https://www.faz.net/-gtm
Die Rauswurforgie ist die jüngste Wendung einer sagenhaften Geschichte der Selbstzerstörung. Dass drei Spieler, die erst kurz im Klub sind, so etwas anzetteln können, zeigt, wie kontaminiert die Schalker Erde ist.

Bundesliga-Krisenklub : Schalker Rundumschlag

Der Rauswurf hat sich bei Schalke 04 zur gängigen Lösungsmethode für Probleme aller Art entwickelt. Sportvorstand, Trainer, zwei Assistenten und der Teambetreuer werden auf einen Schlag „freigestellt“.
Auch Makoto Hasebe zeigte nur eine wenig überzeugende Leistung.

Probleme der Eintracht : Kurzschluss im Frankfurter Maschinenraum

Mit der Niederlage in Bremen schmilzt der Vorsprung der Eintracht. Die Frankfurter taten sich schwer, nach ihrem Coup über die Münchner Klub-Weltmeister, gegen Werder spielerische Lösungen zu finden.

Selbstzerstörung in Bundesliga : Vergifteter Boden bei Schalke 04

Die Rauswurforgie ist die jüngste Wendung einer sagenhaften Geschichte der Selbstzerstörung. Dass drei Spieler, die erst kurz im Klub sind, so etwas anzetteln können, zeigt, wie kontaminiert die Schalker Erde ist.

Probleme der Eintracht : Kurzschluss im Frankfurter Maschinenraum

Mit der Niederlage in Bremen schmilzt der Vorsprung der Eintracht. Die Frankfurter taten sich schwer, nach ihrem Coup über die Münchner Klub-Weltmeister, gegen Werder spielerische Lösungen zu finden.

Lernen vom Rudern : Wachsen im Achter

Karl Adam war einer der bedeutendsten deutschen Trainer. Er ist lange tot – doch noch immer wirkt er in seinem 85 Jahre alten Musterschüler Hans Lenk fort. Das muss der Traum eines Pädagogen sein!

Protest gegen Qatar : Zetern im Zweiteiler

Karla Borger und Julia Sude setzten durch, beim Beachvolleyball in Qatar im Bikini spielen zu dürfen, obwohl dies dort als anstößig gilt. Eine Provokation? Wir werden es nicht erfahren. Sie gehen nicht hin.

Ärger um Handball-Spielplan : Eine Kröte, die zu schlucken ist

Nach 14 Tagen Quarantäne müssen die Handballspieler des THW Kiel quasi von der Couch direkt aufs Spielfeld. Nun wird geschimpft über diesen Spielplan. Doch bei der Kritik kommt eine Tatsache zu kurz.

Fußball im Liveticker

Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga

Bundesliga-Krisenklub : Schalker Rundumschlag

Der Rauswurf hat sich bei Schalke 04 zur gängigen Lösungsmethode für Probleme aller Art entwickelt. Sportvorstand, Trainer, zwei Assistenten und der Teambetreuer werden auf einen Schlag „freigestellt“.
Trainer Uwe Rösler und Düsseldorf verlieren in Heidenheim.

Zweite Bundesliga : Nächster Rückschlag für Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf muss auf dem avisierten Weg zurück in die Bundesliga einen weiteren Dämpfer hinnehmen in Heidenheim. Nicht gut läuft es für Osnabrück in Sandhausen. Keine Tore fallen in Nürnberg.
Objekt der Begierde: der berühmte „Henkelpott“ der Champions League

Zukunft der Champions League : Der harte Kampf um das große Geld

Unter großem Druck wird die Königsklasse des europäischen Fußballs reformiert. Das neue Modell ändert einiges. Kritiker fürchten, das sei der nächste Schritt zur Superliga. Die Sache ist hochkomplex.

Seite 56/50

  • Uli Hoeneß : „Löw wird auf Müller nicht verzichten“

    An diesem Montag erklärt sich der Bundestrainer erstmals seit dem 0:6 in Spanien. Wie tritt Joachim Löw auf? Uli Hoeneß ist sich derweil sicher, dass kein Weg an einem Comeback von Thomas Müller im DFB-Team vorbeiführt.
  • Liverpool-Trainer Klopp : „Es war sehr, sehr berührend“

    Durch einen klaren Heimsieg bleibt Liverpool punktgleich mit Tottenham an der Spitze der Premier League. Aber nicht nur das ist Grund zur Freude für Jürgen Klopp. Der Trainer berichtet nach dem Spiel von „Gänsehaut“.
  • Die Enttäuschung nach einer weiteren Schalker Niederlage ist immens.

    Schlimme Krise bei Schalke 04 : „Es ist fast zum Kotzen“

    Seit nunmehr 26 Spielen ist Schalke in der Bundesliga ohne Sieg. Der Klub weist die Bilanz eines Absteigers auf. Beim 0:3 gegen Leverkusen läuft wieder fast alles schief bei Schalke. Der Trainer ist stocksauer.
  • Eurogoals: FAZ.NET mit DAZN : Leiden für Tuchel – Blamage von Barça

    Slapstick-Gegentor für ter Stegen. Real Madrid siegt. Klopp und Liverpool jubeln mit Fans im Stadion. Tottenham vorne. Juve im Glück. Bergamo-Spiel abgesagt. Götze trifft schon wieder. Sehen Sie Europas Fußball-Wochenende im Video.
  • Aymen Barkok hilft dem Spiel von Eintracht Frankfurt.

    Frankfurter Fortschritte : Veränderte Statik bei der Eintracht

    Eintracht Frankfurt und Adi Hütter haben sich gefunden. Der Trainer hat die Elf weiterentwickelt, obwohl sie in der Tabelle auf der Stelle tritt. Hütter sendet ein Zeichen aus, das die jüngeren Spieler gebraucht haben.
  • Immer alles im Blick: Kameras bei Bundesligaspieltagen

    Streitthema in Bundesliga : Beim Geld hört die Solidarität auf

    Die DFL stellt den neuen Verteilungsschlüssel der Fernsehgelder im deutschen Profifußball vor. Die Erwartungen sind groß. Doch nach F.A.Z.-Informationen stehen rund 250 Millionen weniger als kalkuliert zur Verfügung.
  • Bittere Enttäuschung: Schalke 04 um Benjamin Stambouli verliert auch gegen Leverkusen.

    „Das ist einfach scheiße“ : Größtmögliches Debakel für Schalke 04

    Ein Eigentor, ein verschossener Elfmeter, drei Gegentreffer, wieder keine Punkte: Der FC Schalke 04 schlittert scheinbar ungebremst dem drohenden Abstieg entgegen. Wie tief können die Königsblauen noch stürzen?
  • Thomas Müller beim FC Bayern : Er fordert jeden Ball

    Er rennt und brüllt, brüllt und rennt: Wenn Thomas Müller den Ball bekommt, passiert Gutes. Gegen Leipzig schießt er zwei Tore – und muss danach wieder über die Nationalmannschaft reden.
  • Bayerns 3:3 im Spitzenspiel : RB Leipzig – ein echter Herausforderer

    Die schnellen Leipziger finden die Schwachstellen der Bayern, schießen drei Tore und gewinnen trotzdem nicht. Das könnte noch Folgen haben: So anfällig wie im Topspiel werden die Münchner womöglich nicht mehr sein.
  • Enttäuschung in Frankfurt. Nico Schulz (links) und Emre Can nach dem 1:1 von Borussia Dortmund

    Sorgen in Bundesliga : Haaland fehlt Dortmund überall

    Dem BVB-Angriff mangelt es ohne den verletzten Torjäger Erling Haaland erheblich an Durchschlagskraft. Marco Reus und Thorgan Hazard bleiben in Frankfurt auf der Bank. Trainer Lucien Favre steht vor einer kniffligen Aufgabe.
  • Ein Ball mit dem Logo der DFL liegt auf dem Rasen im Stadion des FC Augsburg.

    F.A.Z. exklusiv : DFL geht Investoren-Einstieg an

    Die Fußball-Bundesliga prüft voraussichtlich von Februar an Angebote von Private-Equity-Firmen. Bei dem geplanten Einstieg soll es um Anteile an einer noch zu gründenden Tochtergesellschaft gehen, die Auslandsrechte vermarktet.