https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/niederlage-gegen-liverpool-manchester-united-fans-sind-wuetend-17601671.html

Debakel gegen Liverpool : Der schlimme Einbruch von Manchester United

  • -Aktualisiert am

Au Backe! Cristiano Ronaldo und Co. müssen einen herben Rückschlag verdauen. Bild: AP

Manchester United erlebt ein Desaster. Die Fans sind wütend, enttäuscht und desillusioniert. In den Fokus gerät mehr und mehr Trainer Ole Gunnar Solskjaer – selbst wenn er eine Vereinslegende ist.

          3 Min.

          Wer eine Karte für Englands Fußball-Klassiker Manchester United gegen den FC Liverpool ergattert, der kann sich normalerweise glücklich schätzen. Mehr als 73.000 Zuschauer waren am Sonntag im Old Trafford dabei, als die alten Rivalen im Topspiel der Premier League aufeinandertrafen. Doch schon in der Pause strömten Tausende United-Fans zu den Ausgängen – wütend, enttäuscht, desillusioniert –, während die Liverpool-Fans in ihrem Block eine Party feierten.

          F.A.Z. Newsletter Sport

          Mo. – Fr. um 16.00 Uhr; Sa. – So. um 18.00 Uhr

          ANMELDEN

          Zu dem Zeitpunkt lag United bereits 0:4 zurück. Ein Desaster, das in der zweiten Halbzeit noch schlimmer wurde: Der FC Liverpool schoss ein weiteres Tor, Paul Pogba sah eine Viertelstunde nach seiner Einwechslung für ein Foul Rot, und schon vor der Pause hätte Superstar Cristiano Ronaldo für ein Nachtreten ebenfalls die Rote Karte bekommen müssen. Es war eine Blamage von kolossalem Ausmaß für United. Die Mannschaft war in allen Belangen mindestens eine Klasse schlechter als der Gegner.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Liverpool-Trainer Jürgen Klopp : „Ich weiß, dass ich kein Genie bin“

          Zu Besuch in Liverpool bei dem Mann, der die Fußballwelt verändert: Ein Gespräch mit Jürgen Klopp vor dem Finale der Champions League über die Bedeutung seiner Spielidee und warum sein Bestes allein nicht gut genug ist.
          Dieses Bild wird bleiben: SGE-Trainer Glasner und Kapitän Sebastian Rhode können es noch nicht ganz fassen, aber gleich „überreichen“ sie den Europapokal an Peter Feldmann

          Frankfurter Oberbürgermeister : Die Stadt kann ihn mal

          Frankfurts Oberbürgermeister Feldmann hat nicht nur den Europapokal der Eintracht abgeschleppt. Er hat vielmehr der ganzen Stadt zu verstehen gegeben, dass er sich um sie und deren Bürger nicht weiter schert. Die Abwahl muss jetzt kommen.
          Fahrradhelm
          Fahrradhelme im Test
          Baufinanzierung
          Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
          Spanischkurs
          Lernen Sie Spanisch