https://www.faz.net/-gtl-9lx06

Basketball-Eurocup : Alba Berlin schafft den Ausgleich

  • Aktualisiert am

Ausgeglichene Serie: Berlin (blau) und Valencia im Finale um den Eurocup Bild: EPA

Alba Berlin gewinnt das zweite Endspiel um den Basketball-Eurocup nach Verlängerung und wahrt die Chance auf den größten internationalen Erfolg eines deutschen Vereins.

          Alba Berlin hat sich ein entscheidendes Duell um den Basketball-Eurocup erkämpft. Der Hauptstadtclub gewann am Freitagabend das zweite Endspiel gegen Valencia Basket in einem Krimi mit 95:92 (83:83, 42:39) nach Verlängerung und glich die Serie zum 1:1 aus. Mit einem Sieg im dritten Aufeinandertreffen am Montag (20.30 Uhr) in Spanien würde sich der Bundesligist erstmals die Eurocup-Trophäe sichern und den größten internationalen Erfolg eines deutschen Clubs feiern.

          Beste Werfer für das Team von Trainer Aito Garcia Reneses waren Rokas Giedraitis mit 17 Punkten und Luke Sikma mit 15 Zählern, bei Valencia zeigte der Belgier Sam Van Rossom (22) eine starke Leistung. Nach der klaren 75:89-Auswärtsniederlage zum Auftakt präsentierte sich Alba deutlich verbessert und konnte auch bei den Rebounds mithalten. Mit einer starken Trefferquote bei Dreipunktewürfen hielten die Gäste die Partie lange Zeit offen. In der Verlängerung hatte Alba dann die besseren Nerven.

          Vor neun Jahren hatte Valencia das erste Eurocup-Finalduell mit Berlin gewonnen. Als einzigen internationalen Titel holte Alba bislang 1995 den damaligen Korac-Cup. Nach den Berlinern setzten sich der Mitteldeutsche BC (2004), die BG Göttingen (2010) und die Fraport Skyliners aus Frankfurt (2016) in unterklassigen Wettbewerben des Kontinentalverbands Fiba Europe durch.

          Weitere Themen

          Wie der Fußball Flüchtlingskinder auffängt Video-Seite öffnen

          Soziales Projekt in Berlin : Wie der Fußball Flüchtlingskinder auffängt

          Amir kommt aus Afghanistan und will Fußball-Profi werden. Sport ist sein Hobby und Fußball die größte Leidenschaft. Vor einem Jahr ist er mit seiner Familie nach Berlin geflohen – und blüht dank eines sozialen Projektes wieder richtig auf.

          Die Härteprobe kommt noch Video-Seite öffnen

          Fußball-WM der Frauen : Die Härteprobe kommt noch

          Mit drei Siegen in drei Spielen zieht das deutsche Fußball-Nationalteam der Frauen als Gruppensieger ins Achtelfinale der WM in Frankreich ein. Nach dem Spiel gegen Südafrika sieht F.A.Z.-Sportredakteur Daniel Meuren aber noch Bedarf, an offensiven Abläufen zu arbeiten.

          Topmeldungen

          Mordfall Lübcke : Die Falle der AfD

          Die AfD ist an Scheinheiligkeit nicht zu überbieten. Die Krokodilstränen über den Tod eines Repräsentanten des „Systems“, das sie aus den Angeln heben will, kann sie sich sparen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.