https://www.faz.net/-gtl-a83b3

Finale der Handball-WM : Angriff der Schweden

  • -Aktualisiert am

Schwedens Anführer Jim Gottfridsson: Sieht so der kommende Weltmeister aus? Bild: Reuters

Mit seinen 28 Jahren steht Handballer Jim Gottfridsson im Zenit seines Könnens. In Flensburg hat er bereits alle relevanten Titel gewonnen. Als unumstrittener Anführer der schwedischen Nationalmannschaft treibt er sein Team nun zum WM-Sieg an.

          2 Min.

          Unter Handballfans laufen gerade Wetten, wenn die Schweden spielen – wird er es wieder tun? Wird Jim Gottfridsson wieder in der Auszeit vor Trainer Glenn Solberg sprechen? Wird der unumstrittene Anführer dieser famosen Mannschaft den Takt abermals vorgeben und der neue Coach aus Norwegen nur zustimmend nicken? So war es wieder am Freitagabend, als die Schweden zur eigenen Verblüffung Frankreich 60 Minuten dominierten und durch das 32:26 ins Finale (17.30 Uhr im F.A.Z.-Liveticker zur Handball-WM und bei Eurosport) am Sonntagabend gegen Dänemark einzogen.

          Handball-WM 2021

          Der beste Torwart dieser WM in Ägypten, Andreas Palicka (Rhein-Neckar Löwen), die beste Flügelzange des Turniers, Hampus Wanne (SG Flensburg-Handewitt), und Daniel Pettersson (SC Magdeburg), das Ganze angeleitet und zusammengehalten von Gottfridsson: Sieht so der kommende Weltmeister aus? Mit 28 Jahren steht dieser Gottfridsson im Zenit seines Könnens. Er ist ein relativ unbekannter Spieler geblieben, obwohl er mit Flensburg seit 2013 alle relevanten Vereinstitel gewonnen hat. Doch er macht sich nichts aus Prominenz. Zudem spielt der Südschwede aus Ystad erst seit drei, vier Jahren weitgehend verletzungsfrei. Sein Verein stellte damals einen hauptamtlichen Athletiktrainer ein, der jedem Profi ein maßgeschneidertes Fitness- und Aufbauprogramm entwarf.

          Alles dreht sich um Gottfridsson

          Durch Abgänge einiger Führungsspieler wurde Gottfridsson zur Saison 2019/20 zum Kapitän und Chef der SG. Bei den Schweden war er das schon länger, aber erst mit der täglichen Verantwortung im Verein kam auch der entscheidende Leistungsschub im blau-gelben Trikot. Davon profitieren nun Solbergs Schweden. Nach der schwachen Heim-EM vor einem Jahr (Platz sieben) übernahm der frühere Flensburger Spielmacher die Skandinavier. In Ägypten muss Solberg auf vier Stammkräfte verzichten – auch deshalb ist das Erreichen des Endspiels so überraschend.

          Um Gottfridsson dreht sich dabei alles. Mit dem nächsten Spielzug im Kopf überlässt er nichts dem Zufall. Und zu einem Botschafter seiner Sportart hat sich der stille Schwede auch entwickelt: „Wir hoffen, dass nach all dem Scheiß, der im letzten Jahr auf der Welt passiert ist, viele junge Leute für unseren phantastischen Sport gewonnen werden können.“

          Schlechte Nachrichten gab es von seinem Vereinskollegen Johannes Golla, der am Freitag positiv auf Covid-19 getestet wurde. Das gab die SG Flensburg am Samstag bekannt. Golla war am Dienstag auf der Heimreise des Deutschen Handballbundes vor dem Abflug und nach der Landung mit jeweils negativem Ergebnis getestet worden. Golla befindet sich mit leichten Erkältungssymptomen in häuslicher Isolation.

          Weitere Themen

          Zverev triumphiert in Madrid

          Tennis : Zverev triumphiert in Madrid

          Alexander Zverev ist drei Wochen vor Beginn der French Open schon in richtig guter Form. Beim Masters in Madrid holt er seinen zweiten Titel in diesem Jahr.

          Topmeldungen

          Nicht alle zahlen hohe Steuern: Passanten gehen auf der Bahnhofstraße durch die Innenstadt von Hannover.

          IW-Studie : Wer trägt welche Steuerlast?

          Allen Steuertarifkorrekturen zum Trotz: Auf die unteren 70 Prozent entfallen 21 Prozent der Einkommensteuer – wie schon 1998. Damit zahlen 30 Prozent aller Haushalte in Deutschland fast 80 Prozent dieser Abgabe.
          Kann losgehen: In Kiel werden die Strandkörbe für Touristen aufgestellt.

          F.A.Z. Frühdenker : Sinkende Inzidenz, wachsende Freiheiten

          In weiteren Städten mit niedriger Inzidenz wird gelockert. Schauen Sie nach, wie hoch ihre persönliche Steuerlast ist. Und Boris Palmer von den Grünen hat den Bogen überspannt. Der F.A.Z.-Newsletter für Deutschland.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.