https://www.faz.net/-gtl-9r6vz
Bildbeschreibung einblenden

Klopp beim FC Liverpool : Kurz vor der Königsweihe

Spiel mit den Emotionen: Kaum einer beherrscht das so gut wie Jürgen Klopp, hier als Bild an der Ecke Jordan Street in Liverpool auf einer Hauswand verewigt. Bild: dpa

Jürgen Klopp hat mit Liverpool die Champions League gewonnen, die Fans aber sehnen seit beinahe dreißig Jahren die Meisterschaft herbei. Sie wollen nicht mehr warten.

  • -Aktualisiert am
          5 Min.

          Als Jürgen Klopp vor der Auslosung der diesjährigen Champions-League-Gruppen über den Triumph seines FC Liverpool in der vergangenen Saison des europäischen Spitzenwettbewerbs sprach, da benutzte er ein Wort, das Fußballtrainer eigentlich nicht so gerne mögen. Der sensationelle 4:0-Sieg seiner Mannschaft im Rückspiel des Halbfinales gegen den FC Barcelona und der damit verbundene Einzug ins Endspiel war aus seiner Sicht zwar verdient, sagte Klopp: „Aber wir hatten auch Glück.“

          Aus dem Grund zähle Liverpool trotz seiner erlauchten Rolle als Titelverteidiger jetzt auch nicht automatisch wieder zu den Favoriten. Zumal die Champions League nach Klopps Worten in ihrer Zusammensetzung noch nie stärker war als in diesem Jahr. Für seine Einschätzung spricht, dass Topklubs wie Real und Atlético Madrid sowie Borussia Dortmund und die im Finale der vergangenen Saison unterlegenen Tottenham Hotspur als mögliche Gruppengegner nur in Topf zwei der Auslosung einsortiert waren.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Entwicklung Arbeitsmarkt : Es steht Spitz auf Knopf

          Wann kippt der Arbeitsmarkt? Vom Autozulieferer Brose bis zur Deutschen Bank, trotz aller Meldungen über Werksschließungen und Entlassungen werden immer noch mehr neue Stellen geschaffen als alte gestrichen.