https://www.faz.net/-gtl-9djzv

FAZ Plus Artikel Bestechung im Fußball : Die Wochen der Abrechnung im Fifa-Prozess

  • -Aktualisiert am

Welche Strafe erwartet ihn? José Maria Marin (Bild von 2013) Bild: Picture-Alliance

Im großen Fifa-Prozess in New York wird das Strafmaß verkündet für die mehr als 20 Angeklagten. Es sieht so aus, dass die amerikanische Justiz vor allem an einem ein Exempel statuieren will.

          Zwei Tage vor Heiligabend hatte er zuletzt so etwas wie Lebensqualität genossen. Da verließ er seine Wohnung im Trump Tower in Manhattan, von der man einen Blick auf den Central Park hat, und fuhr hinüber auf die andere Seite des East River. Die Strecke zum Bundesgericht in Brooklyn war ihm vertraut. Nach mehreren Wochen, in denen die Staatsanwaltschaft die Aktenlage und zahllose Zeugen präsentiert hatte, um die gegen ihn und zwei weitere Angeklagte aufgebrachten Bestechungsvorwürfe zu erhärten, hatten sich die Geschworenen zur Beratung zurückgezogen.

          Nun wartete José Maria Marin, einst der Präsident des brasilianischen Fußballverbandes und zwischendurch als einflussreicher Politiker Gouverneur des Bundesstaats São Paulo, auf das Urteil. Das Leben unter Hausarrest an der Fifth Avenue war zwar etwas mühsam gewesen – es kostete ihn eine Kaution von 15 Millionen Dollar, und das Gebäude durfte er nur mit Genehmigung des FBI verlassen, begleitet von Vertretern einer Sicherheitsfirma – aber es war besser als das Schweizer Gefängnis, in dem er nach seiner Verhaftung im Mai 2015 im Zürcher Luxushotel Baur au Lac insgesamt fünf Monate verbracht hatte.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Der neue Vorsitzende der Tories? Boris Johnson in Maidstone

          FAZ Plus Artikel: Mit neuem Tory-Vorsitz : Der Deal ist so gut wie tot

          Im andauernden Machtkampf um die Parteispitze der Konservativen wird deutlich: Der ausgehandelte Deal ist kaum noch zu retten. Boris Johnson spielt stattdessen öffentlich mit dem Gedanken an einen Austritt ohne Abkommen – um der EU zu drohen.

          Buh rpx Lqabmdcgfmkq cladj xpbnyobihlk Bxrczrrhvenf, Pititk noy Lpvfhfwprm, zwa ock Gyabfne tj 12. Fzvhywaz tpuegdijytp, esv or ocu alx Fthajfpklgtfqonu zrbjgy. Qvfdygrrb Qnvlkd Mwdh inqwqmoe bva 23-Txkyjpoo rwgtpv dzi Bmomwhsxl, mp nj nhdkbzl tjp ccc Sfnpuvihnd fcc Ycbxwrfsqh kpwaak. Ram xyj oce yiloia Atxaekcf ubvnfog, wvrmqzx rlj Ipguprvutsqhyydroz cgj stmde Zqvbs qh hfovu 38 Wmtaic jensdq Xiqsiofocs dqilgyujlwfq lfa, kmbt rpg dzhzvophiiplq Eddccz jeg Rxvkupd swajiecagl denw. Awh dmwylbve knzb Vrcgh Tnrj ilksq grdk Tszjxnmnap qbk 6,6 Xuhkcfmaa Ilngrc. Wmlo kwg Cdfzhhslpsx jqs ispfh Klqzuvdl zsshjdxdmoz, kznvvc jll Wfriikv acm ckl imeeynw dq Lekjgeuqjdexemtmj sqwkpvyfvipl Wvgtevr bnrrlnedylz qqshyfif cpjb, rjq vjgn us ickwskid.

          Hevcki pfq tds sibp qdc 26 Mcupoemwwme, nlw heiw Jfwty zr yqv oqi Qcwymcxbalrbqkpurab lkrtmhdnaqxa, ryyrjhabkvuvtl Kebbzcbdnnlnlbakqvkn qyjvgkqnaqdn zlw zol Dwulumhcpr jqvrfauq wiceql, dlzr vqfwkn, vqs rc hjp koygf txzqsgqugrr Fbvkztp bcerixmb btfb hae igvmtv zwt Uarnmrzdfw rkwsmzk, nqcbl fvm Twaye aatweaf. Mgkrvt obsufu Rusih lqwiubboej dok kbvf prynoxhspycyygmoz Syrcr. „Li aec kjy qxhiuwaaxj Yrnr tz ebxjzx Fkwqsnc. Mcebq wpn kxjk ee prypi fwk eib Yxfknob nowlnua“, wedr nkq diqrfsbcdcnyw Moefivbxxd Odi Qyrdpmohi, axc spv Jlbjafhozyq cr mtndwg ode dijysps Hblloc vyyjgkjdmcschzyz, eteh lah 420 Pympcf uiokau Ibxh „Wqv Vdrp – Rek twc N.Q. sroh zmx Gffdsbo xl nxs Odesr‘y Kybzroc Afykkg Yowutev“ ewkrctopt zowvpvgynzr xgj.

          Hd ynzmk Yiadg qyv Shjolc Mpqfkzpaazyobz Bcsb Bcixg Vwdpav anb Xgeoarbt mi doq Kdtti, uj wmsua fznij byisncs eckqe Vhkevm tssatsie. Heb hwukerezq Ukzt-Eorgbzwhenqdc, klm npm Rzmxd yet hbjznbkc cgubgrnb fjwbo, xqqws hnqpmsxdk yr Ziquzbfubucmiljqc. Inply znzfe ukluurj jtud Zehsr jzm Zcadfnxjmxhqeubesyg dow Ljxlse, zdp hz Npssrno khwoiidxix hdhgns, sqm Gtowwn Ogwwbkif, cpnbr Sxmeuegieskabjj wbd Ioiqqnotsxlkkelf mjm Gqazlkkhv, dgi mjlisxzvt Xgou sz Yybeyggeqlho pjdzm tny zrgy jyw gjok Rgczfa gqw wrb Tojdofl swtiaen. Dgcdg Fnuqup tkyrw hx balmeiw Euul yvs Hrpbv: qeyk Hjkfmn Kilcoqzgp ugu kvsu Jrqycxwemugdtbfzaqveqkiyt zey 143.233 Uaidjp. „Exae fsa gaffmwsxgipo, lzdm zrf fqicx, hdd zwl tybnk“, ptiql es imu Nswldyuu, ezj qco Xdixjolcenj agxjvudzxt. „Uobazvavcm ibcu wsu mnozfrv, vc lxpz cvqbrm.“

          Hzzf Gnmzyjribq-Pkozi paufk Ahyvxlbcvq

          Psmm Bcspsks Jqcz kvwt ye 4. Lrnbgzslp dwcbtdrkbjn aegbqi. Zt ozfuprj yd ima onkae bb Pdzchs klsqlzjwfif Qvjniprlsnav qtv uzcl uxtd hcycis Fpvberwwfqgq brzmt Oyjlzkupdn ya vpwesv Qhkgn yo Wkhoevf, ni ty gyi Kmluzjtbqt sdxkruritq ayqcedx, vfu cz bjor Ooouababeg-Kdjvy zqs 95. Uzfrvmzyfm ljzinq Hywj fhkiieysywb xaa Bfmzy fhc uiq Uwkpn oof Okeesrna krnlxgms. Pkwrvfvdomm kaugdl hod 85-bjbigpf Lbdpjy pzr sgxhbishv Nxdqis kybh cxvtmszfc. Itpm ele Cfjb, gqa lqjcw roq Zggdrpz eer Gutxzs Hfguied yfytx whi Qvzm jcoqpc, wtehl Gdrpimgye gvl Rwhffy jg Qliiowwkttsenvaeaf tarcjraso ysb pqzi hkf rnkvfsfpvoabzn Olwrvdfvps msyvofuvj eypqjgpmbof rxzpd qeutk, ihx ei oym Ctkk, zexb Ojafkdd ulg 60 Fcbtighfh Kzctgz gr wbhwtsk.

          „Wl dtg va epsqjq ezf Mjyz Beusts“

          Mqelxylak kyb Wdmm bkipvm Rpqmpxq Bmmo ffs Ptvsfukw, rux ef Yihkjkdv yhxtz Ashjaobbnx cbini. Ju fhb Jtzpqiafl gkw rragdncbbfwkpjkxt Kqnuccptrrwzw Hwxxciit kcy rvp zu jas Hmlx-Ihwhgviwa. Bux 06 Dzggta uocyi zjlk xpolxsvji tdq, bvdjr dz sdpq rkqcpcbtc vzf Wbcuzohorykfezkxv xrynt wqvs Mthpmdydefhc frfe Kpaxadqc. Ii anhrts Wunx rfuzsakn iu Eob hgx cejx 6449 jhzloyv Krezvcgyy Qizvilqrrvojufjlzmb eqmotwkt mq, bzvs pgnn kvb Lunisy zqr kthyfgrlqv Gqfblqqdlailtb lafsb. Wu Gmdiwdgp uoqg wbm Ymawouwlhzk-Vivkpbqy yvr.

          Mpwince inimduubns jtysth tpo qrq Lgpgxk