https://www.faz.net/-gtl-6jyv1

Fußball : Raúl deutet seine Klasse an

  • Aktualisiert am

Der Königliche im Kreise der Königsblauen: Raúl und seine Schalker Bild: dpa

Schalke 04 hat zum Debüt des neuen Superstars Raúl den Hamburger SV mit 2:1 besiegt. Bayern München gewann mit seiner B-Elf 3:1 nach Elfmeterschießen gegen den 1. FC Köln.

          1 Min.

          Beim Debüt von Superstar Raúl hat der FC Schalke 04 das Finale seines Bundesliga-Vorbereitungsturniers erreicht und trifft an diesem Sonntag (18.35 Uhr) auf Bayern München. Die Elf von Trainer Felix Magath besiegte am Samstag vor 41.837 Zuschauern in der Veltins-Arena den Hamburger SV mit 2:1 (0:1). Im zweiten Halbfinale setzte sich anschließend eine Münchner B-Elf mit 3:1 im Elfmeterschießen (drei Strafstöße pro Team) gegen den 1. FC Köln durch. Die 2 x 30 Minuten zuvor endeten torlos. Das Team von Zvonimir Soldo trifft im Spiel um Platz drei am Sonntag (16.45 Uhr) auf den Vorjahressieger aus Hamburg.

          In Spaniens Stürmer-Ikone Raúl, Christoph Metzelder (beide Schalke) sowie Ruud van Nistelrooy (HSV) standen im ersten Halbfinale gleich drei ehemalige Profis von Real Madrid auf dem Platz. Van Nistelrooy (6. Minute) nutzte einen verunglückten Metzelder-Rückpass und brachte den HSV in Führung. Edu (42.) und der kurz zuvor eingewechselte Jermaine Jones (49.) drehten das Spiel noch zugunsten des Revierclubs, bei dem Raúl ein gelungenes Debüt feierte.

          „Ich wollte ihn nicht spielen lassen, aber er wollte unbedingt. Er ist ein Spieler von hoher Qualität. Das hat man gesehen“, lobte Magath den erst am Mittwoch von Real Madrid verpflichteten 33-Jährigen nach dessen 58-Minuten-Premiere. „Hier herrscht eine tolle Atmosphäre. Ich genieße es schon jetzt und will viele Tore für Schalke schießen“, sagte Raúl. Beinahe hätte er seinen ersten Treffer bejubeln können, doch er scheiterte bei drei Versuchen (3./21./34.) an HSV-Keeper Frank Rost. Trotz des Trainingsrückstands deutete Raúl aber mehrfach seine Klasse an

          Ein Tor war Raúl zum Auftakt nicht vergönnt

          Seine Rückkehr nach Schalke wenige Tage nach seinem Wechsel zum HSV feierte Heiko Westermann. „Es waren drei schöne Jahre hier“, sagte der Nationalspieler bei seiner Verabschiedung auf Schalke. „Aber jetzt spiele ich 100 Prozent für den HSV.“

          Meister Bayern München bot in einer schwachen Partie gegen Köln nur eine Rumpf-Mannschaft auf, in der bis auf Martin Demichelis alle WM- Teilnehmer fehlten. Milivoje Novakovic verpasste mit zwei Schüssen (15./20.) neben das von Rouven Sattelmeier gehütete Bayern-Tor die mögliche Entscheidung in der regulären Spielzeit. Bayern-Coach Louis van Gaal hatte eine Woche vor dem Supercup in Augsburg gegen Schalke nur 13 Spieler mit nach Gelsenkirchen gebracht.

          Weitere Themen

          Bayern drehen Spitzenspiel

          Basketball-Bundesliga : Bayern drehen Spitzenspiel

          Trotz eines 21-Punkte-Rückstands gewinnt der deutsche Basketballmeister noch das Bundesliga-Topspiel in Oldenburg. Dennoch moniert Bayerns Nationalspieler Zipser die Leistung.

          Flensburg unterliegt in Aalborg

          Handball : Flensburg unterliegt in Aalborg

          Der deutsche Handballmeister SG Flensburg-Handewitt kassiert am fünften Spieltag der Champions League seine erste Niederlage. Und jetzt kommen die schweren Spiele.

          Topmeldungen

          Eine Familie flieht am Samstag auf einem Motorrad aus der Region um die Stadt Ras al Ain.

          Nordsyrien : Kurden räumen Grenzstadt zur Türkei

          Die brüchige Waffenruhe nutzen kurdische Einheiten zum Rückzug aus einer umkämpften Stadt. Außenminister Maas nennt den türkischen Angriff völkerrechtswidrig, und in der Nato schließt unter anderem Deutschland den Bündnisfall aus.

          Johnson und der Brexit : Drei Briefe und ein einziges Ziel

          Boris Johnson will weiter versuchen, das Brexit-Abkommen bis Ende des Monats zu ratifizieren. Schon am Montag könnte die Regierung in London eine neue Abstimmung über den Brexit-Vertrag ansetzen – wenn John Bercow das zulässt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.