https://www.faz.net/-2au
Die Hände zum Himmel: Spanien holt sich erstmal den EM-Titel.

Handball-EM : Spanien erstmals Europameister

Im „Finale“ der Hauptrunde warfen sie die Deutschen aus dem Turnier, im richtigen Endspiel sind die Spanier auch nicht zu stoppen. Im fünften Anlauf gelingt mit dem klaren Sieg über Schweden der erste EM-Triumph.
Schweden steht im Finale der Handball-EM.

Handball-EM : Spanien und Schweden im Finale

Die Iberer gewinnen gegen den Weltmeister Frankreich 27:23 und ziehen in das Finale der EM ein. Dort treffen sie auf die Schweden, die sich überraschend in der Verlängerung 35:34 gegen Dänemark durchsetzen.
Schonungslose Analyse: Handball-Bundestrainer Christian Prokop darf weitermachen

Handball-Kommentar : Korrekturen sind dringend nötig

Handball-Bundestrainer Christian Prokop hat Lehrgeld gezahlt beim frühzeitigen Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft bei der EM. Er muss sich und sein Verhalten hinterfragen. Aber er muss nicht unbedingt in Frage gestellt werden.

Seite 3/10

  • Die deutschen Handball-Frauen verpassen gegen Serbien den dritten Sieg im dritten Spiel bei der WM.

    WM der Handball-Frauen : Ausgleich mit dem Abpfiff

    Nur wenige Sekunden fehlen: Die deutschen Handball-Frauen verpassen gegen Serbien den dritten Sieg im dritten Spiel bei der WM. Das Remis reicht dennoch für den Achtelfinaleinzug. Und auch der Gruppensieg ist noch drin.
  • Shooterin mit französischem Laissez-faire: Isabell Klein

    Handball-WM der Frauen : Mit französischer Lockerheit

    Handball-Nationalspielerin Isabell Klein spielt im Alltag in Nantes. Bei der Heim-Weltmeisterschaft nimmt sie im deutschen Team eine Schlüsselrolle ein auch im Spiel gegen Südkorea am Sonntagabend.
  • Löwen-Bändiger: Nikolaj Jacobsen

    Handball : Löwen lassen sich nicht bändigen

    Mit einem Sieg und einem Remis haben die Rhein-Neckar Löwen ihr strapaziöses Wochenende erfolgreich abgeschlossen. Keine 25 Stunden nach dem Sieg in Leipzig erkämpfen sich die Handballer in der Champions League ein 26:26 beim FC Barcelona.
  • Hart im Geben und Nehmen: Die Handballer der Rhein-Neckar-Löwen (in gelb)

    Handball : Maximal belastend

    Die Rhein-Neckar Löwen sind im Stress. Sie müssen zwei Auswärtsspiele in zwei Wettbewerben an zwei Tagen absolvieren. Als Ausweg stand zur Debatte, die zweite Mannschaft zu schicken.
  • Kommt der Handball-Meister 2018 aus Hannover? Die Außenseiter machen den Topklubs Konkurrenz.

    Handball-Kommentar : Die müden Mächte

    Die Chance auf den Meistertitel der vermeintlichen Außenseiter ist so groß wie nie. Warum kein Meister aus Berlin, kein Pokalsieger aus Hannover? Die neutralen Handballfans würden sich freuen. Ein Kommentar.

Handball-EM 2018

Die Handball-EM 2018 in Kroatien


Die 13. Handball-EM findet vom 12. - 28. Januar 2018 in Kroatien statt. 16 Teams spielen in 45 Partien den Europameister aus. Austragungsorte sind Zagreb, Split, Varadzin und Porec. Die Auslosung ergab folgende Gruppen: In Gruppe A in Split spielen Gastgeber Kroatien, Schweden, Serbien, Island, in Gruppe B in Porec Frankreich, Weißrussland, Norwegen, Österreich, in Gruppe C in Zagreb Europameister Deutschland, Mazedonien, Montenegro, Slowenien, und in Gruppe D in Varadzin Spanien, Dänemark, Tschechien, Ungarn.


Nach der Vorrunde qualifizieren sich die besten drei Teams einer Gruppe für die Hauptrunde, die Vierten scheiden aus. Danach gibt es Plazierungsspiele, die Halbfinals, das Spiel um Platz drei und das Endspiel. Der Titelverteidiger ist die deutsche Mannschaft. Das DHB-Team tritt erstmals bei einem großen Turnier mit dem neuen Bundestrainer Christian Prokop an.


Wo wird die Handball-EM übertragen? Die deutschen Spiele sind im TV in ARD und ZDF zu sehen. Im Internet gibt es in der Mediathek auch Streams. Wer sichert sich das Ticket für die entscheidenden Spiele? Kommt mit-Favorit Deutschland weiter? Auf unserer Sonderseite gibt es alle Infos zu Ergebnissen, Spielplan, Tabellen, Aufstellungen, Austragungsorten und News.