https://www.faz.net/-gtl-9lw8d

Benfica-Star Joao Felix : Das Jahrhunderttalent

Frontmann von Benfica: Im Rückspiel muss die Eintracht die Kreise des Jungstars Joao Felix eingrenzen. Bild: dpa

Beim Benfica-Sieg über Eintracht Frankfurt überragte vor allem ein Spieler. Der ist gerade einmal 19 Jahre alt und trägt eine Zahnspange. Warum genau gilt der Portugiese Joao Felix als „eine der heißesten Aktien seit Ronaldo“?

          3 Min.

          Es war alles andere als ein Abend, von dem sich behaupten ließe, dass er wunschgemäß verlaufen wäre. Aber das hatte nicht zur Folge, dass die Profis der Frankfurter Eintracht zerknirscht auf das aufregende Geschehen zurückschauten. Trainer Adi Hütter und sein Team waren bemüht, aus den aufbauenden Aspekten, die es trotz der Niederlage gab, Optimismus für das Wiedersehen in wenigen Tagen zu schöpfen. Im Viertelfinalhinspiel der Europa League unterlagen die Hessen am Donnerstag bei Benfica Lissabon 2:4. Es war ihr erster Misserfolg in diesem Sportjahr, nachdem sie zuvor 15 Mal in Serie ungeschlagen geblieben waren. Entsprechend groß ist mittlerweile ihr Selbstvertrauen, das auch unter dem Eindruck des wechselhaften Auftritts nicht ernsthaft litt.

          Europa League
          ANZEIGE

          Hütter sagte, dass sich seine Leute in Anbetracht der Umstände „ordentlich“ aus der Affäre gezogen hätten. Sie müssten sich „nicht genieren, wenn es um ihre Leistung geht“. Der Coach prophezeite den Portugiesen für den zweiten Teil des Duells am Gründonnerstag einen „heißen Tanz in Frankfurt“. Nicht minder zuversichtlich verließ Kevin Trapp das Estadio da Luz. Der Keeper sprach von einem „Ergebnis, das sicherlich nicht optimal ist“, ließ aber keinen Zweifel daran, „dass für uns noch alles drin ist“. Im Bundesligageschäft, in dem es an diesem Sonntag gegen den FC Augsburg weitergeht, hätten sie unlängst mit den Last-Minute-Siegen gegen Schalke (99. Minute) oder Hoffenheim (96.) bewiesen, „dass wir immer bis zum Schluss alles geben“; an den 4:1-Triumph gegen Donezk, bei dem sie dem Druck standhielten, erinnerte Trapp ebenfalls.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Entwicklung Arbeitsmarkt : Es steht Spitz auf Knopf

          Wann kippt der Arbeitsmarkt? Vom Autozulieferer Brose bis zur Deutschen Bank, trotz aller Meldungen über Werksschließungen und Entlassungen werden immer noch mehr neue Stellen geschaffen als alte gestrichen.
          Mario Draghi und seine Nachfolgerin Christine Lagarde.

          Wechsel an der EZB-Spitze : Draghi und die Deutschen

          Nirgendwo ist EZB-Präsident Mario Draghi, der am 31. Oktober abtritt, auf so viel Protest gestoßen wie in Deutschland. Am Ende hat er die Macht der Europäischen Zentralbank überdehnt. Eine Bilanz.