https://www.faz.net/-gtl-9qyo0

Julian Brandt im Interview : „Ich zweifle niemals an dieser Mannschaft“

Konnte die Niederlage gegen die Niederlande nicht abwehren: Nationalspieler Julian Brandt (rechts) Bild: Picture-Alliance

Julian Brandt sieht die EM-Qualifikation der deutschen Fußball-Nationalelf nicht in Gefahr – aus einem bestimmten Grund, wie er gegenüber der F.A.Z. erklärt. Ob er im Schicksalsspiel gegen Nordirland wieder nur Joker sein wird?

          6 Min.

          Sie sind gegen die Niederlande in der 84. Minute beim Stand von 2:3 als dritter Spieler eingewechselt worden – wie haben Sie das Spiel bis dahin von der Bank erlebt?

          Fußball-Länderspiele
          Michael Horeni

          Korrespondent für Sport in Berlin.

          Unterschiedlich. In der ersten Halbzeit fand ich das Spiel relativ ausgeglichen, offen. Wir haben zwei Dinge ganz gut gemacht. Wir haben vorne unsere Chancen gesucht. Schade, dass Marco (Reus, d. Red.) kurz vor der Pause nicht das 2:0 gemacht hat. Dann wären wir in einer guten Situation gewesen. Außerdem haben wir es geschafft, die Holländer von unserem Tor wegzuhalten, richtige Chancen hatten sie in der ersten Halbzeit nicht. In der zweiten Halbzeit haben wir das nicht mehr geschafft, wir haben uns hinten reindrängen lassen. Wir standen relativ tief und haben den Holländern zu viel Ballbesitz gewährt.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ein Adelssitz im Zwielicht: die Burg Hohenzollern bei Hechingen in Baden-Württemberg

          Entschädigungsansprüche : Das Recht der Hohenzollern

          Der Ton in der Debatte wird schärfer: Im Streit um die Entschädigungsansprüche der Hohenzollern werden Politik und Verwaltung von Kammerjägern unter Druck gesetzt. Ein Gastbeitrag.
          Am Rande der Demonstration der Initiative „Querdenken“ in Konstanz am 4. Oktober.

          Corona-Politik : Die Aerosole der Freiheitsapostel

          Corona fordert den Gemeinsinn heraus. Das funktioniert erstaunlich gut. Gefährdet wird dieser Erfolg aber durch einen falschen Begriff von Freiheit.
          Rama X. am Freitag in Bangkok

          Thailands Phantom : Das verborgene Leben von König Rama X. in Bayern

          Der thailändische König hält sich gern und oft in Bayern auf. In Garmisch steigt er im Grand Hotel ab, am Starnberger See besitzt er eine Villa. Gelegentlich wird er beim Fahrradfahren beobachtet. Doch so richtig nahe kommt man Rama X. trotzdem nicht.