https://www.faz.net/-gtl-7bdig

Bodensee-Durchquerung : „A’Wandi“ - Wandratsch startet am Montag

  • Aktualisiert am

Christof Wandratsch in seinem Element: Ob Ärmelkanal, Straße von Gibraltar oder Bodensee - Hauptsache, in der Natur Bild: Michael Rauschendorfer

Lange wartete er auf die richtigen Bedingungen. An diesem Montag um 2.00 Uhr soll es soweit sein. Christof Wandratsch will als erster Mensch ohne Pause und schützenden Neoprenanzug den Bodensee längs durchschwimmen.

          1 Min.

          Christof Wandratsch hat im Laufe seiner Karriere den Ärmelkanal, den Fehmarnbelt und die Straße von Gibraltar in Rekordzeit durchschwommen. Nun will der 46-Jährige als erster Mensch ohne Pause und schützenden Neoprenanzug den Bodensee längs durchschwimmen (siehe Karte unten).

          Viele Versuche von anderen Freiwasserschwimmern sind gescheitert, mehrere davon im vergangenen Jahr, einer ist in der Fachwelt umstritten. Der gebürtige Franke ist zweimaliger Europameister im Langstreckenschwimmen und einer der bekanntesten deutschen Freiwasserschwimmer.

          Die längste Schwimmstrecke im Bodensee beträgt 64 km.
          Die längste Schwimmstrecke im Bodensee beträgt 64 km. : Bild: F.A.Z.

          An diesem Montag will Wandratsch die 64 Kilometer lange Strecke zwischen Bodman und Bregenz angehen. Lange wartete er auf die richtigen Bedingungen. Um 2 Uhr in der Nacht startet Wandratsch, weil er so die „wenigste Zeit im Dunkeln“ schwimmen muss, wie er im FAZ.NET-Interview verriet. Auf seiner Facebook-Seite läuft der Countdown: „Am kommenden Montag, um 2 Uhr in der Früh’ geht’s los! Der Hobby-Italiener unter uns würde dann sicher sagen: „A’Wandi!!!“ ;)“

          Live verfolgen kann man das Rennen ebenfalls bei Facebook.

          Weitere Themen

          England sichert sich noch ein Heimspiel

          1:0 gegen Tschechien : England sichert sich noch ein Heimspiel

          Die Engländer glänzen nicht, bleiben aber bei der EM ohne Gegentor und stehen nach dem 1:0-Sieg über Tschechien als Gruppenerster im Achtelfinale in London. Dort könnte Deutschland der Gegner sein.

          Topmeldungen

          Das Wahlplakat der Grünen

          #Allesistdrin : Die schöne Welt mit Lastenrad

          Ein Wahlplakat der Grünen zeigt eine vierköpfige Familie, die mit einem Lastenfahrrad durchs Grüne fährt. Und es zeigt ein Problem, das die Partei in ihrer Ansprache hat.
          Am 17. Februar im libyschen Benghazi: Frauen halten Landesfahnen hoch, um den 10. Jahrestag des Arabischen Frühlings in Libyen zu feiern, der zum Sturz des damaligen Gewaltherrschers Gaddafi führte.

          Hilfe für Libyen : Zwischen Wahl und Warlords

          Bisher hält der Waffenstillstand in Libyen. Nun soll eine weitere Konferenz in Berlin die Stabilisierung des Landes voranbringen. Doch nicht jeder Akteur hat daran ein Interesse.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.