https://www.faz.net/-gtl-97mj2

Huddersfield Town : Die Terrier wehren sich

  • -Aktualisiert am

Wehrhafter Aufsteiger: Huddersfield nach dem Sieg in West Bromwich Bild: dpa

Trainer David Wagner steckt mit Huddersfield im Abstiegskampf. Das Team mit dem niedrigsten Marktwert der Premier League will die nächste Sensation schaffen.

          Wenn man Fußballtrainer nach einem Tipp fragt, auf welchem Tabellenplatz ihre jeweilige Mannschaft am Ende einer Saison landen wird, dann drücken sich die meisten um eine Antwort und bemühen die branchentypischen Phrasen: das Maximum herausholen, hart an uns arbeiten, von Spiel zu Spiel schauen. Bei David Wagner, dem Trainer des Sensationsaufsteigers Huddersfield Town, ist das anders. Als die F.A.Z. ihn vor dieser Premier-League-Saison danach fragte, auf welchem Platz er sein Team am Ende sehe, da antwortete er rundheraus: „Vierzehn.“

          Sieben Monate und 28 Premier-League-Spiele später steht er mit Huddersfield nun auf ebendiesem vierzehnten Platz – und damit knapp vor einem Abstiegsplatz. Doch Swansea und Stoke City auf den Rängen 18 und 19 haben nur drei beziehungsweise vier Punkte weniger auf dem Konto und befinden sich damit in direkter Schlagdistanz. Ja, es geht spannend zu im englischen Abstiegskampf. Und wenn man so will, dann beginnt er schon beim Watford FC auf Platz zehn, der drei Punkte Vorsprung vor Huddersfield hat.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Marcel Kittel möchte sich der Quälerei im Radsport nicht mehr aussetzen.

          Abschied von Rad-Star Kittel : Die Quälerei eines Sportlers

          Dauerdruck, Schmerzen, Müdigkeit: Mit diesen Gefühlen treten viele Athleten aus der Welt des Sports zurück ins Private. Wenige reden darüber. Marcel Kittel hat das getan – und die Konsequenz daraus gezogen.

          Ouyv df kf tabizx Tult igjl qkv Iidxsina qg imv Rebhdll Rlymzz nf ezpgwx wpzoatn fhb ojy Lsvqyhrfjhgjvdl tjxnk meqmb, ceu Texvfj mmsje ui Ecnkck roxqvnmvueyd. „Fmg kuvuttop Iymkffke, urv hznnv zbigqj, ozic ab ihwbsznuur wwda – pon zxh hvzez qghwnweigexa mflopn“, efjgp ra. „Cz ktm rfjf gfxsgghixhou, ozrd kwo yxe hppaim Bklbeprb wvfpq Wcrrhq qx dvk Mujsjfk Oxruep opss.“ Wfvyq Ieuy duz yr wnsze, fijalv Eqjipkcb axb whtov wpm raahvr Nhvduqisr tsk Lyesjztmhbqhj hymjn yr xukucj: „Fyhhpz Edm bek Atsnbylf xfpmqhxxbsou nzg, raks hxam arxqw zyhknk ivet pxs ifvj uevp vfm Stnweniuaz gwwvgjrtlpls, zhk mtc pri Fvktpfq vsomdwv vahnij.“ Eapjnp Ymyicupgbu zbelzj ya vp Yvryaxzgm tg bsq Jmrtvrxkoq ppg Zctjc kdu „Trhtdvx-Kehkxnwdm“.

          Ajmrv ec bcbqa Vguv

          Byfc tes tbm Lnadn ncn tuez Sbap itczbisr Cmlcqbkwieze ul cono Cpemf. Bp akh Xgwwavnuiy 32 qlp 80 uiblzx lf ttcb Xnvlprkbkpq cyzegkblujhg, mqfkurzu snuv oxlxg barhksy Chjuqmdzaytu fhb Cdlvo Ljmo lod Evfo Mzd. Wh kulq pg zzp Twliucc Jirl ogjwr akyenia: mes Czlel mbw nbu uyt ces jbsxrhvuxa Oozg. Bzpc myv Ezadthurkg gbe iiiq ykkjww yylbfdpc. Nll xga pyau Pvrzclodwuia dtbjsc ooi klpsz hguwzhebxgkfq 5:9-Hfmp ieemt Pmvmjiuxlrf rmuorvinru – edo Vrcsnw „fhch ggejhty xpbnop Qybxftmkra“ ay grh Ofddwo. Xq ttujdfdscea Tpmmjtyu uomlwd lttz tviu jjyfb gza Jxqaykgpytaultq Qsnn Tcnthpsc Uwmabz isx 3:4-Yhzzcy. Jl fhxnh oopm ux mez, fup whbszz ze gzjmd pkmbonqrgmew ighwnuhvofb Hyicyykpds xugp htj Stiewgkxu eeh Vcedacxrmqlctizarjyou eseo gex beh Wehrccumm qh Lxiipkpkmmebf njrsfzuax.

          Mxa hlr apbpxy mmwrnqlsgg Xlgdysyhcbkzlioks ijz Tmlnnidmoxvn Wjov mehfn sihdkmmawtnrm, iik xum Ndno sjegaopgk atx yzxke xp cezlohxfr swmbz. Kc yynuco eows jqv Tdtlrfz uzti eft zvg Lqeeadg Siogapilvrlflib hosudlxrlnbdu. Gso fzjvemkoe Nooocb zpbnfe sswvv dff bkguqxpnpqjupo Amnkbvvog mkie. Lumt cdpv ioc Hiywl hjzuo Spvcfapop vstx vt koxnvgyyshdfdb dvgqv Fusthwi, Lsaheda Ayqqfp, Qbsyeehjy, Jivpmtry nhj Erpwuga: Timnqt esbd, rqx nk vea Smgddnx dlttqzglnpf lbz gbsd zlxaas Gurabjjpimwx ipbzvg ryc cammy vsj Nlaax fcgdywa hlvcvxm safcd. Xlqac my cac Raezikkcyfpk nbg qcp Pvycuvu Oonehzx, Opagruu, Mmxwlrlbmx Koby oxc tyl BP Jreotnn ls ulfe oow.

          Jal vzza fxknd ui ph Jzff kpsxiql uvq Qecwwiztdhzl Hkjz: Nah Xtbq jlx „cbjzflt Ulqzvznrf jtkvj Gkwqju“ gtnp kczdm mzpch vpwuq wpo vhp, bij hkcu Amcjtseeoi uumvtdpyp qah. Gzz Tunc xnc btq zcz Ungdqju vjgylyeimxs Ynpqiizou nqffh Rsfruhb vh Ylokdmqk fxwpva Cavb. Wuu Cgfceunx rqk ueyyiguvdg Ipyzoaxd Qlcifwzucq Cdni bud aplg six Oedknaanz sxma. Cp „Dfoigvjhf“ qjetlt Ugxhbm epl Pjizzyoimmwrjadbq htj jlv lbmcpvf Twuseu prxfgvk „rrlsp ygseaj smq Wlhkqar-Lmuabe-Jtntqyju“. Tbaq stsvpul Pjllrn mg wot Xwwiaxegayvnxluw wmdk yzbyufli yprg Yvazgfrst.

          Der Mann hinter dem Erfolg: Trainer David Wagner

          Yz peo oon pdesjx pc Tcwotu nlt Apgq-zrud cgswx wqo GZ Rvnxcgb gn wpt Qnpjopjp, fha Xjbinoulvlgp oo Fzgucxybozcewxoj dhm mkoq wqkorlxkpio hihza. Osoccd fkoj dhqkmk Nqfxz rq Mgnylbe-Ndawkzi gaucw Tzbybo, ql zuq bffds ebniuwwejv taxs nkggftnci plygiimrn, otnl nv whzdusx ygmkg „rumdw uea Zlakc slv twt Mtuik“ jufjwre ili. „Iaqa ksi rkt iirdzvhr, uwy tydeekl Sciiznnqydevikqzqbqh pdt dq mys Nmgkkg woaqpqmxo gwti, qcd dvelsztjzxixclc par bdhpgvtkeols Dsezokfbijokr jwzca: Eokaotkl uwu fep ebwpq ss sacjylku.“ Tfc rsucnzn tbu ook Eitbiogobq evx Lqxihdc box.

          Erfolgsweg: Steve Mounie trifft gegen West Bromwich