https://www.faz.net/-gtl-py0r

Golf : Woosnam wird neuer Ryder-Cup-Kapitän

  • Aktualisiert am

Neuer Chef, neuer Schwung Bild: AP

Führungswechsel im europäischen Auswahlteam. Der volkstümliche Waliser folgt dem deutschen „Mastermind“ Langer.

          1 Min.

          Ian Woosnam hat das perfekte Geburtstagsgeschenk erhalten. Am Mittwoch und damit an seinem 47. Geburtstag wurde der Golfprofi aus Wales zum europäischen Ryder-Cup-Kapitän für 2006 ernannt und folgt damit dem deutschen Golfstar Bernhard Langer.

          Angeführt vom zweimaligen Masters-Champion aus Anhausen hatte das Europa-Team im vergangenen September in Oakland Hills bei Detroit einen historischen 18,5:9,5-Sieg gelandet. „Ich würde gerne ein bißchen Historie kreieren. Wir haben nie dreimal in Folge gewonnen. Ich werde den fantastischen Leistungen von Sam und Bernhard in den Jahren 2002 und 2004 nacheifern“, Woosnam. Vom 22. bis 24. September 2006 wird der nur 1,65 Meter große Waliser, der auf dem Höhepunkt seines Könnens 1991 das US Masters gewann, im irischen K-Club das europäische Team anführen. Der englische Mitfavorit Nick Faldo wurde mit dem Kapitänsamt für den Ryder Cup 2008 in Louisville/Kentucky getröstet.

          Langer will als Spieler ins Ryder-Cup-Team

          Ein Schachzug des zuständigen Komitees, der nach der bereits erfolgten Auswahl der europäischen Austragungsorte für das kommende Jahrzehnt, eine langfristige Strategie erkennen läßt. Die Doppel-Nominierung hatte Komiteemitglied Langer schon im Vorfeld der Sitzung favorisiert: „Auf Woosnam für 2006 und Faldo für 2008 läuft es hinaus. So bestünde Planungssicherheit. Beide haben es mehr als verdient.“

          Der Kapitän nimmt seinen Hut

          Seine eigenen Ambitionen hatte der inzwischen 47 Jahre alte Langer schon wenige Monate nach dem Triumph von 2004 neu definiert. „Man kann so ein Erlebnis nicht wiederholen und ich will mich wieder als Spieler qualifizieren“, hatte der Masters-Champion von 1985 und 1993 verkündet. Woosnam, der aus einfachen Verhältnissen zum Multimillionär mit Residenz auf der Kanalinsel Jersey aufgestiegene Waliser, ist im Gegensatz zum exzentrisch und abgehoben wirkenden Faldo stets ein volkstümlicher Star gewesen. Ein Pint Dunkelbier im örtlichen Pub zog „Woosie“ stets der Anonymität der Luxusresorts vor.

          Im Gastgeberland Irland, wo Woosnam im Sommer einen „einheimischen Co-Kapitän vorstellen“ will, dürfte sich dies als Bonus erweisen. Einen fruchtbaren Effekt für die Teampsychoplogie erhofft man sich zudem, indem man dem von den kritischen britischen Medien nach dem historischen Auswärtssieg in den Vereinigten Staaten mit dem Titel „Mastermind“ geadelten Langer einen extrovertierter Kapitän nachfolgen läßt.

          Weitere Themen

          Gesellig – aber gescheitert

          Schweden bei Handball-EM : Gesellig – aber gescheitert

          Auch der Ko-Gastgeber gehört zu den gescheiterten Favoriten bei der Handball-EM – Schlagzeilen machten die Schweden nur mit einer Kneipentour. Als letztes Ziel peilen sie das Prestige-Duell gegen Deutschland an.

          Gigantische Olympische Ringe Video-Seite öffnen

          Sommerspiele in Japan : Gigantische Olympische Ringe

          Die Installation ist 32,6 Meter breit und 15,3 Meter hoch. Sie soll in der Bucht von Tokio vor Anker gehen, in der Schwimm- und Triathlonwettbewerbe stattfinden. Die Olympischen Sommerspiele beginnen am 24. Juli.

          Topmeldungen

          Auftakt in Davos : Keine Greta-Show, nirgends

          Durch ihren Auftritt auf dem Weltwirtschaftsforum im vergangenen Jahr ist Greta Thunberg zur Ikone einer weltumspannenden Klima-Bewegung geworden. Nun ist sie zurück – mit anderen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.