https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/kevin-trapp-haelt-den-wichtigsten-elfmeter-seiner-karriere-18034432.html
Bildbeschreibung einblenden

Eintracht in der Einzelkritik : Damit holt sich Trapp das WM-Ticket

Im Elfmeterschießen hellwach: Eintracht-Frankfurt-Torhüter Kevin Trapp Bild: Reuters

Beim Finalsieg der Frankfurter in der Europa League gibt es früh einen Schreckmoment – und zum Schluss unbändigen Jubel. Das liegt nicht nur am Torhüter und am Torschützen der Eintracht. Die Spieler in der Einzelkritik.

  • -Aktualisiert am
          3 Min.

          Kevin Trapp: So spannend das Spiel insgesamt war, so langweilig war es aus Sicht des Torwarts in der ersten Halbzeit. Musste lediglich einmal den Ball über die Torlatte fingern, der Kofball von Lundstram war aber ziemlich drucklos. Bekam in der zweiten Halbzeit nicht viel mehr zu tun – aber das Gegentor zum 0:1. Rettete dann die Eintracht kurz vor dem Abpfiff der Verlängerung ins Elfmeterschießen, als er sich erst aus kürzester Distanz in den Ball warf und dann einen Freistoß von Tavernier abwehrte. Und parierte den wichtigsten Elfmeter seiner Karriere. So kommt der Bundestrainer kaum an einer WM-Nominierung Trapps vorbei.

          Peter Heß
          Sportredakteur.

          Almamy Tourè: Super Start, gewann in den ersten zwei Minuten vier Zweikämpfe. Danach genauso konzentriert und wach. Herausragende Leistung des Verteidigers.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Archivbild von 1968: Streikende Arbeiter und Mitglieder der CGT-Gewerkschaft in der Werkhalle von Renault in Boulogne-Billancourt

          Aktienmärkte : Eine neue Ära bricht an

          Ist das Zeitalter der Globalisierung und strukturell steigender Aktienmärkte vorbei? Viele Strategen gehen davon aus. Nur über die Tragweite gegen die Meinungen auseinander.