https://www.faz.net/-gtl-7lkbd

Australian Open : Nadal kämpft sich ins Halbfinale

  • Aktualisiert am

Mühsamer Sieg: Rafael Nadal steht im Halbfinale Bild: dpa

Rafael Nadal hat das Halbfinale der Australian Open im Tennis erreicht. Er kämpft den Bulgaren Dimitrow nieder. Titelverteidigerin Viktoria Asarenka ist bei den Damen hingegen überraschend ausgeschieden.

          1 Min.

          Rafael Nadal steht bei den Australian Open nach einem Kraftakt im Halbfinale. Der spanische Weltranglisten-Erste rang am Mittwoch in Melbourne den Bulgaren Grigor Dimitrow mit 3:6, 7:6 (7:3), 7:6 (9:7), 6:2 nieder, wurde dabei aber erstmals so richtig gefordert. Der Mallorquiner verwandelte nach 3:37 Stunden seinen vierten Matchball. In der Vorschlussrunde trifft Nadal nun auf den Sieger des Tennis-Duells zwischen Roger Federer und Andy Murray, die sich im letzten Viertelfinale in der Rod Laver Arena gegenüberstehen. „Ich bin verdammt froh, dass ich im Halbfinale stehe, nachdem ich im letzten Jahr nicht hier sein konnte“, sagte Nadal, der den Grand-Slam-Auftakt 2013 wegen einer Knieverletzung verpasst hatte. „In den entscheidenden Momenten hatte ich einfach Glück.“

          Dimitrow erwischte einen perfekten Start und entschied den ersten Satz überraschend deutlich für sich. Nach einem umkämpften zweiten Durchgang hatte der Freund von Maria Scharapowa im dritten Abschnitt die große Chance, die Partie zu seinen Gunsten zu drehen. Allerdings vergab der Bulgare drei Satzbälle, danach war der Weg für Nadal frei. Am Dienstag hatte der Schweizer Stanislas Wawrinka überraschend Titelverteidiger Novak Djokovic ausgeschaltet. Er trifft im Halbfinale auf den Tschechen Tomas Berdych.

          Titelverteidigerin Asarenka draußen

          Titelverteidigerin Victoria Asarenka ist bei den Australian Open überraschend im Viertelfinale ausgeschieden. Die Weißrussin musste sich am Mittwoch in Melbourne der Polin Agnieszka Radwanska mit 1:6, 7:5, 0:6 geschlagen geben. Radwanska steht damit beim Grand-Slam-Auftakt der Tennis-Saison erstmals im Halbfinale.

          Titelverteidigerin Asarenka ist ausgeschieden

          Dort trifft die 24-Jährige an diesem Donnerstag auf Dominika Cibulkova aus der Slowakei, die der Rumänin Simona Halep beim 6:3, 6:0 keine Chance ließ. Cibulkova benötigte lediglich eine Stunde für ihren Erfolg. Für die Slowakin ist es die zweite Halbfinal-Teilnahme bei einem Grand-Slam-Turnier. Im Jahr 2009 stand sie bereits bei den French Open in der Vorschlussrunde.

          Im anderen Vorschlussrunden-Duell spielen Vorjahresfinalistin Li Na aus China und die 19 Jahre alte Kanadierin Eugenie Bouchard gegeneinander.

          Im Halbfinale: Dominika Cibulkova

          Weitere Themen

          Nordrhein-Westfalen macht ernst mit Olympia

          Olympische Spiele 2032 : Nordrhein-Westfalen macht ernst mit Olympia

          Ministerpräsident Laschet und Sportmanager Mronz präsentieren in Berlin die Olympia-Initiative von Rhein und Ruhr. Für 2032 wird es wohl die einzige deutsche Bewerbung, die sich als Signal „gegen Rassismus und Antisemitismus“ versteht.

          Topmeldungen

          737-Max-Flugzeuge von Boeing stehen auf einem Gelände des Unternehmens in Seattle.

          Krise um 737 Max : Immer mehr schlechte Nachrichten für Boeing

          Es steht nicht gut, um den Flugzeugbauer Boeing: Der politische Druck rund um die Ermittlungen zu den beiden Abstürzen der 737-Max-Maschinen wird immer größer – und nun verliert das Unternehmen auch an der Börse immer mehr an Wert.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.