https://www.faz.net/-gtl-90zfa

200. Premier-League-Tor : Der große Abend des Wayne Rooney

  • Aktualisiert am

Da gratuliert auch Guardiola: Wayne Rooney trifft zum 200. Mal in der Premier League. Bild: Reuters

Zum Sieg gegen Manchester City reichte es nicht, doch Wayne Rooney durfte sich trotzdem freuen: Der Stürmer erzielte für Everton sein 200. Tor in der Premier League. Das hatte zuvor nur ein anderer berühmter Brite geschafft.

          Trotz des 200. Premier-League-Tores von Wayne Rooney und einer langen Überzahl hat der FC Everton einen Sieg bei Manchester City verpasst. Das Team des früheren Bayern-Trainers Pep Guardiola rettete am zweiten Spieltag der englischen Fußball-Meisterschaft am Montag noch ein 1:1 (0:1). Beide Mannschaften stehen mit vier Punkten in der oberen Tabellenhälfte. Tabellenführer bleibt Rekordmeister Manchester United, der mit 8:0 Toren und sechs Punkten perfekt gestartet ist.

          Nach einem Fehler des früheren Schalkers Leroy Sané traf Rooney in der 35. Minute zur Gäste-Führung, bei der auch City-Torhüter Ederson nicht glücklich aussah. Rooney ist erst der zweite Spieler nach Alan Shearer, der 200 oder mehr Tore in der Premier League erzielte. „Es war einsam im 200er-Club. Willkommen und Glückwunsch, Wayne Rooney“, twitterte Shearer, dessen Rekord bei 260 Treffern steht.

          Raheem Sterling glich nach 82 Minuten für die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola aus. City-Profi Kyle Walker (44.) und Evertons Morgan Schneiderlin (88.) sahen jeweils die Gelb-Rote Karte. Ilkay Gündogan stand nach seinem überstandenem Kreuzbandriss noch nicht wieder im City-Kader.

          Weitere Themen

          Bayern-Fans heiß auf Neuzugang Coutinho Video-Seite öffnen

          Transfer-Neuzugang : Bayern-Fans heiß auf Neuzugang Coutinho

          Auf dem Spielfeld während des Trainings suchte man ihn noch vergebens. Der FC Bayern hatte aber bestätigt: Er und der FC Barcelona haben grundsätzlich eine Einigung über einen Transfer von Philippe Coutinho nach München erzielt.

          Topmeldungen

          Nach Unwettern : Verkehr in Teilen Deutschlands gestört

          Ein starkes Unwetter sorgt in Teilen Deutschlands für Störungen und Ausfälle im Bahnverkehr. Auch auf vielen Autobahnen gibt es massive Behinderungen. Am Frankfurter Flughafen wird die Abfertigung zwischenzeitlich eingestellt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.