https://www.faz.net/-gtl-8b1f3

Premier League : Klopp verliert mit Liverpool

  • Aktualisiert am

Hinweis nicht verstanden? Jürgen Klopp verliert mit Liverpool in Newcastle Bild: Reuters

Nach Wochen der Seligkeit lernt auch Jürgen Klopp das Gefühl der Niederlage wieder kennen: Gegen einen Abstiegskandidaten gibt es ein unerwartetes 0:2.

          1 Min.

          Überraschende Niederlage für Jürgen Klopp und dem FC Liverpool in der englischen Premier League: Die Reds verloren am Sonntag beim Abstiegskandidaten Newcastle United mit 0:2 (0:0). Liverpool enttäuschte in Newcastle ohne den gesperrten Nationalspieler Emre Can nach vier Pflichtspielsiegen in Serie.

          Mann des Abends war Newcastle-Angreifer Georginio Wijnaldum. Erst fälschte Liverpools Martin Skrtel einen Schuss des Niederländers in der 69. Minute ins eigene Netz ab, dann sorgte der 25-jährige Stürmer in der Nachspielzeit für den 2:0-Endstand. Liverpool rutschte nach der zweiten Niederlage unter Klopp auf Rang sieben ab.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Auf einem Feld in Hessen kann der Jäger erlegen, was er selbst später essen wird.

          Auf der Pirsch : Warum es immer mehr Jäger in Deutschland gibt

          Der Jagdschein erfreut sich in Deutschland zunehmender Beliebtheit. Dahinter steckt die Liebe zur Natur und ein soziales Erlebnis – aber auch der Wunsch, selbst anders zu konsumieren.
          Donald Trump in Ohio am 6. August

          Streit um Wechat : Trump bannt Chinas Lebensader

          Die Super-App Wechat ist das chinesische digitale Taschenmesser für alles. In Amerika kommunizieren mehr als drei Millionen Chinesen nach Hause – wie Wendy Tang. Die Studentin glaubt, der amerikanische Präsident schlage seine letzte Schlacht.

          Kontaktlos bezahlen : Karten ohne Ende

          Wegen Corona bezahlen die Deutschen viel mehr mit Karte. Für die Banken lohnt sich das bargeldlose Geschäft. Kein Wunder, dass sie immer neue Karten herausbringen.

          Verkehrswende : Wem gehört die Straße?

          Soll Frankfurts nördliches Mainufer für Autos gesperrt bleiben? Ein Unternehmensberater streitet darüber mit einem Ortsvorsteher. Ihre Fehde zeigt, warum die Verkehrswende so schleppend vorangeht.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.