https://www.faz.net/aktuell/sport/guendogan-schiesst-city-zum-titel-18051789.html

Premier League : Gündogan rettet den Titel

  • Aktualisiert am

Doppeltorschütze: Ilkay Gündogan Bild: dpa

Manchester besiegt Aston Villa nach 0:2-Rückstand noch 3:2 - dank der beiden Tore des deutschen Nationalspielers. Liverpool reicht der Sieg gegen Wolverhampton nicht.

          2 Min.

          sid. London ⋅ In Manchester stürmten die Fans nach dem Schlusspfiff auf den Platz, beim Konkurrenten Liverpool liefen die Tränen: Dank des Doppeltorschützen Ilkay Gündogan hat Pep Guardiola im Fernduell mit Jürgen Klopp triumphiert und den hauchdünnen Vorsprung im Herzschlagfinale über die Ziellinie gerettet. Manchester City gewann am Sonntag zum achten Mal die englische Fußballmeisterschaft, in der Ära Guardiola ist es der vierte Erfolg in fünf Jahren. Manchester City siegte am 38. und letzten Spieltag der Premier League nach einem 0:2-Rückstand noch 3:2 gegen Aston Villa. Liverpool kam zu einem 3:1 gegen die Wolverhampton Wanderers, musste sich aber mit einem Punkt Rückstand mit Platz zwei zufrieden­geben.„Das Spiel lief wie in Trance ab“, sagte Matchwinner Gündogan nach dem dramatischen Comeback der Citizens: „Es ging darum, dieses Anschlusstor zu erzielen, dann war das Momentum auf unserer Seite. Das sind die Tage, auf die man zurückblickt.“ Die Tore für Manchester erzielten der eingewechselte Doppelpacker Gündogan (76., 81.) und Rodri (78.), für Liverpool waren Sadio Mane (24.), Toptorjäger Mohamed Salah (84.) und Andrew Robertson (89.) erfolgreich.

          Klopp sendete Glückwünsche zum Gegner und meinte: „Der Ausgang ist ja nicht komplett überraschend.“ Den Blick richtete der Deutsche schnell nach vorne: „Die Mannschaft ist noch nicht fertig.“ Am kommenden Samstag wartet im Champions-League-Finale gegen den spanischen Meister Real Madrid noch die Chance auf das Triple. Vor Wochenfrist hatten die Reds aus Liverpool nach dem Ligapokal auch den FA Cup im Elfmeterschießen gegen den FC Chelsea errungen. Am 28. Mai spielen die Klopp-Schützlinge außerdem in St. Denis im Champions-League-Finale gegen den spanischen Rekordmeister Real Madrid.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+