https://www.faz.net/-gtl-9vbdt
 

Probleme bei Handball-EM : Deutsche Führungskraft dringend gesucht

  • -Aktualisiert am

Wer führt wen? Bundestrainer Christian Prokop (links) und Kapitän Uwe Gensheimer Bild: dpa

Zuletzt wurde Vieles im deutschen Handball-Team, was ein Einzelner nicht leisten konnte, über das Team aufgefangen. Die EM aber zeigt: Das hat Grenzen. Nun ist die Diskussion in vollem Gange.

          2 Min.

          Es sind nicht wenige im deutschen Handballlager, die hoffen, dass ein gewisser Steffen Weinhold in Kiel jetzt noch einmal ganz tief in seinen Fuß „hineinhorcht“ und findet, dass die Entzündung abgeklungen genug ist, um vielleicht doch ein bisschen Handball zu spielen. Die Diskussion um die Führungsfiguren in der Nationalmannschaft ist in vollem Gange.

          Handball-EM 2022

          Flache Hierarchien sind schön, aber wer traut sich eine wegweisende Aktion zu, wenn rund um ihn pure Verunsicherung herrscht? Beim 26:33 gegen Spanien übernahm niemand Verantwortung, als den Deutschen das Spiel entglitt. Was in der Abwehr nach der Umstellung auf eine offensive Deckung durch Patrick Wiencek und Hendrik Pekeler noch einigermaßen klappte, fehlte vorn völlig: Führung.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Durch ein neues Missbrauchsgutachten schwer belastet: der damalige Papst, Benedikt XVI., am 17. Oktober 2005 im Petersdom im Vatikan

          Missbrauch im Erzbistum München : Die Lüge Benedikts

          Ein Gutachten über sexuellen Missbrauch im Erzbistum München belastet den emeritierten Papst. Fragen wirft vor allem ein Sitzungsprotokoll aus dem Jahr 1980 auf.