https://www.faz.net/-gtl-9rj4x
Bildbeschreibung einblenden

Sebastian Coe im Interview : „Wir bieten mehr Wasser an“

Anspruch von Sebastian Coe: „Nicht scheinheilig sein“. Bild: dpa

Leichtathletik-Präsident Sebastian Coe über die Hitze in Qatar, den Globalisierungszwang seiner Sportart und WM-Vergaben unter seinem Vorgänger Lamine Diack.

          7 Min.

          Hat die Nachricht Sie überrascht, dass die Daten aus dem russischen Labor, deren Übergabe Anfang des Jahres ja auch zur Wiederaufnahme des russischen Leichtathletik-Verbandes führen sollte, offenbar manipuliert wurden?

          Michael Reinsch
          Korrespondent für Sport in Berlin.

          Die Vorwürfe überraschen mich nicht im Geringsten. Wir sind selbstverständlich besorgt. Unser Council hat die schärfste Empfehlung ausgesprochen, die wir vermutlich je hatten, nämlich dass der russische Verband ausgeschlossen bleiben wird. Einstimmig. Dies ist unsere Position im Hinblick auf den Kongress an diesem Mittwoch. Ich bin sicher, dass sich unsere Mitgliedsverbände dieser Haltung anschließen werden.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Umrüsten: Auch Berlin-Schöneberg braucht bald mehr Wärmepumpen.

          Quasi-Pflicht : Der teure Wärmepumpen-Hype

          Mit den neuen Heizungen soll alles besser werden – effizienter und grüner in jedem Fall. Doch viele Gebäude sind dafür überhaupt nicht geeignet. Was die Kosten des Heizens betrifft, warnen Fachleute vor einer bösen Überraschung.
          Pfarrer Bernhard Elser in einem seiner Youtube-Videos

          Der Querprediger : Ein Pfarrer auf Abwegen

          Ein Pfarrer in Baden-Württemberg vergleicht die Pandemie-Politik mit der Judenverfolgung. Die Gemeinde ist gespalten. Doch die Kirchenleitung scheut sich einzugreifen – kann sie den Konflikt nicht einfach aussitzen?