https://www.faz.net/-gtl-9qytj

Tischtennis-EM : Achter Titel für deutsche Herren

  • Aktualisiert am

Erfolgsgarant an der Platte: Dimitrij Ovtcharov Bild: dpa

In der Neuauflage des EM-Endspiels von 2017 setzen sich die drei deutschen Tischtennis-Stars Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov und Patrick Franziska gegen Portugal souverän durch.

          1 Min.

          Die deutsche Tischtennis-Herren haben zum achten Mal die Team-Europameisterschaft gewonnen. Im Endspiel von Nantes siegten Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov und Patrick Franziska am Sonntag mit 3:0 gegen Portugal.

          In der Neuauflage des Finals von 2017 brachte Ovtcharov die deutsche Auswahl in 3:0 Sätzen gegen Marcos Freitas in Führung. Die weiteren Punkte holten Einzel-Europameister Boll gegen Joao Monteiro (3:1) sowie Franziska gegen Tiago Apolonia (3:0).

          Die deutschen Stars verloren bei ihren fünf Vor- und K.o.-Runden-Spielen in Nantes kein einziges Match. Auch das Halbfinale gegen Gastgeber Frankreich hatte die Mannschaft von Bundestrainer Jörg Roßkopf am Vortag mit 3:0 gewonnen.

          Titelverteidiger Deutschland stand bereits zum zehnten Mal nacheinander im Endspiel einer Team-EM. 2014 verloren Boll und Co. das Finale gegen Portugal mit 1:3. 2017 gelang mit 3:0 die Revanche.

          Im Damen-Wettbewerb gelang Rumänien durch einen 3:0-Endspielerfolg gegen Portugal ebenfalls eine erfolgreiche Titelverteidigung. Die deutsche Mannschaft war im Viertelfinale gegen die Portugiesinnen ausgeschieden.

          Weitere Themen

          Elfmeter-Wahnsinn in Bochum, Aue auf Platz drei

          Zweite Liga : Elfmeter-Wahnsinn in Bochum, Aue auf Platz drei

          Ganze drei Strafstöße gibt es beim Duell zwischen Bochum und Osnabrück, nur einer aber landet auch im Tor. Gegen St. Pauli hat Aue derweil keine Mühe und springt zumindest für den Moment auf einen Spitzenrang.

          Wellenreiten für zwischendurch Video-Seite öffnen

          Lagerhalle in Berlin : Wellenreiten für zwischendurch

          Wellenhöhe wie auch Wasser-Fließgeschwindigkeit lassen sich individuell an die Bedürfnisse des Wellenreiters anpassen. Für Anfänger steht zusätzlich eine Haltestange bereit, bis zu sechs Neulinge können gleichzeitig üben.

          Topmeldungen

          Franziskus wäre in jungen Jahren gerne Missionar in Japan geworden.

          Papstbesuch in Japan : Römisch-katholisch und versteckt christlich

          Franziskus besucht an diesem Samstag Japan – dabei wird es nicht nur um Atomwaffen gehen, sondern auch um die Jahrhunderte andauernde Unterdrückung der katholischen Kirche im Land und ihre „versteckten Christen“.

          Bundesliga im Liveticker : 0:1 – Paukenschlag in Dortmund

          Gegen den SC Paderborn will die Borussia unbedingt punkten. Trainer Lucien Favre wechselt kräftig durch. Doch zunächst läuft es für den BVB alles andere als rund. Verfolgen Sie das Spiel im Liveticker.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.