https://www.faz.net/-gtl-9abbi

Babbel wird Trainer in Sydney : Wechsel zu den Western Wanderers

  • Aktualisiert am

Mit Fanschal in Sydney: Markus Babbel Bild: dpa

Einen früheren Fußball-Nationalspieler zieht es ans andere Ende der Welt: Markus Babbel, in der Bundesliga als Trainer eher glücklos, wird Cheftrainer in Sydney.

          Der frühere deutsche Nationalspieler Markus Babbel geht nach Australien und wird neuer Cheftrainer bei den Western Sydney Wanderers. Die Verpflichtung des 45-Jährigen gab der Fußballclub am Samstag auf seiner Homepage bekannt. Babbel erhält den Angaben zufolge einen Dreijahresvertrag.

          „Ich bin sehr stolz und glücklich, hier zu sein“, sagte Babbel bei seiner Vorstellung in Sydney. „Ich hatte gute Gespräche mit der Clubführung, als sie mich in Deutschland besuchten. Ich konnte das Feuer in ihren Augen sehen.“

          „Heute haben wir ein Statement über unsere Zukunft abgegeben“, sagte Clubchef Paul Lederer, der Babbel in der City persönlich mit einem Wanderers-Fanschal begrüßte. Mit dem erfahrenen deutschen Coach wolle man wieder „eine Macht“ im australischen und auch im internationalen Fußball werden. In der abgelaufenen Saison hatten die Wanderers als Siebter die Finalrunde verpasst und sich daraufhin vom spanischen Coach Josep Gombau getrennt.

          Babbel war erst Anfang Januar dieses Jahres vom FC Luzern freigestellt worden; beim Club aus der Schweizer Super League war er seit Oktober 2014 tätig. Zuvor hatte der 51-malige Nationalspieler die Bundesligaklubs VfB Stuttgart (2008/09), Hertha BSC (10/11) und 1899 Hoffenheim (2012) trainiert.

          Als Spieler hatte er mit Bayern München viermal die deutsche Meisterschaft gewonnen. Mit dem FC Liverpool holte er 2001 den Uefa-Pokal. Seine Karriere wurde zeitweilig von einer Nervenkrankheit, dem Guillain-Barré-Syndrom, unterbrochen, das ihn phasenweise sogar in den Rollstuhl zwang. Zum Abschluss seiner aktiven Karriere gewann er mit dem VfB Stuttgart 2007 noch einmal die deutsche Meisterschaft.

          Weitere Themen

          Schmid begeistert, Luitz schwer verletzt

          WM-Riesenslalom : Schmid begeistert, Luitz schwer verletzt

          Im Flutlicht von Are rast Alexander Schmid zum größten Erfolg seiner Karriere. Überschattet wird die tolle Leistung aber vom Sturz seines Teamkollegen, der nun für den Rest der Saison ausfällt.

          Schlagkräftige Verbindung Video-Seite öffnen

          Ehe im Boxring : Schlagkräftige Verbindung

          Hier kann man einer ganz besondere Beziehung bei der Arbeit zuschauen. Denn Alanna Nihell ist nicht nur Ehefrau von Chez, sondern sie soll ihrem Mann bei dem anstehenden Profi-Debüt in London sekundieren. Beide sind Mitglieder der britischen Armee.

          Topmeldungen

          Münchner Sicherheitskonferenz : Beten könnt ihr später

          Bei der Münchner Sicherheitskonferenz wird deutlich, wie schlecht es um die internationale Zusammenarbeit steht: Dieses Mal werden nicht alte Freundschaften aufgewärmt, sondern Vereisungen sichtbar.
          Stimmt nicht mit Trumps Entscheidung zum Truppenabzug aus Syrien überein: General Joseph Votel

          Truppenabzug aus Syrien : Ranghoher General widerspricht Trump

          Die Terrormiliz IS sei noch lange nicht besiegt, sagt der Kommandeur der amerikanischen Streitkräfte im Mittleren Osten in einem Interview. Auch ein einflussreicher Parteikollege Trumps warnt in München vor den Folgen des Truppenabzugs aus Syrien.
          Das Logo der Jungen Alternative auf einem Bundeskongress.

          FAZ Plus Artikel: F.A.Z. exklusiv : Chats belegen Extremismus in AfD-Parteijugend

          Der F.A.Z. liegen Chatverläufe vor, die verfassungswidrige Positionen von Landesvorstandsmitgliedern der „Jungen Alternative“ in Hessen belegen. Laut dem Landesvorstand der AfD-Parteijugend handelt es sich um „authentische Beweisstücke“.
          Wie hat es seine Nichte unter die besten Fünf geschafft? Außenminister Mevlüt Çavusoglu neben Präsident Erdogan im November in Paris

          Brief aus Istanbul : Die letzte Tomate gehört dem türkischen Volk

          Mit Gott und günstigem Gemüse wirbt die AKP vor den Kommunalwahlen um Stimmen. Zugleich versucht sie mit allen Mitteln Nachrichten zu unterdrücken, die an der Parteibasis für Unruhe sorgen könnten.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.