https://www.faz.net/-gtl-vyrh

Griechenland : Ewald Lienen auf Otto Rehhagels Spuren

  • Aktualisiert am

Einsatz in Athen: Ewald Lienen Bild: AP

Der deutsche Fußballtrainer Ewald Lienen ist von der griechischen Spielervereinigung zum Trainer der Saison 2006/07 gewählt worden. Lienen hatte den Abstiegskandidaten Panionios Athen in den Uefa-Cup geführt.

          1 Min.

          Der deutsche Fußballtrainer Ewald Lienen ist von der griechischen Spielervereinigung PSAP zum „Trainer der Saison 2006/07“ gewählt worden. Ewald Lienen hatte den Abstiegskandidaten Panionios Athen überraschend in den Uefa-Cup geführt und ist in der Gruppenphase aktuell nur einen Sieg vom Einzug in die nächste Runde entfernt.

          Als bester Akteur wurde AEK-Stürmer und Torschützenkönig Nikos Liberopoulos gekürt, als bester Legionär der frühere brasilianische Nationalspieler Rivaldo. Zudem erhielt Bundesliga-Torschützenkönig Theofanis Gekas einen Preis für seine repräsentative Rolle außerhalb Griechenlands.

          Erst in der vergangenen Woche war der griechische Nationaltrainer Otto Rehhagel zum „Trainer des Jahres 2007“ gewählt worden, allerdings durch den griechischen Sportjournalisten-Verband PSAT. Rehhagel war bereits im WM-Titeljahr 2004 „Trainer des Jahres“ und wurde nun wegen der souverän bewältigten EM-Qualifikation erneut gekürt.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Freie Fahrt? Auf Deutschlands Autobahnen wartet die „größte Verwaltungsreform seit Jahrzehnten“.

          Autobahnen : Besser als Google Maps

          Bald übernimmt der Bund Planung, Bau und Betrieb der Autobahnen. Anfang 2020 beginnt ein erster Härtetest: Eine Verwaltung, die sich Jahrzehnte eingespielt hat, wird durcheinandergewirbelt. Wird alles klappen?
          Die Dividenden ersetzen die Zinsen nicht.

          Die Vermögensfrage : Die Dividende ist nicht der neue Zins

          In Zeiten abgeschaffter Zinsen werden neue Anlagemöglichkeiten gesucht und gefunden: die Dividende. Ein guter Tausch? Dividendentitel können ein attraktiver Bestandteil der eigenen Aktienanlagestrategie sein, den Zins aber ersetzen sie nicht.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.