https://www.faz.net/-gtl-a463v

Mario Götze bei PSV Eindhoven : „Ein Geschenk des Himmels“

  • -Aktualisiert am

Eindhovens neuer Star: Mario Götze Bild: Getty

Die PSV Eindhoven hat allen Grund, stolz zu sein. Der niederländische Verein hat sich Mario Götze geschnappt – der neue Superstar der Eredivisie muss nun liefern. Kann das gelingen?

          3 Min.

          Eine Welle der Begeisterung schwappte durch die sozialen Medien, nachdem Mario Götze – selbstverständlich mit einem kleinen, bis Mittwochmittag fast 400.000-fach geteilten Video – als neuer Spieler der PSV Eindhoven präsentiert wurde. Jubel-Gifs werden dort gepostet, neben deutschen Flaggen, Huldigungen für John de Jong, den technischen Leiter der PSV, und niederländischer Freude: „Kippenvel!!!“ (Gänsehaut) oder „Zo gaaf“ (so cool).

          Sogar die Konkurrenz feiert mit. Der 28 Jahre alte Götze ist nicht nur der neue Superstar Eindhovens, er ist jetzt das Aushängeschild der ganzen Eredivisie, in der übrigens auch Arjen Robben ein Comeback beim FC Groningen versucht. „Wir sind sehr stolz“, sagt de Jong und spricht von einem „Geschenk des Himmels“, während Götze selbst verkündet: „Ich hatte viele Angebote diesen Sommer, aber ich bin ein Gefühlsmensch und treffe meine eigenen Entscheidungen. Ich fühle mich bereit für eine ganz andere Herausforderung und bin zuversichtlich, dass dies eine angenehme Veränderung für mich sein wird.“

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+