https://www.faz.net/-gtl-9rjak

Welttrainer Klopp : Einsamer Leuchtturm

Trainer Klopp: Mainz, Dortmund, Liverpool. Bild: Dominik Asbach/laif

Träumer, Kämpfer: Trainer Jürgen Klopp, der seine Laufbahn in der rheinhessischen Fußball-Provinz begonnen hat, ist am vorläufigen Höhepunkt seiner Karriere angekommen.

          3 Min.

          Vor sechs Jahren erhielt Jupp Heynckes als erster Deutscher die Auszeichnung als „Welttrainer des Jahres“, verdienter Lohn für das „Triple“ mit den Bayern. Ihm applaudierte ein Landsmann, der zweitplazierte Jürgen Klopp, den der große alte Heynckes mit den Worten aufmunterte, auch er werde diese Trophäe in der Zukunft ganz sicher bekommen. Das war mehr als nur ein höflicher Trost, wie man seit diesem Montag weiß.

          Christian Eichler
          Sportkorrespondent in München.

          Nach Klopps Champions-League-Sieg mit dem FC Liverpool in diesem Jahr erschien es auch als kaum noch vorstellbar, dass Heynckes nicht recht behalten würde. Doch während die Auszeichnung für Heynckes nach dem Champions-League-Sieg 2013 im rein deutschen Finale gegen Borussia Dortmund und ein Jahr später die für Bundestrainer Joachim Löw nach dem WM-Sieg in Rio eine glorreiche Ära des deutschen Fußballs einzuleiten schien, stand Klopp am Montag in Mailand nicht nur als hochverdienter „Welttrainer“, sondern auch als inzwischen ziemlich einsamer Leuchtturm des deutschen Fußballs da.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Schwerer Gang: Anton Schlecker (Mitte) mit seinen Kindern Meike und Lars im Jahr 2017

          Schlecker-Insolvenz : Der tiefe Fall des Anton Schlecker

          Vor zehn Jahren ging Europas größte Drogeriekette unter. Der schwäbische Patriarch verlor sein Lebenswerk. Ein Lehrstück über Beratungsresistenz, das wohl noch nicht zu Ende ist.
          Schwieriger Besuch: Baerbock bei Lawrow im russischen Außenministerium

          Baerbock bei Lawrow : Frostige Begegnung in Moskau

          Annalena Baerbocks Treffen mit Russlands Außenminister verläuft höflich, aber angespannt. Die beiden tragen einander in erster Linie lange Listen an Differenzen vor. Und Lawrow ist gewohnt listig.