https://www.faz.net/-gtl-9ye7z

Boxer Bubi Scholz : Die Einsamkeit des Entertainers

  • -Aktualisiert am

Berlin im Juni 1957: Herausforderer Gustav „Bubi“ Scholz schlägt Titelverteidiger Peter Müller in der dritten Runde k. o. Bild: Picture-Alliance

Bubi Scholz war das „Boxidol des Wirtschaftswunders“. Seine Kämpfe ließ er sich gut bezahlen, am Ende aber verlor er die Kontrolle über sein Leben. Und dann kam diese unheilige Nacht, in der in seiner Villa ein Schuss fällt.

          6 Min.

          Alles hineinlegen, was einer hat, durchhalten gegen jede Vernunft, um am Ende zu triumphieren: Es sind Metaphern der Leidenschaft und des unerschütterlichen Willens, die das Anforderungsprofil eines populären Berufsboxers ausmachen. Als Ebenbild des furchtlosen Kämpfers scheint er mehr als jeder Tennisspieler, Schwimmer oder Kanute dazu verdammt zu sein, sich auf dem Altar seines Sports zu opfern. Bis es irgendwann nicht mehr geht und er, physisch verbraucht sowie in aller Regel schlecht abgesichert, Platz für den nächsten Ringhelden macht.

          Die Online-Flatrate: F+
          FAZ.NET komplett

          Zugang zu allen exklusiven F+Artikeln. Bleiben Sie umfassend informiert, für nur 2,95 € pro Woche.

          Jetzt 30 Tage kostenfrei testen

          Auch Gustav Wilhelm Hermann Scholz, genannt „Bubi“, hat sich bis zu einem gewissen Grad auf dieses Spiel eingelassen. Nur wollte er es auf seine eigene Weise gestalten. An diesem Sonntag wäre er 90 Jahre alt geworden. Heute weiß man, dass das eine ganze Weile hervorragend funktioniert hat – doch irgendwann überhaupt nicht mehr. Das macht ihn auch in diesen Tagen, wo wieder von einer Existenzkrise des Preisboxens die Rede ist, weiter interessant. Kaum ein anderer Faustkämpfer nach Max Schmeling ist in seiner Ära so überlebensgroß geworden, und definitiv keiner ist danach so spektakulär, weil mit Leib und Seele abgestürzt.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Unterstützung für Fauci in Rockport, Massachussetts

          Trump-Berater Fauci : Immun gegen Absetzungsversuche?

          Amerikas oberster Immunologe Anthony Fauci war Donald Trump schon lange lästig. Mehrmals versuchte der Präsident, seinen Berater loszuwerden. Doch der lässt sich nicht mürbe machen.
          Für jene, die nichts erben, wird das Eigenheim wohl oft ein unerfüllter Traum bleiben.

          Finanzierung : Eigenheime und Aktien sind Granaten

          Sollte man Hauskredite so langsam abbezahlen wie möglich und das Geld lieber in Aktien stecken? Wer so handelt, braucht starke Nerven. Wer die nicht hat, sollte anders vorgehen.