https://www.faz.net/aktuell/sport/mehr-sport/basketball-em-so-stark-ist-griechenland-mit-giannis-antetokounmpo-18311422.html

Deutschland gegen Griechenland : „Giannis zu stoppen ist fast unmöglich“

Star der Griechen: Giannis Antetokounmpo Bild: picture alliance / DeFodi Images

Im Viertelfinale der Basketball-EM erwartet Deutschland eine Herkulesaufgabe: NBA-Star Giannis Antetokounmpo ist der überragende Mann des griechischen Teams – das als einziges noch ungeschlagen ist.

          2 Min.

          Als der Basketballriese Giannis Antetokounmpo zur Kabine der griechischen Basketball-Nationalmannschaft schritt, 115 Kilogramm athletisch verteilt auf 2,11 Meter, ärmellos und in kurzer Hose, auf den Ohren einen Kopfhörer, schoss plötzlich ein Mann im Anzug durch den Flur, schrie, sprang ihm ansatzlos in die muskulösen Arme und küsste ihm unter Tränen die Wangen. Der Profi aus der NBA umarmte ihn freundlich, lachte und setzte ihn behutsam zurück auf den Boden.

          Michael Reinsch
          Korrespondent für Sport in Berlin.

          Er hatte mit seinem Team am Sonntag in Berlin das Achtelfinale gegen die Tschechische Republik vor sich, in dem er zum 94:88 seines Teams neben 33 Minuten imposanter Präsenz 27 Punkte, 10 Rebounds und 5 Assists beitragen sollte. Das bedeutet: An diesem Dienstagabend (20.30 Uhr bei Magentasport und RTL) wird die deutsche Mannschaft in der Runde der besten acht gegen den 27 Jahre alten Antetokounmpo spielen, den „Greek Freak“ der amerikanischen Liga NBA.

          „Die werden immer ihr Spiel machen“

          Im vergangenen Jahr war er dort Meister mit den Milwaukee Bucks, zweimal wurde er in den Jahren zuvor als wertvollster Spieler der Saison (MVP) ausgezeichnet, einmal als MVP der Finals. Noch dazu ist er Gegenstand eines Disney-Films über den Aufstieg des Kindes einer nigerianischen Flüchtlingsfamilie in Griechenland zu einem Weltstar, der allein von seinem Klub jährlich vierzig Millionen Dollar erhält.

          Antetokounmpo war der überragende Spieler der Partie, obwohl die tschechischen Spieler, wie ihr Aufbauspieler Tomas Satoransky sich ausdrückte, „eine Mauer um Giannis“ zu errichten versuchten. Die Mauer fiel, Berlin ist halt Berlin, und die Griechen verhinderten mit großem Einsatz die absehbare Niederlage.

          Nie passte das Wort von der Herkulesaufgabe besser als für die Herausforderung, sich mit dem griechischen Helden zu messen. „Ob das Luka Doncic ist, ob LeBron, ob Giannis: Die werden immer ihr Spiel machen“, sagt der deutsche Spielmacher Dennis Schröder. Die anderen gelte es auszuspielen. „Giannis zu stoppen ist fast unmöglich.“

          „Gewinnt für mich“

          Held des Abends war allerdings der fliegende Coach: Gianmarco Pozzecco. Seine italienische Auswahl warf den Meisterschaftsfavoriten Serbien mit Trainer Svetislav Pesic mit 94:86 aus dem Wettbewerb. Die 32 Punkte von NBA-Star Nikola Jokic waren nichts gegen die 21 Punkte von Nicolo Melli, die 19 von Simone Fontecchio und die 22 von Marco Spissu – insgesamt 16 Dreier bei 38 Distanzwürfen.

          In den Schlussminuten lag Pozzecco nicht mehr in den Armen von Antetokounmpo, sondern schreiend auf den Knien hinter der Bank und rang mit Spielern und Betreuern, die ihn in den Kabinengang zurückzudrängen versuchten. Die Schiedsrichter, die ihn mit merkwürdigen Entscheidungen und vor allem mit Ermahnungen seiner Spieler auf der Bank über die Maßen gereizt hatten, hatten ihn im dritten Viertel nach zwei technischen Fouls der Halle verwiesen.

          Er ging unter Tränen. Nun fürchtete sein Team, den Sieg zu verlieren, wenn er verbotenerweise zurückkehrte. Jubelnd stürzten sich die Spieler schließlich auf ihn. „Er sagte: Gewinnt für mich. Und wir haben es getan“, kommentierte Spissu.

          Pozzecco, früher als Aufbauspieler gelegentlich mit bunt gefärbten Haaren am Ball, war zeitweise aus der Nationalmannschaft verbannt und hatte seine größten Erfolge, als er 2004 mit Bologna das Finale der Euroleague erreichte und die Azzurri ins Endspiel der Olympischen Spiele von Athen führte. 2019 gewann er als Trainer mit Sassari den Europe Cup. „Dies waren heute nicht zwölf Spieler, dies waren zwölf Löwen“, tönte Pozzi, wie er in Italien genannt wird: „Sie haben die Welt erschüttert.“

          Der Kroate Miro Bilan, der mit seinem Team gegen Finnland ausgeschieden war und das Spiel verfolgte, erinnerte sich an zweieinhalb Spielzeiten bei Sassari in Italien. „In dieser Zeit ist Pozzecco acht Mal aus der Halle geflogen“, erzählte er: „Acht Mal hat Edo übernommen.“ Edoardo Casalone, Pozzeccos Assistent, sprang auch am Sonntag ein.

          Das einzige ungeschlagene Team der Europameisterschaft ist dennoch das griechische. Es wird einer starken Mannschaft bedürfen, dies zu ändern.

          Basketball-EM: Deutsches Viertelfinale bei RTL zu sehen

          Das EM-Viertelfinale der deutschen Basketballer gegen Griechenland ist an diesem Dienstag (20.30 Uhr) auch im Free-TV bei RTL zu sehen. Der Kölner Sender einigte sich laut Mitteilung von Montagabend mit dem Rechteinhaber Magentasport, der die Partie online überträgt, auf eine Sublizenzvereinbarung. Die Übertragung der Partie in Berlin gegen den Mitfavoriten um NBA-Superstar Giannis Antetokounmpo beginnt um 20.15 Uhr.

          „Die deutsche Mannschaft hat mit packenden Duellen eine spektakuläre Vorrunde bei ihrer Heim EM geboten und mit großem Teamgeist eine neue Euphorie um ihren Sport entfacht“, wurde am Montagabend RTL-Geschäftsführer Stephan Schmitter zitiert. „Gegen Top-Favorit Griechenland kommt es nun zum Schlüssel-Moment des Turniers, bei dem ganz Deutschland hautnah im Free-TV dabei sein kann.“

          Nach den ersten Spielen des Turniers hatte der Präsident des Deutschen Basketball Bundes, Ingo Weiss, die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF dafür kritisiert, die deutschen Partien nicht live zu zeigen. Die Sender wiesen die Kritik zurück. Bislang wurden die deutschen Spiele einzig beim Internet-Sender Magentasport kostenfrei im Stream übertragen – die Telekom-Tochter hatte die TV-Rechte erworben und zeigt auch alle weiteren EM-Partien. ARD und ZDF zeigen Ausschnitte der Spiele in ihren Formaten wie am Sonntag in der „Sportschau“.

          „Ich freue mich sehr, dass RTL unser Viertelfinale live überträgt und damit einer breiten Öffentlichkeit die Gelegenheit gibt mit dabei zu sein“, sagte Weiss am Montagabend. „Gleichzeitig geht mein Dank an unseren Medienpartner MagentaSport für die Ermöglichung dieser Übertragung. Basketball mit der Nationalmannschaft im frei empfangbaren Fernsehen zur besten Sendezeit: Das haben wir uns gewünscht und jetzt wünschen wir uns ein tolles Viertelfinale in der EuroBasket Arena in Berlin.“ (dpa)

          Weitere Themen

          Ein argentinisches Gesamtkunstwerk

          Gruppensieg von Messi und Co. : Ein argentinisches Gesamtkunstwerk

          Messis Fehlschuss spielt für die Argentinier keine Rolle. Beim 2:0 gegen Polen überzeugt der WM-Mitfavorit als starke Gemeinschaft. Nicht mehr allein für den Erfolg verantwortlich zu sein, gefällt auch dem Superstar.

          Belgien scheidet in der Gruppenphase aus

          0:0 gegen Kroatien : Belgien scheidet in der Gruppenphase aus

          Die „Goldene Generation“ verabschiedet sich nach der Vorrunde: Ein torloses Unentschieden reicht Kevin De Bruyne und seiner Mannschaft nicht, um das Achtelfinale zu erreichen. An Chancen mangelte es gegen Kroatien nicht.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.