https://www.faz.net/-gak
Gong Lijiao: Scharfe Konkurrentin von Christina Schwanitz

WM-Gastgeber China : „Das sauberste Land der Welt“

Gastgeber China hegt angeblich keine großen Ambitionen bei der Leichtathletik-WM. Nur im Kugelstoßen soll es Gong Lijiao mit der sächsischen Favoritin Christina Schwanitz aufnehmen – und wird ausgerechnet vom früheren deutschen Bundestrainer Dieter Kollark betreut.

Leichtathletik-WM : Spitzenkräfte mit Zusatzgerät

Das einfache Laufen läuft nicht so gut bei den deutschen Leichtathleten. Die Topleute im Team brauchen ein Handgerät zum Erfolg - Kugel, Diskus, Hammer, Speer oder Stab.
Nicht länger bei der Hertha: Michael Preetz

Krise beim „Big City Club“ : Berliner Zäsur

Trotz vieler Investorenmillionen geht es mit Hertha BSC bergab. Nun müssen Trainer und Manager gehen. Der doppelte Neustart ist wohl die letzte Chance, den Muff aus dem Altberliner Klub zu vertreiben.

Kommentar : Die Blatterisierung der Leichtathletik

Ein Verband, eine Stimme: So wurde auch beim Leichtathletik-Weltverband der neue Präsident Sebastian Coe gewählt. Das Prinzip hat die Fifa auf die Spitze getrieben. Dafür steckt sie nun bis zum Hals in einer Korruptions-Krise.
Von Platz fünf auf Rang zwei – nach dem Rennen: Denise Krebs

Leichtathletik-Kommentar : Ärger über den Nachschlag

Immer öfter rücken Leichtathleten in den Ergebnislisten nach vorne, weil anderen nachträglich Doping nachgewiesen wird. Doch Freude kommt kaum auf über verspätete Medaillen. Im Gegenteil.

Seite 1/3

  • Robert Harting spricht Klartext

    WM-Absage von Robert Harting : Angriff auf den Präsidenten

    Breitseite vom Diskus-Weltmeister: Robert Harting sagt für die WM ab und greift in der Doping-Diskussion den Präsidenten des Deutschen Leichtathletik-Verbandes, Prokop, an. Er müsse „für die Sportler da sein“.
  • Ganz gezielt vorbereitet: Thomas Röhler hat eine Medaille im Blick.

    Speerwerfer Thomas Röhler : Steine, Speere, Schwerkraft

    Als ihm in Rom seine Tasche mit Speeren geklaut wurde, sprangen die Kollegen aus Finnland mit Equipment ein – das wird Speerwerfer Thomas Röhler bei der WM in Peking nicht passieren. Mit 89,27 Metern gilt er kurz vor dem Turnier als Mitfavorit.
  • Mit kleiner Geste und großem Gefühl illustrieren sie das Unwohlsein über immer neu aufkommende Verdächtigungen.

    Video-Protest von Harting : Zerstörte Kindheitsträume

    Das Versagen der Verbände protokollieren Robert Harting, Julia Fischer und Co. in Schwarzweiß und ohne Musik. Mit kleiner Geste und großem Gefühl illustrieren sie das Unwohlsein über neue Vermutungen und Verdächtigungen.
  • Die Amerikanerin Katie Mackey siegt über 3000 Meter

    Diamond League : Die Stars bleiben fern

    Weil bald die Leichtathletik-WM in Peking beginnt, findet das Meeting in Stockholm fast ohne die ganz große Prominenz statt. Zwei Deutsche nutzen das – und landen auf dem Podest.
  • Souverän mit der Kugel: David Storl

    Leichtathletik-DM : Überflieger Holzdeppe und die Werfer

    Stabhochsprung-Weltmeister Holzdeppe ist wieder in Topform, Kugelstoß-Ass David Storl sowieso. Hinter Robert Hartings Start in Peking steht weiter ein großes Fragezeichen. Speerwerferin Christina Obergföll, die vierte deutsche WM-Titelverteidigerin, wurde Zweite.
  • „Ich habe einen Riesen-Respekt vor ihr“: Christian Schwanitz besiegt Valerie Adams dennoch

    Diamond League : Historischer Sieg für Schwanitz in Paris

    Das Diamond-League-Meeting in Paris wird nicht zum Festival der Rekorde und Stars. Am Ende ragt die deutsche Kugelstoßerin Christina Schwanitz heraus. Einen besonderen Moment gibt es für die heimischen Fans dennoch.
  • Mister Zehnkampf: Michael Schrader

    Leichtathletik : Schrader mit Volldampf zur WM

    Das deutsche Mehrkampf-Sextett für Peking ist komplett - und wird angeführt von Michael Schrader, der vor Selbstbewusstein strotzt. Nicht geschafft haben es der frühere Europameister Behrenbruch und die Olympia-Zweite Lilli Schwarzkopf.
  • Christina Schwanitz siegte zwar am Sonntag, zum Gesamterfolg reichte es aber nicht

    Leichtathletik-Team-EM : Gastgeber Russland siegt vor Deutschland

    22 Punkte trennen die deutschen Leichtathletik-Asse bei der Team-EM vom Sieger Russland. Der Titelverteidiger kann den Fünf-Punkte-Halbzeitrückstand nicht mehr aufholen. Gastgeber Russland holt sich den vierten Titel seit 2010.
  • Silke Spiegelburg: Germany twelve Points

    Leichtathletik-Team-EM : Deutsche halten mit Russen mit

    Vier Siege für deutsche Leichtathleten bei der Team-EM: Nur knapp liegt der Titelverteidiger zur Halbzeit hinter dem gastgebenden Favoriten Russland. Die Staffel sorgt für Diskussionen.
  • Kann  bald Diamanten tragen: Christina Schwanitz

    Diamond League : Der 10.000-Dollar-Stoß

    Christina Schwanitz gewinnt bei der Diamond League in Birmingham das Kugelstoßen. Englands Läufer-Star Mo Farah tritt nach Doping-Vorwürfen gegen seinen Trainer nicht an.
  • Sie schwitzt, er coacht: Brianne Theisen-Eaton und Aston Eaton

    Zehnkampf-Meeting in Götzis : Perfekte Symbiose bei den Eatons

    Eigentlich wollten Ashton Eaton und seine Frau Brianne Theisen-Eaton beim Mehrkampf-Meeting in Götzis einen Doppelsieg feiern. Es kommt anders – und doch sind am Ende beide glücklich.
  • Persönliche Bestzeit: Justin Gatlin siegt über 100 Meter in 9,73 Sekunden.

    Diamond League in Doha : Gatlin glänzt, Storl siegt

    Den ersten Titel beim Diamond-League-Meeting in Doha gewinnt ein Deutscher: Kugelstoß-Weltmeister David Storl sichert sich 10.000 Dollar. Im 100-Meter-Sprint läuft Justin Gatlin Weltjahresbestzeit.
  • Der Präsident und der Star: Lamine Diack (rechts) mit Usain Bolt

    IAAF-Präsident Lamine Diack : Wie ein Mann den Ruf der Leichtathletik ruiniert

    Die Leichtathletik hat so manches Problem. Da helfen die Eskapaden des Präsidenten des Weltverbandes, Lamine Diack, nicht unbedingt weiter. Es geht um Korruptionsvorwürfe, Vertuschung – und die kuriose Vergabe der WM 2021.
  • Von null auf zwei der Welt: Thomas Schmitt steigert sich um 2,28 Meter im Kugelstoßen

    Sensation im Kugelstoßen : Wunder gibt es immer wieder

    Wer als unbekannter Kugelstoßer mit einer Bestweite von gut 19 Metern in den Ring steigt, und sich dann mit 21,35 auf Rang zwei der Weltbestenliste vorstößt, weckt Zweifel. Doch Thomas Schmitt hat ein „reines Gewissen“.
  • Hallen-EM in Prag : Storls goldener Stoß

    Traumstart in der „goldenen Stadt“: Kugelstoßer David Storl sichert sich bei der Leichtathletik-EM in Prag seinen ersten, großen Hallentitel. Der Erfolg hat sich angedeutet.
  • Der Herr des Kugelstoßrings: David Storl

    Kugelstoßer David Storl : Nachbessern in der Goldenen Stadt

    Ein großer Titel unterm Dach fehlt David Storl noch: bei der Hallen-EM in Prag ist die Gelegenheit für den Kugelstoß-Champion günstig. Zwei Sterne auf seiner Schulter motivieren ihn zusätzlich.