https://www.faz.net/-gtl-a7yue

Chefärztin der Neurologie : „Boxer sind nicht dumm, im Gegenteil“

Intelligenter als ihr Ruf: Beim Boxern kommt es nicht nur auf Stärke und Aggressivität an. Bild: Getty

Uta Meyding-Lamadé ist Chefärztin der Neurologie am Krankenhaus Nordwest in Frankfurt. Im Interview spricht sie über die Korrelation zwischen Intelligenz und Erfolg im Sport, die Kontrolle von Gefühlen und den Vorteil, den Mannschaftsspieler im Beruf haben.

          4 Min.

          Gibt es eine Korrelation zwischen Intelligenz und Erfolg im Sport?

          Anno Hecker

          Verantwortlicher Redakteur für Sport.

          Intelligenz wird unterschiedlich definiert. Allgemein kann man Intelligenz als die Fähigkeit, abstrakt und vernünftig zu denken, um daraus zweckvoll zu handeln, definieren. Eine einheitliche, wissenschaftlich evaluierte Definition gibt es nicht. Manche Ansätze unterteilen Intelligenz in mathematische, sprachliche, technische, musische, emotionale und soziale Intelligenz. Die Fähigkeit, strategisch denken zu können und damit situationsabhängig zu raschen und guten Entscheidungsprozessen zu kommen, ist Teil der Leistungsfähigkeit in verschiedenen Bereichen. Das heißt nicht, dass ein Mensch, der bei einem klassischen Intelligenztest überdurchschnittlich abschneidet, auch Erfolg im Sport haben muss. Aber umgekehrt wird ein Schuh daraus. Die sportliche Aktivität verändert den Hippocampus, der eine große Rolle für die Gedächtnisfunktionen spielt.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Außengastronomie geöffnet: Gäste in der Saarbrücker Kneipe „Glühwürmchen“ Anfang April

          Lockerungen bei hoher Inzidenz : Hat sich das Saarland verzockt?

          Die Landesregierung hält trotz steigender Infektionszahlen an Lockerungen fest. „Unser Saarland-Modell wirkt“, sagt Ministerpräsident Tobias Hans. Wissenschaftler kritisieren das hinter vorgehaltener Hand als „Irrsinn“.
          Nachdenklich: Hasan Salihamidžić im März in Leipzig

          Flick und der FC Bayern : Selber schuld!

          Der FC Bayern wurde von Hansi Flicks vorzeitiger Kündigung regelrecht überrumpelt. Der Erfolgstrainer wollte mehr Einfluss im Verein – Hoeneß und Salihamidžić waren dagegen. Wer soll ihn ersetzen?