https://www.faz.net/-gtl-92m8s

Unser täglich Buch (1) : Wer das Besondere sucht

Ein schweres Buch: 365 Players’ Birthday wiegt mehr als sieben Kilogramm Bild: Pan.Brand GmbH

Die Frankfurter Buchmesse ist Anlass, die Schränke nach Sport-Neuerscheinungen zu durchforsten. Der „Almanach 365 Players’ Birthday“ ist vom Gewicht her nichts zum Schmökern.

          Wer Fußballbücher auf den Markt bringt, muss sich schon etwas Besonderes einfallen lassen, um in der Flut der Neuerscheinungen noch irgendwie aufzufallen. „365 Players’ birthdays“ wirbt ganz unbescheiden damit, dass es ein derartiges Fußballbuch noch nicht gegeben habe – und verspricht damit vermutlich nicht einmal zu viel. Alle Spieler, die bis zum Abschluss der Saison 2016/17 je in der Bundesliga gespielt haben, finden Erwähnung, was sich insgesamt auf die stattliche Zahl von mehr als 5000 Akteuren summiert. Das Buch ist chronologisch aufgebaut vom 1. Januar bis zum 31. Dezember, und pro Tag findet sich ein doppelseitiges Porträt eines Geburtstagskindes sowie eine Geburtstagsliste der übrigen Spieler.

          Das Format (29,5 cm x 37cm), der Umfang (744 Seiten), die hochwertige Gestaltung mit Ledereinband und vor allem der Preis (passenderweise 365 Euro) lassen darauf schließen, dass „365 Players’ birthdays“ nicht für den Massenmarkt gedacht ist, sondern sich vornehmlich an Firmen richtet, die etwas Ungewöhnliches für ihre Kunden suchen. Vier Seiten des Buches sind deshalb reserviert für die individuelle Gestaltung, beim Einzelverkauf finden sich dort Porträts der vier Kapitäne der deutschen Weltmeisterteams von 1954, 1974, 1990 und 2014.

          Für den Leser, der schon alles über den Fußball zu wissen glaubt, werden die Porträts und Anekdoten, die die Autoren Ulrich Kühne-Hellmessen, Raimund Witkop und Detlef Vetten über die eher unbekannten Spieler zusammengetragen haben, deutlich interessanter sein als die Geschichten über die ohnehin bekannten Protagonisten.

          Zum gemütlichen Rumschmökern abends im Bett taugt das Buch aufgrund des Gewichts von 7,5 Kilogramm allerdings überhaupt nicht. Vielleicht werden deshalb auch noch allerlei Accessoires angeboten wie etwa ein maßgearbeitetes Stehpult mit passender Buchstütze. Erscheinungsdatum ist Anfang Dezember, passend zum Weihnachtsgeschäft, bis zum letzten Moment werden die Geschichten aktualisiert. Wer das braucht? Vermutlich der, der das Besondere sucht. Der Pan Brand GmbH liegen nach eigener Aussage mehr als 3000 Vorbestellungen vor.

          Weitere Themen

          Wie berauscht

          Dortmunds 2:1 gegen Bremen : Wie berauscht

          Der Tabellenführer der Bundesliga ist derzeit nicht zu stoppen: Gegen Werder Bremen kommt die Borussia zu einem verdienten Heimerfolg und ist nun inoffizieller Herbstmeister. Kurz vor dem Schlusspfiff wird es nochmal turbulent.

          Auf der Welle zum Rekord Video-Seite öffnen

          „Big Wave“-Surfer in Portugal : Auf der Welle zum Rekord

          Sebastian Steudtner surft in seiner Wahlheimat, dem portugisischen Nazaré, auf gigantische Wellen. Zwischen „Bergen aus Wasser“ surft der 33-jährige Deutsche, der schon zweimal den begehrten XXL Global Big Wave Award gewann, allerdings relativ gelassen.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.