https://www.faz.net/-gtl-rg4u

Gewalt im Fußball : Drei Tote Fans in Brasilien

  • Aktualisiert am

Mit drei Toten bei Ausschreitungen innerhalb von zwei Tagen haben Hooligans den Fußball in Brasilien in Angst und Schrecken versetzt.

          1 Min.

          Mit drei Toten bei Ausschreitungen innerhalb von zwei Tagen haben Hooligans den Fußball in Brasilien in Angst und Schrecken versetzt. Anderson Thomas, Anhänger des Erstligaklubs Ponte Preta aus Campinas, ist am Montag von rund 15 Fans des Rivalen FC Sao Paulo zu Tode geprügelt worden, als er beim Kauf einer Eintrittskarte für das Lokalduell am Mittwoch an der Gästekasse vorbeikam. Zwei Tatverdächtige wurden noch vor Ort festgenommen.

          Schon am Sonntag haben zwei Fans die Rivalität zwischen Spitzenklubs aus Sao Paulo mit dem Leben bezahlt. Vor dem Klassiker gegen Corinthians wurde Palmeiras-Anhänger Diogo Lima Borges bei einem Tumult an einer Metro-Station mit einem Bauchschuß niedergestreckt. Nach der Partie, die 1:1 endete, kam es zu weiteren Straßenkämpfen, die für Corinthians-Fan Wellington Martins mit einem Kopfschuß tödlich endeten.

          Selbstgebastelte Bombe

          Ein weiterer Fan wurde mit einem Schulterschuß ins Krankenhaus gebracht, befindet sich aber außer Lebensgefahr. Zudem verlor ein Palmeiras-Anhänger seine Gewaltbereitschaft mit dem Verlust von drei Fingerspitzen, als während des Spiels im Morumbi-Stadion eine selbstgebastelte Bombe vorzeitig in seiner Hand explodierte.

          Weitere Themen

          Bayern drehen Spitzenspiel

          Basketball-Bundesliga : Bayern drehen Spitzenspiel

          Trotz eines 21-Punkte-Rückstands gewinnt der deutsche Basketballmeister noch das Bundesliga-Topspiel in Oldenburg. Dennoch moniert Bayerns Nationalspieler Zipser die Leistung.

          Flensburg unterliegt in Aalborg

          Handball : Flensburg unterliegt in Aalborg

          Der deutsche Handballmeister SG Flensburg-Handewitt kassiert am fünften Spieltag der Champions League seine erste Niederlage. Und jetzt kommen die schweren Spiele.

          Topmeldungen

          Johnson und der Brexit : Drei Briefe und ein einziges Ziel

          Boris Johnson will weiter versuchen, das Brexit-Abkommen bis Ende des Monats zu ratifizieren. Schon am Montag könnte die Regierung in London eine neue Abstimmung über den Brexit-Vertrag ansetzen – wenn John Bercow das zulässt.
          Kurdisches Fahnenmeer: Demonstranten am Samstag in Köln

          Türken-Kurden-Konflikt : Kurz vor der Explosion

          Der Krieg in Nordsyrien führt auch in Deutschland zu handfesten Auseinandersetzungen zwischen türkischen und kurdischen Migranten. Das könnte erst der Anfang sein.
          Mit Arte in Oslo: Carola Rackete.

          Carola Rackete bei Arte : Ein ganz persönlicher Kulturschock

          In der Arte-Reihe „Durch die Nacht mit ...“ treffen die Aktivistin Carola Rackete und die norwegische Schriftstellerin Maja Lunde aufeinander. Man meint, sie hätten einander viel zu sagen. Es kommt anders.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.