https://www.faz.net/-gtl-78en4

Australien feiert Scott : „Tränen in den Augen“

  • Aktualisiert am

Machte Australien glücklich: Golfer Adam Scott Bild: REUTERS

Nach Scotts Triumph beim Golf-Masters spricht Premierministerin Julia Gillard von einem „historischen Tag für den australischen Sport.“ Auch Formel-1-Pilot Webber twittert Glückwünsche.

          1 Min.

          Nach dem ersten Sieg eines Australiers beim Golf-Masters in Augusta wird Adam Scott in seiner Heimat bejubelt. „Das ist in jeder Hinsicht ein historischer Tag für den australischen Sport“, sagte Premierministerin Julia Gillard am Montag. Auch Australiens Golflegende und Mentor Greg Norman, der selbst 1996 den Sieg unglücklich verpasste, freute sich mit Scott: „Ich bin überglücklich. Als ich da saß und und Adam gesehen habe, hatte ich Tränen in den Augen.“

          Scott hatte am Sonntag (Ortszeit) als erster Golfer seines Landes das Masters in Augusta gewonnen. Der 32-Jährige setzte sich beim ersten Major des Jahres im Stechen gegen den Argentinier Angel Cabrera durch. Auf Rang drei kam Jason Day, ein weiterer Australier. „Ich freue mich für Adam Scott“, twitterte Formel-1-Pilot Mark Webber nach dem Sieg seines Landsmannes. „Jahrelange harte persönliche Arbeit für einen so unglaublichen Moment.“

          Weitere Themen

          „Löws Taktik ist nicht aufgegangen“ Video-Seite öffnen

          Blick zurück mit Zorn : „Löws Taktik ist nicht aufgegangen“

          Gegen den Weltmeister Frankreich spielt Deutschland gut mit. Doch das Eigentor von Hummels führt zum 0:1. Das lag auch an Kimmichs Rolle, sagt Roland Zorn. Nun wird es für die DFB-Elf schon knifflig.

          Topmeldungen

          Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un auf einer Sitzung des Zentralkomitees der Arbeiterpartei in Pjöngjang am Dienstag

          Hunger in Nordkorea : Die Lebensmittel werden knapp

          Kim Jong-un spricht von einer angespannten Versorgungslage. Hilfe aus dem Westen lehnt der Machthaber trotzdem ab. China hat zuletzt Mais nach Pjöngjang geschickt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.