https://www.faz.net/-gtl-a0o2u

Adria-Tour im Tennis : Wilde Party, keine Vorschriften

Lachen, winken, kein Abstand: Tennisprofis beim Tag für Kinder der „Adria-Tour“. Bild: AP

Bei der Turnierserie von Tennisprofi Novak Djokovic sind mehrere Sportler positiv auf Corona getestet worden. Die Kritiker fühlen sich bestätigt, denn Hygienemaßnahmen fehlten fast vollständig.

          3 Min.

          Nach dem abrupten Ende der großen Tennis-Party auf dem Balkan herrscht Katerstimmung. Die Ausgelassenheit der vergangenen Tage ist wie weggefegt, als sich am späten Sonntagabend Spieler, Trainer sowie ihre Begleiterinnen und Begleiter vor dem Corona-Testzentrum im kroatischen Ort Zadar versammeln.

          Viele, die im Rahmen „Adria- Tour“ mit dem bulgarischen Profi Grigor Dimitrow in direktem oder indirektem Kontakt gestanden haben, sind gekommen, um sich testen zu lassen. Auch Deutschlands Spitzenspieler Alexander Zverev steht mit Vater Alexander senior und Freundin Brenda Patea im Halbdunkel vor der Klinik bereit.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Feuer in Kalifornien : Es gibt ein Mittel gegen Waldbrand

          Die verheerenden Feuer in Amerika wären mit den richtigen Maßnahmen zu verhindern. Denn die Ursache ist nicht allein der Klimawandel.
          Prominenz ohne Abstand auf der Ehrentribüne des FC Bayern: unter anderem mit Ehrenpräsident Uli Hoeneß und Präsident Herbert Hainer (rechts daneben)

          Aufregung um FC Bayern : Münchner Eigentor

          Dass die Funktionäre des selbstverliebten FC Bayern gegen das Hygienekonzept der Bundesliga verstoßen und sich so Millionen Menschen präsentieren, ist unfassbar naiv. Oder eine gezielte Provokation?