https://www.faz.net/-gtl-p759

Leichtathletik : Doping - Weltmeisterin Torri Edwards erwischt

  • Aktualisiert am

Sie rückte für die gedopte Kelli White als 100-Meter-Weltmeisterin nach - jetzt wurde sie selbst ertappt: Torri Edwards wurde der Einnahme der verbotenen Stimulans Nikethamide überführt.

          Sie rückte für die gedopte Kelli White als 100-Meter-Weltmeisterin nach - jetzt wurde sie selbst ertappt: Torri Edwards wurde nach Angaben des Internationalen Leichtathletik-Verbandes (IAAF) in einer Trainingskontrolle am 24. April auf Martinique in A- und B-Probe der Einnahme der verbotenen Stimulans Nikethamide überführt und muß mit der Verbannung aus dem Olympiateam rechnen. Am kommenden Montag kommt es zu einer Anhörung der Athletin vor der amerikanischen Anti-Doping-Agentur (Usada).

          Damit könnte die Stunde von Olympiasiegerin Marion Jones schlagen, die durch Rang fünf bei den amerikanischen Olympia-Ausscheidungen den Platz im Sprint-Team verpaßt hatte. Sollte Edwards bei den Trials disqualifiziert werden, würde Jones auf Rang vier und damit auf einen Staffelplatz für Olympia nachrücken.

          Torri Edwards (27) hatte sich am Samstag als Zweite bei den „Trials“ in Sacramento für Athen qualifiziert und will sich am Wochenende auch über 200 Meter einen Platz im Olympia-Team erkämpfen - möglicherweise vergeblich. Doch nach ihrem positiven Test könnte sie auch nur mit einer öffentlichen Verwarnung und der Annullierung des Resultats im betreffenden Wettkampf davonkommen. Die Spanne der möglichen Strafe reicht jedoch bis zur zweijährigen Sperre.

          Stunden zuvor hatte das amerikanische Olympische Komitee (Usoc) bekanntgegeben, Marathonläufer Eddy Hellebuyck drohe nach einer positiven Trainingskontrolle auf das Blutdopingmittel EPO eine zweijährige Sperre. Der gebürtige Belgier hatte Rang acht bei der Olympiaauscheidung über die 42,195 Kilometer belegt. Hellebuyck hat bei der Anti-Doping-Agentur Berufung eingelegt.

          Weitere Themen

          Das ist der Bayern-Plan mit Coutinho

          Brasilien-Star für Bundesliga : Das ist der Bayern-Plan mit Coutinho

          Der Transfer-Coup ist gelungen, Philippe Coutinho ist ein Münchner. Doch wie soll der Brasilianer den Bayern nun am besten auf dem Rasen helfen? Die Vorstellungen der Münchner bei diesem Ein-Mann-Projekt sind klar.

          Topmeldungen

          Brasilien-Star für Bundesliga : Das ist der Bayern-Plan mit Coutinho

          Der Transfer-Coup ist gelungen, Philippe Coutinho ist ein Münchner. Doch wie soll der Brasilianer den Bayern nun am besten auf dem Rasen helfen? Die Vorstellungen der Münchner bei diesem Ein-Mann-Projekt sind klar.
          Unser Sprinter-Autor: Timo Steppat

          F.A.Z.-Sprinter : Eine Ursula-Koalition für Italien?

          In Italiens Regierungskrise entscheidet sich, ob es Neuwahlen gibt, „Fridays for Future“ feiert Geburtstag – und in Brandenburg denkt man über eine Kenia-Koalition nach. Was sonst noch wichtig wird, steht im F.A.Z.-Sprinter.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.