https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/pokal-nachwehen-bei-fc-bayern-stars-robben-lewandowski-13565780.html

Pokal-Nachwehen bei Bayern : Saisonende für Robben - Brüche bei Lewandowski

  • Aktualisiert am

Muskelbündelriss: Arjen Robben Bild: AP

Doppeltes Pech für den FC Bayern München: beim Pokal-Aus im Halbfinale des DFB-Pokals verletzen sich zwei seiner besten Spieler schwer.

          1 Min.

          Arjen Robben und Robert Lewandowski haben sich beim Aus des FC Bayern im Halbfinale des DFB-Pokals schwerer verletzt. Für Robben, der nach über fünf Wochen Verletzungspause wegen eines Bauchmuskelrisses sein Comeback gab, ist die Saison nach einem Muskelbündelriss in der linken Wade vorzeitig beendet.

          Lewandowski erlitt bei der Pleite gegen Borussia Dortmund am Dienstag bei einer Rettungstat von BVB-Keeper Mitchell Langerak einen Bruch des Oberkiefers und des Nasenbeins, dazu eine Gehirnerschütterung. Er hatte schon unmittelbar nach der Attacke des Torwarts benommen gewirkt und fasste sich immer wieder an den Kopf.

          Oberkiefer und Nasenbein gebrochen: Robert Lewandowski
          Oberkiefer und Nasenbein gebrochen: Robert Lewandowski : Bild: AFP

          Über die Ausfalldauer des Polens machte der Fußball-Rekordmeister bei seiner Mitteilung am Mittwoch keine Angaben. Zuvor hatte Lewandowskis Management mitgeteilt, es bestehe die Möglichkeit, dass der 26-Jährige in den kommenden Partien „mit einer Maske“ spiele. Der Torjäger selbst twitterte mit Blick auf das Champions-League-Halbfinale beim FC Barcelona am kommenden Mittwoch selbst: „Es sind noch ein paar Tage bis zum Spiel im Camp Nou. Ich hoffe wirklich, dass ich spielen kann.“

          Wohl schon bald wieder einsatzfähig dürfte Thiago sein. Der Spanier zog sich gegen die Borussia anscheinend eine Prellung zu und war deshalb von Coach Pep Guardiola vorzeitig ausgewechselt worden.

          Weitere Themen

          IOC macht Taliban Bedingungen

          Diskriminierung von Frauen : IOC macht Taliban Bedingungen

          Die Taliban verweigern Frauen und jungen Mädchen in Afghanistan den Zugang zum Sport. Das IOC gewährt dem Regime nun eine weitere Chance – und verzichtet vorerst darauf, das Land auszuschließen.

          Der Held Marokkos heißt Bono

          Elfmeter-Krimi gegen Spanien : Der Held Marokkos heißt Bono

          Große Überraschung in Qatar: Marokko bezwingt Spanien und zieht erstmals ins WM-Viertelfinale ein. Torwart Bono wird im Elfmeterschießen zum Helden. Spanien trifft kein einziges Mal.

          Topmeldungen

          Karl Lauterbach (zweiter von links) präsentiert die Arbeitsergebnisse der Regierungskommission für Krankenhäuser.

          Pläne für Krankenhausreform : Karl Lauterbachs Klinikrevolte

          Eine Regierungskommission schlägt vor, Fallpauschalen zurückzufahren und lieber Vorhaltekosten zu übernehmen. Die Länder und die Selbstverwaltung wurden dazu nicht gefragt.

          Elfmeter-Krimi gegen Spanien : Der Held Marokkos heißt Bono

          Große Überraschung in Qatar: Marokko bezwingt Spanien und zieht erstmals ins WM-Viertelfinale ein. Torwart Bono wird im Elfmeterschießen zum Helden. Spanien trifft kein einziges Mal.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.