https://www.faz.net/-gtl-aadl0

Lauf-Rekorde durch Carbon : Schuhe machen Beine

Mit Carbon im Schuh läuft es sich noch besser und vor allem schneller. Bild: Picture-Alliance

Eine Rekordflut wie im Laufen gab es wohl noch nie. Das liegt am Carbon im Schuh. Manche beklagten „mechanisches Doping“ und forderten ein Verbot. Doch eigentlich ist es nur technischer Fortschritt.

          1 Min.

          Gold ist im Schuh. Nicht auf die märchenhafte Erzählung der Brüder Grimm muss man sich heute einen Reim machen, sondern auf die nicht minder phantastischen Berichte von den Laufstrecken der Welt.

          F.A.Z. Frühdenker – Der Newsletter für Deutschland

          Werktags um 6.30 Uhr

          ANMELDEN

          Aus Istanbul war am Ostermontag zu hören: Die Kenianerin Ruth Chepngetich hat dort den Weltrekord im Halbmarathon um 29 Sekunden unterboten; nach 1:04:02 Stunden war sie im Ziel, drei Sekunden über einer vor kurzem unerreichbar scheinenden 63-Minuten-Zeit. Yalemzerf Yehualaw aus Äthiopien, Zweite in 1:04:40, ist nun die Nummer drei der Bestenliste, und Hellen Obiri, die kenianische Weltmeisterin auf der Bahn über 5000 Meter sowie im Cross, legte als Dritte, elf Sekunden hinter ihr, das stärkste Debüt auf die Straße, das je eine Frau auf dieser Distanz gab.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Sie sieht das Ansteckungsrisiko auch für Dreifachgeimpfte: Die Frankfurter Virologin Sandra Ciesek

          Virologin Ciesek warnt : „Ansteckungsrisiko so hoch wie nie“

          Die Infektionszahlen sind so hoch wie nie. Die Gefahr einer Ansteckung rückt damit näher, warnt die Frankfurter Virologin Sandra Ciesek. Doch die neuen Quarantäneregeln für Geboosterte passen nicht dazu.
          Im Parlamentarischen Rat vor Gründung der Bundesrepublik Deutschland war die Zentrumspartei 1948 noch vertreten.

          Comeback nach 64 Jahren : Die Zentrumspartei ist wieder da

          Ein früherer AfD-Abgeordneter beschert der Partei nach 64 Jahren die Rückkehr in den Bundestag. Die älteste deutsche Partei war das politische Sprachrohr der Katholiken im Kaiserreich und in der Weimarer Republik. Wofür steht sie heute?