https://www.faz.net/-gtl-9upia
Bildbeschreibung einblenden

Liverpool nach Klub-WM : Mit noch breiterer Brust

Pokal ist Pokal: Jürgen Klopp darf sich Weltmeistertrainer nennen. Bild: Reuters

Der FC Liverpool kehrt als Klub-Weltmeister mental gestärkt in den Ligaalltag zurück. Am Boxing Day wartet der nächste Härtetest auf Klopps Team: Und in der Premier League könnte Verfolger Leicester City weiter distanziert werden.

  • -Aktualisiert am
          3 Min.

          Die Sache hätte auch schiefgehen können. Mitten im Titelkampf der Premier Leaguemusste der FC Liverpool zur Klub-Weltmeisterschaft nach Qatar reisen: 5400 Kilometer, sieben Stunden Flug. Selbst für die ohnehin am Limit arbeitenden Fußballprofis ist das eine außergewöhnliche Belastung. Und dann ging das Finale gegen Flamengo Rio de Janeiro am Samstagabend auch noch in die Verlängerung. Trainer Jürgen Klopp kann das nicht gefallen haben. Aber Liverpool gewann schließlich durch ein Tor von Roberto Firmino in der 99.Minute. „Ich habe Schwierigkeiten, die Worte zu finden, um meinen Respekt vor diesen Jungs auszudrücken“, sagte Klopp nach den Feierlichkeiten im Khalifa International Stadium, richtete den Blick aber sogleich nach vorn: „Sie werden konstant geprüft – so ist unser Leben. Im Moment bestehen wir Test um Test um Test. Wir müssen sicherstellen, dass wir auch die nächsten Tests bestehen.“

          Der nächste Test, das ist das Premier-League-Spitzenspiel gegen Leicester City. Am zweiten Weihnachtsfeiertag (21 Uhr/ DAZN) treten die „Reds“ bei dem Klub an, der nach 18 Saisonspielen überraschend auf Platz zwei der Tabelle steht. Liverpool hat bei einem Spiel weniger bereits zehn Punkte Vorsprung vor Leicester und elf vor Manchester City – vieles deutet also darauf hin, dass die Mannschaft 30 Jahre nach der bislang letzten Meisterschaft am Ende der Saison wieder ganz oben stehen wird. Das Spiel am Donnerstag gilt vielen als eine mögliche Vorentscheidung – auch wenn Klopp selbst bei einem Sieg davon nicht sprechen würde.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Wie schlimm kann es werden? : Vorbereitungen auf die Pandemie

          In Italien, Iran und Südkorea schließt sich das Fenster: An der weltweiten Ausbreitung des Coronavirus zweifelt kaum noch ein Experte. Und doch ist es zu früh, über Millionen Opfer weltweit zu spekulieren.