte der Sportdirektor des Bundesligavereins Hamburg Towers. „So hat die Corona-Krise zumindest etwas Gutes, dass wir uns mal wieder alle treffen und miteinander sprechen können.“

          Ein Team der Projektentwickler von Home United und die E-Gaming-Organisation Unicorns of Love hatten das Logged-in-Festival im März initiiert. Zur Unterhaltung während der Corona-Krise gibt es unter anderem Benefizspiele in E-Gaming-Disziplinen wie League of Legends und Fortnite, aber auch in Gesellschaftsspielen. Die Events werden im Internet übertragen. Der Ausstrahlungstermin des Uno-Spiels soll diese Woche bekannt gegeben werden.

          Weitere Themen

          Virtuose mit Biss

          United Volleys verstärken sich : Virtuose mit Biss

          Verletzungen haben Daniel Malescha immer wieder gebremst. Zuletzt verlor er seinen Kaderstatus als Volleyball-Nationalspieler. Bei den United Volleys will er nach vielen Verletzungen zu alter Stärke finden.

          Provokation im Schlaf

          Bale ärgert Real Madrid : Provokation im Schlaf

          Gareth Bale war einst der Rekordtransfer bei Real Madrid. Nun will der Waliser den Verein verlassen – und sorgt regelmäßig für Ärger. Auch mit seiner neuesten Provokation.

          Topmeldungen

          Bewohner des dicht besiedelten Viertels Hillbrow in Johannesburg, Südafrika

          Bevölkerungswachstum : Afrikas demographisches Dilemma

          Bis zum Ende des Jahrhunderts leben elf Milliarden Menschen auf der Erde. Vor allem in Afrika steigt die Zahl. Was bedeutet das für den Kontinent und seinen Nachbarn Europa – auch im Hinblick auf das Coronavirus?
          Canal d’amour: In der romantisch wirkenden Felsbucht auf Korfu ist noch Platz für Gäste.

          Tourismus im Corona-Sommer : Die Schicksalssaison

          Volle deutsche Küstenorte, aber leere Stadthotels und gekürzte Flugpläne ans Mittelmeer – im Sommer nach dem Corona-Stillstand erholt sich der Tourismus nur mancherorts. Ein Überblick.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.