https://www.faz.net/-gtl-a7i70
Bildbeschreibung einblenden

Brisantes Treffen am Freitag : Das Finale um die Macht im DFB

Beim DFB kommt es am Freitag zum wichtigsten und brisantesten Treffen in der jüngeren Geschichte. Bild: Getty

Der Machtkampf beim Deutschen Fußball-Bund zwischen Präsident Fritz Keller und Generalsekretär Friedrich Curtius geht in die letzte Runde. Es kann nur einen Sieger geben. Und einer wird zum großen Verlierer.

          3 Min.

          In Zeiten von Corona sind Telefonkonferenzen alltäglich. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) will an diesem Freitag jedoch darauf verzichten. Alle Mitglieder des Präsidiums sind persönlich geladen zur ersten Sitzung im neuen Jahr. Damit das Coronavirus nicht eingeschleppt wird, hat der Dachverband Schnelltests angesetzt. Risiko und Aufwand erscheinen den Funktionären in diesem Fall nötig.

          Anno Hecker

          Verantwortlicher Redakteur für Sport.

          Michael Horeni

          Korrespondent für Sport in Berlin.

          Das Treffen der Verbandsspitze gilt als das wichtigste und brisanteste in der jüngeren Geschichte des DFB. Von Angesicht zu Angesicht soll geklärt werden, wer im größten Fußball-Verband der Welt künftig den Ton angibt. Der Machtkampf zwischen Präsident Fritz Keller und Generalsekretär Friedrich Curtius geht in die entscheidende Runde. Es kann, wie es nach der Vorgeschichte aussieht, nur einen Sieger geben. Und einer wird zum großen Verlierer.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+