https://www.faz.net/-gtl-9jdua

Ergebnisse, Zeiten und Gruppen : Spielplan der Handball-EM 2020

  • Aktualisiert am

Wem gelingt bei der Handball-EM 2020 der große Wurf? Bild: Picture-Alliance

Wer spielt bei der Handball-EM 2020 wann gegen wen? FAZ.NET bietet den Überblick über alle Gruppen, Spiele, Ergebnisse, Termine, Zeiten und Orte.

          4 Min.

          Die Endrunde der Handball-Europameisterschaft 2020 findet vom 9. bis 26. Januar in Österreich, Schweden und Norwegen statt. Die Gastgeber sind automatisch qualifiziert, genau wie Spanien als Europameister von 2018. Erstmals wird eine EM in drei Ländern ausgetragen. Die 65 Partien mit erstmals 24 Teams werden in Wien, Graz, Trondheim, Malmö, Stockholm und Göteborg ausgetragen. ARD und ZDF übertragen die deutschen Spiele. Alle Partien gibt es im Liveticker zur Handball-EM bei FAZ.NET. Die angegebenen Zeiten sind jeweils MEZ.

          Spielplan der Handball-EM 2020 im Überblick

          Finalrunde der Handball-EM 2020

          Die Finalrunde findet in Stockholm in der Tele 2 Arena (20.000 Plätze) statt. Erstmals werden Handballspiele bei einer EM in einem Fußballstadion ausgetragen.

          Halbfinale der Handball-EM 2020

          Freitag, 24. Januar 2020 (18.00 Uhr) – Norwegen - Kroatien 28:29 n.V.
          Freitag, 24. Januar 2020 (20.30 Uhr) – Spanien - Slowenien 34:32

          Plazierungsspiele der Handball-EM 2020

          Samstag, 25. Januar 2020 (16.00 Uhr) – Deutschland - Portugal 29:27 (Platz 5)
          Samstag, 25. Januar 2020 (18.30 Uhr) – Norwegen - Slowenien 28:20 (Platz 3)

          Finale der Handball-EM 2020

          Sonntag, 26. Januar 2020 (16.30 Uhr) – Spanien - Kroatien 22:20

          Hauptrunde der Handball-EM 2020

          Gruppe I in Wien (Österreich, Stadthalle)

          Kroatien, Weißrussland, Österreich, Tschechien, Spanien, Deutschland

          Donnerstag, 16. Januar 2020 (16.00 Uhr) – Spanien - Tschechien 31:25
          Donnerstag, 16. Januar 2020 (18.15 Uhr) – Kroatien - Österreich 27:23
          Donnerstag, 16. Januar 2020 (20.30 Uhr) – Weißrussland - Deutschland 23:31

          Samstag, 18. Januar 2020 (16.00 Uhr) – Weißrussland - Tschechien 28:25
          Samstag, 18. Januar 2020 (18.15 Uhr) – Spanien - Österreich 30:26
          Samstag, 18. Januar 2020 (20.30 Uhr) – Kroatien - Deutschland 25:24

          Montag, 20. Januar 2020 (16.00 Uhr) – Kroatien - Tschechien 22:21
          Montag, 20. Januar 2020 (18.15 Uhr) – Weißrussland - Spanien 28:37
          Montag, 20. Januar 2020 (20.30 Uhr) – Österreich - Deutschland 22:34

          Mittwoch, 22. Januar 2020 (16.00 Uhr) – Kroatien - Spanien 22:22
          Mittwoch, 22. Januar 2020 (18.15 Uhr) – Weißrussland - Österreich 36:36
          Mittwoch, 22. Januar 2020 (20.30 Uhr) –  Tschechien - Deutschland 22:26

          1. Spanien - 5 - 153:127 (+26) - 9
          2. Kroatien - 5 - 127:113 (+14) - 9
          3. Deutschland - 5 - 141:125 (+16) - 6
          4. Österreich - 5 - 139:156 (-17) - 3
          5. Weißrussland - 5 - 138:160 (-22) - 3
          6. Tschechien - 5 - 122:139 (-17) - 0

          Gruppe II in Malmö (Schweden, Malmö Arena)

          Norwegen, Portugal, Ungarn, Island, Slowenien, Schweden

          Freitag, 17. Januar (16.00 Uhr) – Slowenien - Island 30:27
          Freitag, 17. Januar (18.15 Uhr) – Norwegen - Ungarn 36:29
          Freitag, 17. Januar (20.30 Uhr) – Portugal - Schweden 35:25

          Sonntag, 19. Januar (14.00 Uhr) – Portugal - Island 25:28
          Sonntag, 19. Januar (16.15 Uhr) – Slowenien - Ungarn 28:29
          Sonntag, 19. Januar (18.30 Uhr) – Norwegen - Schweden 23:20

          Dienstag, 21. Januar (16.00 Uhr) – Portugal - Slowenien 24:29
          Dienstag, 21. Januar (18.15 Uhr) – Norwegen - Island 31:28
          Dienstag, 21. Januar (20.30 Uhr) – Ungarn - Schweden 18:24

          Mittwoch, 22. Januar (16.00 Uhr) – Portugal - Ungarn 34:26
          Mittwoch, 22. Januar (18.15 Uhr) – Norwegen - Slowenien 33:30
          Mittwoch, 22. Januar (20.30 Uhr) – Island - Schweden 25:32

          1. Norwegen - 5 - 157:135 (+22) - 10
          2. Slowenien - 5 - 138:132 (+6) - 6
          3. Portugal - 5 - 146:142 (+4) - 4
          4. Schweden - 5 - 120:122 (-2) - 4
          5. Ungarn - 5 - 126:140 (-14) - 4
          6. Island - 5 - 126:142 (-16) - 2

          Modus: Die Mannschaften auf den Plätzen 1 und 2 ziehen ins Halbfinale ein. Die auf Platz 3 spielen im Plazierungsspiel den fünften Platz aus. Die Mannschaften auf den Plätzen 4, 5 und 6 scheiden aus.

          Vorrunde der Handball-EM 2020

          Gruppe A in Graz (Österreich, Messehalle)

          Kroatien, Weißrussland, Montenegro, Serbien

          Donnerstag, 9. Januar 2020 (18.15 Uhr) – Weißrussland - Serbien 35:30
          Donnerstag, 9. Januar 2020 (20.30 Uhr) – Kroatien - Montenegro 27:21
          Samstag, 11. Januar 2020 (16.00 Uhr) – Kroatien - Weißrussland 31:23
          Samstag, 11. Januar 2020 (18.15 Uhr) – Montenegro - Serbien 22:21
          Montag, 13. Januar 2020 (18.15 Uhr) – Montenegro - Weißrussland 27:36
          Montag, 13. Januar 2020 (20.30 Uhr) – Serbien - Kroatien 21:24

          1. Kroatien - 3 Spiele - 82:65 Tore (+17 Tore) - 6 Punkte
          2. Weißrussland - 3 - 94:88 (+6) - 4
          3. Montenegro - 3 - 70:84 (-14) - 2
          4. Serbien - 3 - 72:81 (-9) - 0

          Gruppe B in Wien (Österreich, Stadthalle)

          Tschechien, Nordmazedonien, Österreich, Ukraine

          Freitag, 10. Januar 2020 (18.15 Uhr) – Tschechien - Österreich 29:32
          Freitag, 10. Januar 2020 (20.30 Uhr) – Nordmazedonien - Ukraine 26:25
          Sonntag, 12. Januar 2020 (16.00 Uhr) – Tschechien - Nordmazedonien 27:25
          Sonntag, 12. Januar 2020 (18.15 Uhr) – Österreich - Ukraine 34:30
          Dienstag, 14. Januar 2020 (18.15 Uhr) – Österreich - Nordmazedonien 32:28
          Dienstag, 14. Januar 2020 (20.30 Uhr) – Ukraine - Tschechien 19:23

          1. Österreich - 3 - 98:87 (+11) - 6
          2. Tschechien - 3 - 79:76 (+3) - 4
          3. Nordmazedonien - 3 - 79:84 (-5) - 2
          4. Ukraine - 3 - 74:83 (-9) - 0

          Gruppe C in Trondheim (Norwegen, Spektrum)

          Spanien, Deutschland, Lettland, Niederlande

          Donnerstag, 9. Januar 2020 (18.15 Uhr) – Deutschland - Niederlande 34:23
          Donnerstag, 9. Januar 2020 (20.30 Uhr) – Spanien - Lettland 33:22
          Samstag, 11. Januar 2020 (16.00 Uhr) – Lettland - Niederlande 24:32
          Samstag, 11. Januar 2020 (18.15 Uhr) – Spanien - Deutschland 33:26
          Montag, 13. Januar 2020 (18.15 Uhr) – Lettland - Deutschland 27:28
          Montag, 13. Januar 2020 (20.30 Uhr) – Niederlande - Spanien 25:36

          1. Spanien - 3 - 102:73 (+29) - 6
          2. Deutschland - 3 - 88:83 (+5) - 4
          3. Niederlande - 3 - 80:94 (-14) - 2
          4. Lettland - 3 - 73:93 (-20) - 0

          Gruppe D in Trondheim (Norwegen, Spektrum)

          Frankreich, Norwegen, Portugal, Bosnien-Hercegovina

          Freitag, 10. Januar 2020 (18.15 Uhr) – Frankreich - Portugal 25:28
          Freitag, 10. Januar 2020 (20.30 Uhr) – Norwegen - Bosnien-Hercegovina 32:26
          Sonntag, 12. Januar 2020 (16.00 Uhr) – Portugal - Bosnien-Hercegovina 27:24
          Sonntag, 12. Januar 2020 (18.15 Uhr) – Frankreich - Norwegen 26:28
          Dienstag, 14. Januar 2020 (18.15 Uhr) – Bosnien-Hercegovina - Frankreich 23:31
          Dienstag, 14. Januar 2020 (20.30 Uhr) – Portugal - Norwegen 28:34

          1. Norwegen - 3 - 94:80 (+14) - 6
          2. Portugal - 3 - 83:83 (0) - 4
          3. Frankreich - 3 - 82:79 (+3) - 2
          4. Bosnien-Hercegowina - 3 - 73:90 (-17) - 0

          Gruppe E in Malmö (Schweden, Malmö Arena)

          Dänemark, Ungarn, Island, Russland

          Samstag, 11. Januar 2020 (16.00 Uhr) – Ungarn - Russland 26:25
          Samstag, 11. Januar 2020 (18.15 Uhr) – Dänemark - Island 30:31
          Montag, 13. Januar 2020 (18.15 Uhr) – Island - Russland 34:23
          Montag, 13. Januar 2020 (20.30 Uhr) – Dänemark - Ungarn 24:24
          Mittwoch, 15. Januar 2020 (18.15 Uhr) – Island - Ungarn 18:24
          Mittwoch, 15. Januar 2020 (20.30 Uhr) – Russland - Dänemark 28:31

          1. Ungarn - 3 - 74:67 (+7) - 5
          2. Island - 3 - 83:77 (+6) - 4
          3. Dänemark - 3 - 85:83 (+2) - 3
          4. Russland - 3 - 76:91 (-15) - 0

          Gruppe F in Göteborg (Schweden, Scandinavium)

          Schweden, Slowenien, Schweiz, Polen

          Freitag, 10. Januar 2020 (18.15 Uhr) – Slowenien - Polen 26:23
          Freitag, 10. Januar 2020 (20.30 Uhr) – Schweden - Schweiz 34:21
          Sonntag, 12. Januar 2020 (16.00 Uhr) – Schweiz - Polen 31:24
          Sonntag, 12. Januar 2020 (18.15 Uhr) – Schweden - Slowenien 19:21
          Dienstag, 14. Januar 2020 (18.15 Uhr) – Schweiz - Slowenien 25:29
          Dienstag, 14. Januar 2020 (20.30 Uhr) – Polen - Schweden 26:28

          1. Slowenien - 3 - 76:67 (+9) - 6
          2. Schweden - 3 - 81:68 (+13) - 4
          3. Schweiz - 3 - 77:87 (-10) - 2
          4. Polen - 3 - 73:85 (-12) - 0

          Modus: Die Mannschaften auf den Plätzen 1 und 2 ziehen in die Hauptrunde ein, die auf den Plätzen 3 und 4 scheiden aus. In die Hauptrunde nehmen die beiden Teams das Ergebnis aus ihrem direkten Duell mit und spielen dort nicht noch einmal gegeneinander. Die jeweils besten beiden Teams der Vorrunden-Gruppen A, B und C kommen in Hauptrunden-Gruppe I, die aus D, E und F in Hauptrunden-Gruppe II.

          Weitere Themen

          „Kroos sollte sich schämen“

          Debatte um Gehaltsverzicht : „Kroos sollte sich schämen“

          Viele Fußballstars verzichten in der Corona-Krise auf Teile ihres üppigen Gehalts. Toni Kroos findet das nicht sinnvoll und argumentiert dagegen. Sein Verein Real Madrid kürzt dennoch – und Kroos muss sein deutliche Kritik anhören.

          Topmeldungen

          Ein Kontoauszug mit der überwiesenen Summe von 9.000 Euro Corona-Soforthilfe.

          Betrugsverdacht : NRW stoppt Auszahlung von Soforthilfen

          Die Soforthilfe des Landes für Selbstständige und Unternehmen wird zum Wirtschaftskrimi: Betrüger haben offensichtlich Internetseiten gefälscht, um an Daten von Interessierten zu kommen und damit selbst Geld zu beantragen. Jetzt stoppt das Land die Auszahlungen
          „Auf das Gehalt zu verzichten, ist wie eine Spende ins Nichts oder an den Verein“: Toni Kroos

          Debatte um Gehaltsverzicht : „Kroos sollte sich schämen“

          Viele Fußballstars verzichten in der Corona-Krise auf Teile ihres üppigen Gehalts. Toni Kroos findet das nicht sinnvoll und argumentiert dagegen. Sein Verein Real Madrid kürzt dennoch – und Kroos muss sein deutliche Kritik anhören.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.