https://www.faz.net/-gtm
Beißt auf die Zähne: Bas Dost quält sich mit Schmerzen durch die Hinrunde.

Eintracht Frankfurt : Bas Dosts Kampfansage

Der Niederländer im Eintracht-Trikot trägt zurzeit einen harten Fight aus: gegen das Auf und Ab seines körperlichen Zustands. Gegen seinen früheren Klub VfL Wolfsburg will er auf jeden Fall treffen.

Serge Gnabry : Der Musterschüler des Joachim Löw

Der Bundestrainer gerät nach der Gala von Serge Gnabry gegen Nordirland regelrecht ins Schwärmen. Den Bayern-Stürmer macht der neue Status selbstbewusst. Dabei scheut er auch keine kritischen Töne.

Fußball im Liveticker

Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga

Seite 4/50

  • Bayern-Präsident : Mia san Uli

    Uli Hoeneß hat vierzig Jahre lang ausgeteilt und eingesteckt. Jetzt macht der Bayern-Präsident Schluss. Es ist der Abschied von einem Typus, den die moderne Wirtschaftswelt kaum nochmal hervorbringen wird – sie hielte ihn gar nicht mehr aus.
  • Jubel nach dem siebten Treffer gegen Montenegro: Tammy Abraham und Teamkollegen

    EM-Qualifikation : England und Ronaldo in Torlaune

    Im 1000. Länderspiel schießt sich England in einen Torrausch und sichert sich mit einem 7:0 die EM-Quali. Bei Portugal beweist Cristiano Ronaldo zwar ebenfalls seinen Torinstinkt – für das EM-Ticket reicht es aber noch nicht.
  • Unmittelbarer Opfer-Täter-Ausgleich: Trainer Christian Streich (r.) umarmt David Abraham.

    Abrahams Sperre : Ohne Spielraum

    Allzu großes Verständnis mit Abraham würde dazu führen, dass die Grenzen des Fairplays noch viel häufiger überschritten würden. Doch die Eintracht hat dennoch guten Grund, Einspruch einzulegen.
  • Dürfen beim FC Arsenal nicht dabei sein: Eintracht-Ultras, hier beim Spiel gegen Lüttich in Frankfurt

    Berufung abgelehnt : Eintracht auch in London ohne Fans

    Ein weiteres Auswärtsspiel der Frankfurter in der Europa League wird ohne den Eintracht-Anhang stattfinden. Die Europäische Fußball-Union Uefa hat nun einen entsprechenden Antrag auf Berufung zurückgewiesen.
  • Künftig nicht in der Bundesliga sondern beim Weltverband: Arsène Wenger heuert bei der Fifa an.

    Nach Wirbel beim FC Bayern : Wenger hat einen neuen Job

    Statt zum FC Bayern München in der Bundesliga geht es für Arsène Wenger nun zu einem anderen Arbeitgeber: Der 70 Jahre alte Franzose arbeitet künftig jedoch nicht als Trainer. Er übernimmt einen strategischen Posten.
  • Nationalmannschaft : Graue Tage, weißer Elefant

    Vor den letzten EM-Qualifikationsspielen sehen sich die deutschen Nationalspieler als „bunter Haufen mit geilen Typen“. Bundestrainer Löw dagegen beklagt den Entwicklungsrückstand – und der abwesende Hummels ist ständig präsent.

Bundesliga

Champions League

Europa League

Bas Dosts Kampfansage

Eintracht Frankfurt : Bas Dosts Kampfansage

Der Niederländer im Eintracht-Trikot trägt zurzeit einen harten Fight aus: gegen das Auf und Ab seines körperlichen Zustands. Gegen seinen früheren Klub VfL Wolfsburg will er auf jeden Fall treffen.

DFB-Team