https://www.faz.net/-gtl-8cnuj

Handball-EM : Klare Siege für Frankreich und Kroatien

  • Aktualisiert am

Der Franzose Nikola Karabatic (links) wurde als bester Spieler der Partie ausgezeichnet. Bild: AFP

Zum Auftakt der Hauptrunde bei der Handball EM in Polen bleibt Frankreich nach einem Sieg gegen Weißrussland weiterhin Favorit. Auch Kroatien setzt sich gegen Mazedonien durch.

          1 Min.

          Titelverteidiger Frankreich ist mit einem klaren Sieg in die Hauptrunde der Handball-EM in Polen gestartet. Der Welt- und Europameister gewinnt in Krakau gegen Weißrussland mit 34:23 (20:5). Vor 6900 Zuschauern warf Welthandballer Nikola Karabatic neun Tore für die Franzosen und wurde als bester Spieler der Partie ausgezeichnet.



          Spielplan der Handball-EM 2016: Termine und Ergebnisse

          Der Rückraumspieler wurde ebenso nach der ersten Halbzeit ausgewechselt wie Torhüter Thierry Omeyer, der 67 Prozent aller Würfe der Weißrussen parierte.

          Wie Frankreich hat auch Kroatien die ersten beiden Hauptrundenpunkte eingefahren und damit zu Gastgeber Polen und Norwegen aufgeschlossen. Der Olympia-Dritte konnte sich gegen Mazedonien mit 34:24 (17:13) durchsetzen. Ivan Sliskovic traf sechsmal für Kroatien. Bei Mazedonien traf Dejan Manakov siebenmal.

          Weitere Themen

          Bayern drehen Spitzenspiel

          Basketball-Bundesliga : Bayern drehen Spitzenspiel

          Trotz eines 21-Punkte-Rückstands gewinnt der deutsche Basketballmeister noch das Bundesliga-Topspiel in Oldenburg. Dennoch moniert Bayerns Nationalspieler Zipser die Leistung.

          Ausschreitungen in Hongkong gehen weiter Video-Seite öffnen

          Brandsätze und Tränengas : Ausschreitungen in Hongkong gehen weiter

          Tausende Demokratie-Aktivisten hatten sich einem nicht genehmigten Protestmarsch durch den Stadtteil Kowloon angeschlossen. Dabei kam es auch zu Brandanschlägen auf eine Polizeistation. Die Ordnungshüter setzte ihrerseits Tränengas.

          Flensburg unterliegt in Aalborg

          Handball : Flensburg unterliegt in Aalborg

          Der deutsche Handballmeister SG Flensburg-Handewitt kassiert am fünften Spieltag der Champions League seine erste Niederlage. Und jetzt kommen die schweren Spiele.

          Topmeldungen

          Johnson und der Brexit : Drei Briefe und ein einziges Ziel

          Boris Johnson will weiter versuchen, das Brexit-Abkommen bis Ende des Monats zu ratifizieren. Schon am Montag könnte die Regierung in London eine neue Abstimmung über den Brexit-Vertrag ansetzen – wenn John Bercow das zulässt.
          Kurdisches Fahnenmeer: Demonstranten am Samstag in Köln

          Türken-Kurden-Konflikt : Kurz vor der Explosion

          Der Krieg in Nordsyrien führt auch in Deutschland zu handfesten Auseinandersetzungen zwischen türkischen und kurdischen Migranten. Das könnte erst der Anfang sein.
          Mit Arte in Oslo: Carola Rackete.

          Carola Rackete bei Arte : Ein ganz persönlicher Kulturschock

          In der Arte-Reihe „Durch die Nacht mit ...“ treffen die Aktivistin Carola Rackete und die norwegische Schriftstellerin Maja Lunde aufeinander. Man meint, sie hätten einander viel zu sagen. Es kommt anders.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.