https://www.faz.net/-gtl-a8af8

Analyse von DFB-Spielen : Bühne frei für den TV-Experten Uli Hoeneß

„Ich freue mich sehr auf diese interessante Aufgabe, die ja auch für mich etwas ganz Neues ist“: Uli Hoeneß Bild: Picture-Alliance

Diese Konfrontation dürfte spannend werden: Uli Hoeneß analysiert fortan die Länderspiele der DFB-Elf von Joachim Löw bei RTL. Das gilt zunächst für die kommenden drei Partien. Eine Verlängerung ist aber möglich.

          1 Min.

          Das Interesse an den Fernsehübertragungen der Spiele der deutschen Fußball-Nationalelf sank in den vergangenen Jahren. Das 1:0 im Testspiel im November gegen Tschechien sahen im Schnitt nur noch 5,42 Millionen Zuschauer. Weniger waren es in mehr als zwanzig Jahren nicht, wenn die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) abends spielte. Das abnehmende Interesse dürfte Sender RTL nicht gefallen, der auch die Rechte an den Qualifikationsspielen zur Weltmeisterschaft 2022 für viel Geld erworben hat.

          Tobias Rabe
          Verantwortlicher Redakteur für Sport Online.

          Die schwachen sportlichen Leistungen der Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw, die zuletzt im 0:6-Debakel in Spanien gipfelten, können die Fernsehmacher nicht beeinflussen. Mit einer überraschenden Personalie weckt RTL nun aber für seine Übertragungen neues Interesse: Uli Hoeneß wird bei den Spielen der WM-Qualifikation gegen Island (25. März, 20.45 Uhr im F.A.Z.-Liveticker zur WM-Qualifikation und bei RTL), in Rumänien (28. März, 20.45 Uhr im F.A.Z.-Liveticker zur WM-Qualifikation und bei RTL) und gegen Nordmazedonien (31. März, 20.45 Uhr im F.A.Z.-Liveticker zur WM-Qualifikation und bei RTL) als TV-Experte die Analysen machen. Wegen der Corona-Pandemie ist der Ehrenpräsident des FC Bayern nicht im Stadion vor Ort. Mit Moderator Florian König wird er im Kölner Studio des Senders zu sehen sein.

          Hoeneß freue sich sehr auf die „interessante Aufgabe“, wird er in der RTL-Mitteilung vom Freitag zitiert. Er sei gespannt „auf diese drei Spiele und meine neue Rolle. Wer mich kennt, weiß, dass ich jede Aufgabe, die ich annehme, immer mit 100 Prozent ausfülle, und das verspreche ich auch in diesem Fall den Fans und Zuschauern zu Hause vor dem Fernseher.“

          Ob Hoeneß in Zukunft bei weiteren Spielen zum Einsatz kommen wird. Anders als seine RTL-Vorgänger Jürgen Klinsmann, der nach seinem Aus bei Hertha BSC nicht mehr als Experte auftrat, Jens Lehmann, der vier Jahre dabei war, Lukas Podolski oder Michael Ballack war der langjährige Macher des FC Bayern in den vergangenen Jahren kein Teil des DFB-Teams um Löw.

          Zuletzt hatte sich der 69 Jahre alte Hoeneß, der als Spieler Welt- und Europameister wurde, aber wegen seines frühen Karriereendes nur 35 Länderspiele absolvierte, mit kritischen Äußerungen zurückgehalten. Interessant dürfte die Konfrontation mit Löw werden, die es nach den Partien nun vor einem Millionenpublikum geben wird. Dass Löw im Frühjahr 2019 in einer eiligen Aktion in München den Verzicht auf die Nationalspieler Thomas Müller, Jerome Boateng und Mats Hummels erklärte, bezeichnete Hoeneß einst als „unmögliche Ausbootung“.

          Weitere Themen

          Einreise nur mit zwei negativen PCR-Tests Video-Seite öffnen

          Olympische-Spiele in China : Einreise nur mit zwei negativen PCR-Tests

          Kurz vor Beginn der Olympischen Winterspiele versucht China die Ausbreitung von Corona-Fällen mit strikten Maßnahmen zu verhindern. 72 Corona-Infektionen im Zusammenhang mit den Spielen wurden bereits bestätigt. Die breite chinesische Öffentlichkeit wurden vom Kauf der Tickets ausgeschlossen.

          Topmeldungen

          NATO-Kriegsschiffe fahren in Gefechtsformation im Rahmen der Militärübung „Sea Breeze 2021“

          Reaktion auf Russland : NATO verlegt mehr Militär nach Osteuropa

          Die Allianz schickt Kriegsschiffe und Kampfflugzeuge an die Ostflanke. Auch die Bundeswehr beteiligt sich. Amerikas Präsident erwägt, bis zu 50.000 Soldaten nach Europa zu verlegen, falls sich die Sicherheitslage weiter verschlechtert.
          Hält sich momentan noch zurück: Die EZB

          Geldpolitik : Die Rückkehr der Inflation

          Immer mehr Zentralbanken gehen gegen die wachsenden Risiken für den Geldwert vor. Die Europäische Zentralbank in Frankfurt wird ihre zurückhaltende Politik wohl nicht durchhalten können.