https://www.faz.net/-gtl-92bo3

Körperverletzung : Basketball-Star Schröder verhaftet

  • Aktualisiert am

Gegen Kaution auf freiem Fuß: Dennis Schröder Bild: dpa

Eine Überwachungskamera filmte Schröder und weitere Personen in einer Shisha-Bar. Laut Polizeireport gingen die Handgreiflichkeiten von Schröder aus, der das Opfer zunächst geschubst haben soll.

          Der deutsche Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder ist am frühen Donnerstagmorgen in einem Vorort von Atlanta wegen Körperverletzung verhaftet worden. Dies teilte die Polizei im Bundesstaat Georgia mit. Der 24 Jahre alte Braunschweiger wurde demnach in Brookhaven festgenommen und später gegen Kaution freigelassen.

          Wie ESPN berichtete, ereignete sich der Vorfall in den frühen Morgenstunden in einer Shisha-Bar. Eine Überwachungskamera filmte Schröder und drei weitere Personen, die sich zunächst in einem heftigen Disput mit dem Opfer befanden. Laut Polizeireport gingen die Handgreiflichkeiten demnach von Schröder aus, der das Opfer geschubst haben soll. Danach traktierten Schröder und die anderen Personen das Opfer mit Schlägen und Tritten. Die herbeigerufenen Polizisten trennten Schröder und die anderen Täter vom Opfer. Die Person habe laut Polizei Schürfwunden am rechten Knie erlitten sowie über Schmerzen am rechten Knöchel geklagt und wurde danach ins Krankenhaus gebracht.

          Schröder spielt in der Olympiastadt für den NBA-Klub Atlanta Hawks. „Wir haben Kenntnis von dem Vorfall erhalten, in den Dennis verwickelt ist“, teilten die Hawks am Freitag in einem Statement mit, „wir sammeln noch Informationen, daher werden wir derzeit keine weiteren Kommentare abgeben.“ Ein Hawks-Sprecher teilte ferner mit, dass Schröder am Sonntag mit der Mannschaft zu einem Testspiel nach Miami mitreisen werde.

          Dennis Schröder hat in der vergangenen Saison 79 Spiele für die Atlanta Hawks bestritten und war dabei auf einen Punkteschnitt von 17,9 gekommen. Dazu kamen 6,3 Assists pro Partie. Es war seine erste Saison in der Startformation der Hawks.

          Bei der vergangenen Europameisterschaft hatte Schröder die deutsche Mannschaft bis ins Viertelfinale geführt und war der herausragende Akteur im Team von Bundestrainer Chris Fleming. Der Point Guard genießt im deutschen Team eine Sonderrolle. Ihm wurden vor der EM Sonderwünsche erfüllt wie etwa eine Wohnung in Hamburg und ein Auto.

          Weitere Themen

          Keine Mammut-WM in Qatar Video-Seite öffnen

          Nur 32 statt 48 Teams : Keine Mammut-WM in Qatar

          Wie die Fifa bekannt gab werden bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Qatar genau so viele Teams wie in den letzten Jahren antreten. Zuvor hieß es, die Anzahl an teilnehmenden Nation sollte auf 48 Mannschaften aufgestockt werden.

          Die Erfolge des Niki Lauda Video-Seite öffnen

          Tod einer Formel-1-Legende : Die Erfolge des Niki Lauda

          Der Österreicher Niki Lauda feierte in der Formel 1 große Erfolge und ließ sich auch von Unfällen und Verletzungen nicht unter kriegen. Die rote Kappe wurde zu seinem Markenzeichen. Mit 70 Jahren ist er nun im Kreis der Familie verstorben.

          Topmeldungen

          FAZ Plus Artikel: Chinas Präsident Xi Jinping : In der Sackgasse

          Xi Jinping hat in der chinesischen Bevölkerung den Fehlglauben genährt, das Land könne es schon jetzt mit Amerika aufnehmen. Damit hat er Erwartungen geweckt, die er nicht erfüllen kann – und sich so verwundbar gemacht.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.