https://www.faz.net/-gtl-82rf8

Pokal-Nachwehen bei Bayern : Saisonende für Robben - Brüche bei Lewandowski

  • Aktualisiert am

Muskelbündelriss: Arjen Robben Bild: AP

Doppeltes Pech für den FC Bayern München: beim Pokal-Aus im Halbfinale des DFB-Pokals verletzen sich zwei seiner besten Spieler schwer.

          Arjen Robben und Robert Lewandowski haben sich beim Aus des FC Bayern im Halbfinale des DFB-Pokals schwerer verletzt. Für Robben, der nach über fünf Wochen Verletzungspause wegen eines Bauchmuskelrisses sein Comeback gab, ist die Saison nach einem Muskelbündelriss in der linken Wade vorzeitig beendet.

          Lewandowski erlitt bei der Pleite gegen Borussia Dortmund am Dienstag bei einer Rettungstat von BVB-Keeper Mitchell Langerak einen Bruch des Oberkiefers und des Nasenbeins, dazu eine Gehirnerschütterung. Er hatte schon unmittelbar nach der Attacke des Torwarts benommen gewirkt und fasste sich immer wieder an den Kopf.

          Oberkiefer und Nasenbein gebrochen: Robert Lewandowski

          Über die Ausfalldauer des Polens machte der Fußball-Rekordmeister bei seiner Mitteilung am Mittwoch keine Angaben. Zuvor hatte Lewandowskis Management mitgeteilt, es bestehe die Möglichkeit, dass der 26-Jährige in den kommenden Partien „mit einer Maske“ spiele. Der Torjäger selbst twitterte mit Blick auf das Champions-League-Halbfinale beim FC Barcelona am kommenden Mittwoch selbst: „Es sind noch ein paar Tage bis zum Spiel im Camp Nou. Ich hoffe wirklich, dass ich spielen kann.“

          Wohl schon bald wieder einsatzfähig dürfte Thiago sein. Der Spanier zog sich gegen die Borussia anscheinend eine Prellung zu und war deshalb von Coach Pep Guardiola vorzeitig ausgewechselt worden.

          Weitere Themen

          Bayern-Fans heiß auf Neuzugang Coutinho Video-Seite öffnen

          Transfer-Neuzugang : Bayern-Fans heiß auf Neuzugang Coutinho

          Auf dem Spielfeld während des Trainings suchte man ihn noch vergebens. Der FC Bayern hatte aber bestätigt: Er und der FC Barcelona haben grundsätzlich eine Einigung über einen Transfer von Philippe Coutinho nach München erzielt.

          Spott für Griezmann – Warten auf Neymar

          FC Barcelona : Spott für Griezmann – Warten auf Neymar

          Messi? Nicht dabei. Suarez? Fällt länger aus. Griezmann? Spielt seltsam. In Barcelona schrillen schon nach dem ersten Spieltag die Alarmglocken. Nun hoffen alle auf Neymar. Doch der Brasilianer ist auch eine Bedrohung.

          Topmeldungen

          Berlin im Juli 2017: Überschwemmung auf der Märkischen Allee nach einem Unwetter

          Schwierige Stadtplanung : Schwamm drunter!

          Starkregen und Hochwasser bringen Städte immer wieder an ihre Grenzen. Sie müssen sich anpassen – denn der Klimawandel dürfte das Problem noch verschärfen.
          Olaf Koch, 49, ist seit sieben Jahren Vorstandsvorsitzender des Handelskonzerns Metro.

          Metro-Chef Koch im Interview : Ist Ihr Job noch sicher?

          Metro-Chef Olaf Koch hat eine feindliche Übernahme durch den tschechischen Milliardär Křetínský abgewehrt, doch die Probleme bleiben. Wie geht es mit dem Handelskonzern und ihm selbst weiter?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.