https://www.faz.net/-gtl-urgi

Momentaufnahme : Begegnung mit einem Profi

  • -Aktualisiert am

Und hoch das Bein: Patient Jones Bild: ddp

Mit Jermaine Jones beim Physiotherapeuten: Jones strampelt genau so lange feste, wie die Therapeutin in seine Richtung schaut. Wie ein launischer Schüler macht er nur mit, wenn er sich kontrolliert glaubt oder wenn er korrigiert wird. Eine Momentaufnahme.

          1 Min.

          Mit Jermaine Jones auf der Gymnastikmatte oder am Kraftgerät? Warum nicht. Bei „Sporeg“ in Offenbach war's möglich, in einem der zurückliegenden Sommer. Die „Fitmacher“ am Kaiserlei-Kreisel sind in der Sportbranche ein Begriff. Malade Spitzenkräfte werden dort nach Verletzungen oder Erkrankungen vorbereitet auf den Wettkampf. In drei Jahrzehnten haben sich Dieter Ehrich, Reinhard Gebel und ihre Mannschaft mit der „medizinischen Trainingstherapie“ einen Ruf wie Donnerhall erworben.

          Aber bei den Physiotherapeuten können nicht nur Hochleistungs- und Berufssportler mit ihren Gebrechen vorstellig werden, sondern auch Menschen wie du und ich, die „erweiterte ambulante Physiotherapie“ (EAP) gibt's auf Krankenschein.

          Deutliches Desinteresse an der Reha

          Während man sich mal gerade wieder abmüht mit Bändern, Bällen, Seilzügen und Gewichten, so etwa in EAP-Einheit 19 von insgesamt 30, die schmerzhaften Folgen eines Bandscheibenvorfalls zu bekämpfen, kommt Eintracht-Fußballprofi Jones in den Saal. Aus der Zeitung weiß man, dass er wegen einer langwierigen Beinverletzung nicht spielen kann in der Bundesliga.

          Wie ein launischer Schüler

          Jones also setzt sich zum Warmmachen aufs Rad - und strampelt genau so lange feste, wie die Therapeutin in seine Richtung schaut. Dann lässt der Elan schlagartig nach, Jones hört auf, zieht das Handy aus der Tasche der Trainingshose und schreibt SMS. Neugierig geworden, verfolgt man seine nächsten Übungen. Wie ein launischer Schüler macht er nur mit, wenn er sich kontrolliert glaubt oder wenn er korrigiert wird. Sein Desinteresse an der Reha ist nur zu deutlich. Als Profis erweisen sich am Ende die ganz normalen Patienten - nicht der Kicker. Aber das war ja nur eine Momentaufnahme.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Trotz geringer Einwohnerzahl: Mit mehr als einer Billion Dollar ist der norwegische Staatsfonds der größte der Welt.

          Staatsfonds in Deutschland : Schaut nach Norwegen

          Deutschland altert, das Rentensystem stößt an seine Grenzen. Kommt als Lösung nun ein deutscher Staatsfonds? Klarheit könnte der anstehende CDU-Parteitag bringen.
          Donald Trump jr. im Oktober in San Antonio

          Die Familie des Präsidenten : Wahlkampf mit Trump Junior

          In der Familie von Präsident Donald Trump hat fast jeder seine Aufgabe. So ist Donald Trump jr. auf Wahlkampftour, während Schwester und Schwager direkt im Weißen Haus arbeiten. Zielgruppe sind besonders junge Leute.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.