https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/

Zuschauerboom in Frankfurt : Die Eintracht-Frauen sind en vogue

Die Eintracht-Frauen sind Spitzenreiter – in der Zuschauergunst. Die Fußball-EM in England hat ihre Wirkung in Frankfurt nicht verfehlt. Den guten Wünschen und Worten sind Taten gefolgt.

Erkenntnisse aus Spanien-Remis : Die Entdeckung der Geschwindigkeit

Ohne Tempo wird kein Team bei der WM erfolgreich sein: Wenn Leroy Sané auf das Gaspedal tritt wie gegen Spanien, kommen nicht mehr viele Gegner hinterher. Das Trainerteam kann sich davon etwas abschauen.

Zuschauerboom in Frankfurt : Die Eintracht-Frauen sind en vogue

Die Eintracht-Frauen sind Spitzenreiter – in der Zuschauergunst. Die Fußball-EM in England hat ihre Wirkung in Frankfurt nicht verfehlt. Den guten Wünschen und Worten sind Taten gefolgt.

Remis gegen Spanien : Die bessere Seite der Deutschen

Beim 1:1 gegen Spanien zeigt sich die deutsche Nationalelf höchst engagiert. Bisher hat sie der WM wenig gegeben. Die Hoffnung bleibt, dass sie jetzt im Turnier angekommen ist.

Ideenloses DFB-Team : Deutschland fehlt die Spielkultur

Die Spanier werden im WM-Spiel gegen die DFB-Auswahl machen, was sie immer machen: passen, passen, passen – denn das ist ihre Spielkultur. Eine solche kann Deutschland dringend brauchen.

Der DFB und die Politik : Endspiel für die Überforderten

Wie schon bei der WM 2018 hat die DFB-Führung beim Umgang mit einem politischen Konflikt den Überblick verloren. Aus Schaden ist sie nicht klug geworden. Die Folgen hat die Nationalelf zu tragen.

DFB-Team und „One Love“-Binde : Symbol des Scheiterns

Fußball ist nicht mehr nur ein Spiel. Auch die Nationalmannschaft dürfte aus diesem Traum inzwischen böse erwacht sein. Sie hat bei dieser WM mehr als nur den Binden-Streit und ein Fußballspiel verloren.
Wirbelt von nun an in der Bundesliga: Paxten Aaronson

Eintracht-Neuzugang Aaronson : Der Junge aus dem Keller

Zwei Brüder beginnen in einem kleinen Raum zu kicken – und beflügeln sich. Nun hat Eintracht Frankfurt den Jüngeren verpflichtet: Paxten Aaronson. Sein Bruder hat den Durchbruch schon geschafft.
Neue Herausforderung in der Premier League: Ben Manga wechselt zum FC Watford

Aus Frankfurt nach England : Manga wechselt nach Watford

Der Direktor Profifußball einigt sich mit der Frankfurter Eintracht über seine Vertragsauflösung. Ziel mit dem FC Watford ist der Aufstieg in die Premier League.

Fußball im Liveticker

Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga

Qatar-Fans sticheln gegen DFB : Was hinter den Özil-Plakaten steckt

Beim Spiel gegen Spanien sorgen einige Zuschauer für Aufsehen: Sie halten Porträts des früheren deutschen Nationalspielers Mesut Özil in die Höhe. Das hat mit einem Vorfall aus dem Jahr 2018 zu tun.

Remis gegen Spanien : Die bessere Seite der Deutschen

Beim 1:1 gegen Spanien zeigt sich die deutsche Nationalelf höchst engagiert. Bisher hat sie der WM wenig gegeben. Die Hoffnung bleibt, dass sie jetzt im Turnier angekommen ist.
Muss in der WM-Pause über seine Abwehr nachdenken: 05-Trainer Bo Svensson

Mainz 05 muss nachbessern : Svensson als Baumeister gefragt

Die meisten Spieler von Mainz 05 sind derzeit im WM-Urlaub. Bis der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen wird, muss sich der Kader ändern. Offenkundig ist der Handlungsbedarf in Angriff und Abwehr.
36 Punkte: Darmstadt 98 verdankt die hervorragende Hinserie auch Thorsten Lieberknecht.

Erfolgreiche „Lilien“ : Darmstadt 98 auf dem Sprung

Für den Spitzenreiter der zweiten Fußball-Bundesliga kommt die Pause gerade recht. Das neue Stadion soll als Booster für die Vereinsentwicklung wirken.

Bundesliga

1/

Bundesliga
2. Bundesliga

Viel Geld für Frankfurt : Kein Kontrollverlust bei der Eintracht

Die Eintracht steht erstmals im Achtelfinale der Champions League und ist auch in der Bundesliga gut dabei. Sollte jetzt kräftig investiert werden? Frankfurt wählt einen vernünftigen Weg.
Noch ist die Stimmung gut in München: Hasan Salihamidžić (links) und Julian Nagelsmann

Champions-League-Bilanz : Noch kein Zeichen der deutschen Klubs

Von fünf Bundesliga-Vereinen spielen vier auch im Achtelfinale der Fußball-Königsklasse mit. Ein Erfolg? Schon, aber sie setzten sich vor allem gegen Klubs durch, die schlechtere Voraussetzungen haben.

Seite 2/20

  • Ein paar Tage hat Bundestrainer Hansi Flick noch Zeit für eine Entscheidung über die Aufstellung.

    DFB-Aufstellung bei WM : Denksport-Aufgabe für Hansi Flick

    Gute wie ernüchternde Nachrichten werden den Fußball-Bundestrainer kurz vor dem Start der WM in Qatar ins Grübeln bringen. Im Fokus dieser Überlegungen stehen die Dortmunder – und Joshua Kimmich.
  • Deutsche WM-Hoffnung : Musiala ist auf dem Weg zum Weltstar

    Wer die WM in Qatar boykottiert, könnte Jamal Musialas Durchbruch verpassen. Beim FC Bayern spielt er zauberhaft wie Lionel Messi. Was macht den Teenager so besonders?
  • Eintracht in der Einzelkritik : Mario Götze ist der Anker

    Die stürmischen Mainzer kann zwar auch der WM-Fahrer Mario Götze in der ersten Halbzeit nicht aufhalten. Aber sein Pass im zweiten Durchgang auf Kolo Muani beschert Frankfurt den Ausgleich – und macht Lust auf mehr.
  • Jonathan Burkardt (rechts) jubelt mit Alexander Hack über sein erstes Saisontor.

    1:1 gegen die Eintracht : Besonderer Tag für den Mainzer Burkardt

    In Mainz ist man sich einig: Das Unentschieden gegen die Eintracht ist verdient. Ein besonderes Spiel ist es für Jonathan Burkardt. Er erzielt nach einer guten Vorahnung endlich sein erstes Saisontor.
  • Ein strahlendes Lächeln für eine Leistung, die alles andere in den Schatten stellte. Vincenzo Grifo trifft in zwanzig Minuten drei Mal.

    4:1 gegen Union Berlin : Freiburg feiert Platz zwei bis Januar

    Vincenzo Grifo sorgt beim 4:1 gegen Union Berlin nebenbei für eine persönliche Bestmarke: Hattrick zur 3:0-Führung in nur zwanzig Minuten. Nun sind die Freiburger erster Bayern-Verfolger.
  • Jonathan Burkhardt (rechts) im Kampf um den Ball gegen Frankfurts Evan Ndicka

    1:1 in Mainz : Frankfurt mit Remis im Rhein-Main-Derby

    Die Eintracht beendet ihr kräftezehrendes Mammutprogramm an Pflichtspielen dank eines Geniestreichs von Mario Götze mit einem schwer erkämpften 1:1 in Mainz – und geht gleich auf Asien-Reise.