https://www.faz.net/aktuell/sport/mehr-sport/aerger-um-anstoessige-po-werbung-im-volleyball-bei-vfb-suhl-15870773.html

Slogan auf Hosen : Ärger um anstößige Po-Werbung im Volleyball

  • Aktualisiert am

Um die Werbung auf den Hosen beim VfB Suhl gibt es Ärger. Bild: Picture-Alliance

Werbung auf dem Trikot ist seit langem normal. Auch die Hosen sind inzwischen oft mit kommerziellen Botschaften bedruckt. Nun aber gibt es Aufregung um den Slogan der Volleyballerinnen aus Suhl.

          1 Min.

          Weil die Bundesliga-Volleyballerinnen des VfB Suhl Lotto Thüringen angeblich herabwürdigende Po-Werbung auf ihren Spielhosen tragen, schaltet sich wie im Vorjahr der Deutsche Werberat ein. Das Gremium forderte den Landkreis Schmalkalden-Meiningen zur Stellungnahme auf, nachdem Beschwerden bei den Werbewächtern eingegangen waren.

          Demnach suggeriere der Aufdruck „prachtregion.de“ mehr noch als der Slogan „beste-lage.com“ aus dem vergangenen Jahr, dass es sich bei der beworbenen „Prachtregion“ um das Gesäß der Spielerinnen handelt. Das stelle nach Ansicht der Beschwerdeführer beim Deutschen Werberat eine Herabwürdigung dar, da die Spielerinnen auf ihre Körperlichkeit reduziert würden. Mit der Aktion wirbt der Landkreis Schmalkalden-Meiningen im Südwesten Thüringens für seine Region.

          Po-Werbung sei im Volleyball, aber auch in anderen Sportarten wie Boxen oder Handball seit vielen Jahren völlig normal. „Auch die Volleyballerinnen aus Dresden, Schwerin, Vilsbiburg oder Stuttgart, aber auch verschiedene Männermannschaften, werben mit doppeldeutigen Slogans auf dem Po“, sagte Landrätin Peggy Greiser am Freitag. Greiser findet nichts Anstößiges an der Werbung. „Durchtrainierte Sportler sind wie Models sexy Werbeikonen. Da guckt man als Frau und als Mann gerne hin. Und: Die Suhler Volleyballerinnen sind taffe Frauen und gestandene Leistungssportlerinnen, die entscheiden sehr selbstbestimmt, ob sie das gut finden oder nicht“, sagte die Landrätin.

          Der Werberat hatte die vorangegangene Po-Werbung mit dem Slogan „beste-lage.com“ nicht beanstandet. „Der Werberat sieht in dem Abdruck der Webpräsenz www.beste-lage.com auf den Trikothosen der Volleyballspielerinnen keine Herabwürdigung“, hieß es im Januar in einer Stellungnahme des Expertengremiums. Es sei klar, dass die beworbene Lage der Gewerbeimmobilien gemeint sei, so der Werberat.

          Weitere Themen

          Tabula rasa für den Titel

          Trennung von BVB-Trainer Rose : Tabula rasa für den Titel

          Die unglückliche Dortmunder Trainersaga geht weiter. Die Trennung von Marco Rose mag überraschend kommen. Aber für seine ehrgeizigen Ziele braucht der BVB einen radikalen Neuanfang.

          UEFA zeichnet Kostic und Knauff aus

          Eintracht Frankfurt : UEFA zeichnet Kostic und Knauff aus

          Der Titelgewinn in der Europa League hat schöne Folgen für die Eintracht. Zwei Spieler werden ausgezeichnet. Und Axel Hellmann freut sich auf die Spiele um die „Krone des europäischen Fußballs“.

          Topmeldungen

          Abzug: Auf diesem Foto des russischen Verteidigungsministeriums sollen ukrainische Soldaten zu sehen sein, die „Asowstal“ verlassen.

          Krieg in der Ukraine : Die letzten Tage von Asowstal

          Die Verteidiger der ukrainischen Hafenstadt Mariupol haben den Befehl zum Aufgeben bekommen. Zuvor hatten sie die Stadt über viele Wochen gegen die russische Armee verteidigt. Was aus ihnen wird, ist unklar.
          Der ehemalige Ballettdirektor des Bayerischen Staatsballetts, Igor Zelensky

          Münchens früherer Ballettchef : Ein Kind mit Putins Tochter

          Doppelleben: Die frühere Münchener Ballettchef Igor Zelensky und Putins zweite Tochter Katerina Tichonowa sind liiert und haben ein gemeinsames Kind. Tichonowa ist eine der besten Partien in Russland.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.
          AllesBeste
          Testberichte & Kaufberatung
          Baufinanzierung
          Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
          Spanischkurs
          Lernen Sie Spanisch