https://www.faz.net/-gtl-11old

Boxen : Ingemar Johansson tot

  • Aktualisiert am

26. Juni 1959, Yankee Stadium: Ingemar Johansson schlägt Floyd Patterson K.O. und wird zum schwedischen Nationalhelden Bild: AP

Der schwedische ehemalige Boxweltmeister Ingemar Johansson ist tot. Zur Boxlegende wurde der Schwede, als er im Juni 1959 in New York sensationell den Weltmeistertitel im Schwergewicht mit einem Sieg über den amerikanischen Champion Floyd Patterson erboxte.

          1 Min.

          Der schwedische ehemalige Boxweltmeister Ingemar Johansson ist tot. Wie die Zeitung „Expressen“ am Samstag berichtete, starb Johansson im Alter von 76 Jahren in einem Pflegeheim der Kleinstadt Onsala.

          Sieg über Floyd Patterson

          Zur Boxlegende wurde der Schwede, als er im Juni 1959 in New York sensationell den Weltmeistertitel im Schwergewicht mit einem Sieg über den amerikanischen Champion Floyd Patterson erboxte. Er verlor den Titel dann im folgenden Jahr auch wieder an Patterson, der ihn beim Revanchekampf in den ersten drei Runden siebenmal zu Boden schickte, ehe der Ringrichter den Kampf abbrach.

          Patterson konnte als erster Schwergewichtsweltmeister überhaupt den Weltmeistertitel zurückerobern. Johannsson wurde dennoch bei der Rückkehr von Zehntausenden begeisterter Landsleute wie ein Held empfangen. Johanssons Tochter Maria Gregner gab an, dass ihr Vater „friedlich eingeschlafen“ sei.

          Weitere Themen

          Silber für die Underdogs

          Beachvolleyball-EM : Silber für die Underdogs

          Die Nachrückerinnen Kim Behrens und Cinja Tillmann spielen eine famose Beachvolleyball-EM und verlieren erst im Endspiel hauchdünn. Und das, obwohl ihnen der eigene Verband keine Medaillenchance einräumt.

          Die DTM hat noch eine Zukunft

          Motorsport : Die DTM hat noch eine Zukunft

          Audi und BMW beenden ihr Werks-Engagement – künftig sollen Privatteams mit GT-Sportwagen starten. „Die Tür ist weit offen für alle Hersteller“, sagt DTM-Chef Berger.

          Topmeldungen

          Donald Trump geht während des Nato-Gipfels in Großbritannien am 4. Dezember 2019 an Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Bundeskanzlerin Angela Merkel vorbei.

          Donald Trump oder Joe Biden? : Was für den Westen auf dem Spiel steht

          Eine Wiederwahl Donald Trumps wäre vielleicht das Ende des Westens. Doch leicht hätten es die Europäer auch mit einem Präsidenten Joe Biden nicht. Seine Außenpolitik liefe wohl auf ein „America first light“ hinaus.
          Demonstration gegen den Lockdown im Madrider Arbeiterviertel Vallecas

          Ausgangssperren in Madrid : Lockdown nur für Arme?

          In Madrid hat die Regionalregierung vor allem in den ärmeren Vierteln Ausgangssperren verhängt. Die Bewohner sind empört und werfen der Regierung Diskriminierung vor. Zu Tausenden ziehen sie auf die Straße.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.