https://www.faz.net/-gtl-a0wge

Neuer Patriots-Quarterback : Die Lücke des Superstars Tom Brady

Soll die Patriots wieder zu Erfolgen führen: Cam Newton, hier im September 2019 Bild: AP

Cam Newton wird Nachfolger von Tom Brady beim American-Football-Team New England Patriots in der NFL. Der ehemalige Star-Quarterback steht damit vor einer schweren Aufgabe. Zudem wird eine Strafe wegen Spionage bekannt.

          1 Min.

          Die New England Patriots sorgen in der amerikanischen Football-Liga mit einer Verpflichtung für Aufsehen: Dem Vernehmen nach wird Cam Newton, wertvollster Spieler der Saison 2015/16 und ehemaliger Star-Quarterback der Carolina Panthers, den langjährigen Ligaprimus auf der Position des Spielmachers verstärken. Zuvor hatte der 42 Jahre alte Superstar Tom Brady die Franchise aus Foxborough in Massachusetts nach zwei Jahrzehnten an der Spitze verlassen.

          Brady, der sich für die neue Saison, die planmäßig im September beginnen soll, den Tampa Bay Buccaneers angeschlossen hat, hatte bei den Patriots ein schweres Erbe von insgesamt sechs Superbowl-Siegen hinterlassen. Newton, der offenbar einen Einjahresvertrag unterschreiben wird, soll nun gemeinsam mit den beiden weiteren Quarterbacks Jarrett Stidham und Brian Hoyer versuchen, an diese Erfolge anzuknüpfen.

          In der vergangenen Saison absolvierte der 31-Jährige aufgrund langanhaltender Verletzungen allerdings nur zwei Spiele. Derweil wurde ebenfalls bekannt, dass New England wegen einer illegalen Spionage-Affäre von der NFL hart bestraft wird. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge müssen die Patriots 1,1 Millionen Dollar (etwa eine Million Euro) zahlen.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Zur Verteidigung gegen China bereit: Taiwans Präsidentin  Tsai Ing-wen bei einer Militärübung.

          Chinas Konflikt mit Amerika : Nach Hongkong jetzt Taiwan?

          Auch die militärischen Spannungen zwischen China und Amerika nehmen gefährlich zu. Ein gewaltsamer Konflikt der beiden Supermächte im südchinesischen Meer scheint nicht mehr ausgeschlossen.

          Neuer und Flick mahnen : Die gefährliche Lage beim FC Bayern

          Vor den entscheidenden Spielen in der Champions League herrscht beim FC Bayern große Zuversicht. Doch es gibt auch kritische Töne. Torhüter Manuel Neuer äußert sich derweil zu seinem umstrittenen Urlaubsvideo.
          Demo am 1. August in Berlin

          „Querdenken 711“ : Und wieder die Politiker!

          Eine Initiative peitscht Bürger in der Corona-Pandemie auf, um sie zu ihren Demos zu locken. Doch angebliche Belege sind gefälscht, Fotos aus dem Zusammenhang gerissen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.